Kennt jemand einen Ernährungsberater der sich mit veganer Ernährung auskennt (in Bremen)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Frag doch einfach uns :) hier gibts einige sehr gut informierte Veganer, auch mit Ausbildung im Gesundheits- und Ernährungsbereich (wie ich z.B.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junior173
08.02.2016, 14:56

Ich kann dich ja einfach ml Fragen evtl hast du ja ne Idee.

Nach jahrelanger veganer Ernährung gab es bei mir den Umstieg zum Veganismus vor ca. 4 Monaten. Ich verspüre nun häufig Müdigkeit - vor allem Mittags aber auch so, das ich auf Partys einfach wegpenne (nein - nicht betrunken und auch nicht angetrunken). Das aber erst seit ca. 1 Monat.

Meine vegane Freundin ist bereits seit bisschen über einem Jahr vegan, und hat selbiges (keine Ahnung wieso sie den Zusammenhang zur Ernährung noch nicht gesehen hat ;-))

Nun ja - Essen tun wir eig ganz gut - denke ich jedenfalls 0.0 : Gemüse - vor allem. Also: Aubergine, Zucchini, Pilze, Tomaten, Salat, Zwiebeln, Kohlrabi, Radieschen, Lauch, steht jede Woche auf dem Plan und das sogar sehr viel. Alles was man für Gemüsepfannen uns Salate eben so nutzt- ich esse glaub ich 1 Gurke pro Tag ^^ Weil sie so gut schmeckt ^^ Paprika essen wir nur manchmal (ca. 1 mal die Woche). Fenchel zb auch nur manchmal , rote Beete selten, ich mags zb gar nicht.

Kartoffeln und Reis gibt es auch mal. Dazu halt. Ich würde sagen, wir teilen uns so eine 200g Tofu Packung in der Woche. Meist an Salat usw.

Kann auch mal sein das wir einen Falafel Rollo essen.

Brot immer Vollkorn (Essen frühs Brot (Arbeit usw)., WE dann Brötchen, auch Vollkorn).

Jeder isst pro Tag mindestens 1-3 Orangen (plus/minus) , sie manchmal noch Apfel ich eig eher nicht. Derzeit ist der Obstmarkt regional iwie auch etwas mau.

Saft: Apfel / Orange / Amecke Eisen / Amecke Antioxidantien Gelb - Jeder ein Glas pro Tag. Also von einem Saft ^^ nicht von allen :D

Körner: Sie immer mal wieder Cashewkerne / Kürbiskerne / Pinienkerne

Ich eher nur Pinienkerne.

Wir substituieren mit Doppelherz Vegetarier: Mit 5 µg Vitamin B12 und 10 mg ,  400 mg Calcium und 5 µg Vitamin DPlus Zink, Jod und B-Vitamine - täglich PLUS VitaminB 12 , weil da nicht genug drin ist.

Ja. Ich weiß auch nicht. Bewegen tun wie uns, wir schwimmen einmal die Woche und fahren gerne Fahrrad. Trainieren für eine 14 Tage Radtour. 

Ja ich weiß nicht. Rauchen tun wir seit hmm 4 Wochen nicht mehr, hab ca 9 Tage nach meiner beginnenden Müdigkeit aufgehört. Sie hat mit aufgehört.

Wir scheinen iwas zu vergessen. Sonst würde ich mich denke ich nicht auf einmal so fühlen.

Falls dir was auffällt, immer her mit der Meinung ;-)

0
Kommentar von AppleTea
08.02.2016, 15:18

Also erst einmal: Hab ich das richtig verstanden dass du männlich bist? Und dann: Wie viel wiegst du aktuell und wie groß bist du? Hast du deinen Vit. D und Eisenwert prüfen lassen?

0
Kommentar von AppleTea
08.02.2016, 15:21

Und wie siehts bei euch mit den Fetten aus? der Körper benötigt auch fette um zu funktionieren, sowohl omega 6 als auch omega 3 im verhältnis ca. 5:1. Omega 3 findest du z.B. in Leinsamen, Leinöl oder Hanfsamen, Omega 6 ist z.B. in Olivenöl (kaltgepresst)

0
Kommentar von AppleTea
08.02.2016, 15:22

Wenn du weiblich bist, musst du noch viel mehr auf Eisen achten, weil du durch deine Periode ein Haufen Eisen verlierst. Trink mal Rotbäckchen saft :)

0

Was möchtest Du wissen?