Kennt jemand eine preisgünstige (und gute) OCR-Lösung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tesseract ist kostenlos, aber nicht allzu benutzerfreundlich. Hier eine Liste mit weiteren kostenlosen Programmen:

http://www.makeuseof.com/tag/3-free-ocr-tools-convert-files-editable-documents/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
07.08.2016, 21:03

Tesseract benutze ich bereits unter Linux - dein Link lässt vermuten, dass FreeOCR ebenfalls auf Tesseract beruht, das werde ich mal ausprobieren.

0

Wenn es sich um ein Textfeld handelt, brauchst du gar kein OCR, sondern kannst über die API der GUI direkt darauf zugreifen und den Originaltext auslesen.

Lustigerweise bieten die meisten OCR-Softwaren genau diese Funktion an, obwohl das technisch gar nichts mit OCR zu tun hat. :)

Es ist allerdings schon einige Jahre her, dass mich das Thema interessiert hat, weshalb meine Infos wohl veraltet sein dürften.

Allerdings habe ich mir so eine Software auch mal selbst geschrieben. Ist keine sonderlich große Sache, und Google müsste dazu viele Treffer liefern.

Viel Erfolg noch bei der Suche! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugshicer
07.08.2016, 21:00

Manche Dokumente liegen leider nur in gedruckter Form vor - die anderen würde ich sowieso per Copy & Paste einfügen

0