Frage von stueckel, 38

Gibt es eine möglichst aktuelle Statistik zur Relation von Tötungsdelikten mit Schusswaffen in den USA und eben durch Schusswaffen verhinderten Tötungsdelikten?

Ich hätte gerne zur diskussion mit hardlinern in den usa eine basis, mit der ich belegen kann, dass der grund, weshalb die waffenlobby freies schusswaffentragen fordert, nämlich die verteidigung gegen "mass shootings", überhaupt nicht trägt....

Antwort
von Cubrapido, 13

Du kannst keine Staftaten Verhindern, indem du Waffen verbietest.

Die werden dann einfach nur Illegal, macht aber keinen Unterschied, da sich Kriminelle sowieso nicht an die Gesetze halten ^^ 

somit kann man auch Keine Anschläge oder Amokläufe verhinder.

man kann sich aber wehren und somit die Überlebenschance von unschuldigen steigern, indem man als Gescheiter Bürger selbst bewaffnet ist.

die Polizei ist ja auch bewaffnet und es sind nur Menschen wie wir ^^

Kommentar von Cubrapido ,

achso nochwas über 90% der Verteidigungsfälle mit schusswaffen verlaufen ohne schussabgabe.

also schlechte Karten für deine Basis für das Argument das das nix bringen würde ^^

Antwort
von Cubrapido, 14

die Hier ist ziemlich aktuell also von letztem Jahr man sieht hier deutlich das die meisten Tote durch Schusswaffen in der USA Selbstmorde sind.

Die meisten Schusswaffentote gehen durch Kriminelle Gangs und Illegalen Waffen aus. 

die Warscheinlichkeit Erschossen zu werden wenn man keinen Selbstmord begeht ist Weit unter 1%

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten