Frage von zillafischer1, 79

Kennt jemand eine Katzenrasse, die kleiner bleibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 14

Die größte Varianz hat wohl die "Rasse"  EKH (normale "Hauskatzen"). Da diese Katzen immer eine Vielzahl von Genen in sich tragen, gibt es sehr kleine und sehr große Exemplare darunter. Die Kleinen sind meist braun getigert oder manchmal auch schwarz, die ganz Großen oft weiß-gefleckt oder auch schwarz. Meistens, aber nicht immer!

Am besten sieht man die künftige Körpergröße, wenn die Katze etwa ein Jahr alt ist. Allerdings wachsen manche Katzen auch weiter, bis sie gut zwei Jahre alt sind.

Zu irgendwelchen Qualzuchten kann man echt nicht raten. Katzen, die nach bestimmten äußerlichen Besonderheiten gezüchtet werden, haben sehr oft große gesundheitliche Probleme. Die extra gezüchteten Kurzbeinkatzen sind eigentlich Missbildungen, verkrüppelte, in der Natur nicht lebensfähige  Tiere, und dieses Gen hat man durch Inzucht noch verstärkt.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 18

Es gibt schon Katzenrassen, die kleiner als normale Katzen sind, aber alle diese Katzen sind Qualzuchen und solche Vermehrer sollte man keinesfalls auch noch durch Käufe unterstützen.

Bei jedem Wurf von Babykatzen gibt es Katzen mit unterschiedlichen Grössen, was man allerdings meist erst sieht, wenn die Katzen ausgewachsen sind.

Du könntest, falls Du ne Katze möchtest, Dich nach einer erwachsenen Katze (ca. 1 Jahr alt), in den Tierheimen Deiner Umgebung umsehen.

Einer solchen Katze könntest Du natürlich Freigang gewähren. Sollte das nicht möglich sein, solltest Du auf jeden Fall mindestens 2 Katzen adoptieren, denn Katzen sind keine Einzelgänger.

 

Antwort
von Virgilia, 15

In fast jedem Tierheim gibt es, neben den "normalen" Katzen, sehr zierliche EKH. Oder, wenn man es mit sich selbst vereinbaren kann, im Auslandstierschutz. (Die Katzen, die ich in Rumänien getroffen habe und auch die "Bulgaren" einer Freundin sind, im Vergleich zu den "Deutschen", sehr klein und zierlich.) Es müssen nicht immer Kitten sein :) 

Antwort
von Anberry, 31

Ich hab mal Bilder von Munchkin Kätzchen gesehen, die haben kurze Beine - sieht sehr süß aus :D

Über Ihr Wesen oder die Kosten weiß ich aber leider nichts.

Kommentar von MischAMont ,

Das sind schreckliche Qualzuchten!!

Kommentar von Calim8 ,

Munchkin ist Qualzucht!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von Anberry ,

Ok, wusste ich nicht.

Antwort
von WhoozzleBoo, 52

Die kleinste Katzenrasse ist Singapura.

Kommentar von Deamonia ,

Schaut aus wie der Chihuahua unter den Katzen XD

Knochig-Abgemagert 

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Katze halt xD Sind die nicht alle knochig, wenn sie nicht gerade fett sind?

Kommentar von Deamonia ,

Joa, aber die schaut schon sehr nach "nur Haut un Knochen" aus ^^ 

Also die hat so garnix von der Eleganz einer "gewöhnlichen" Katze finde ich, und schaut eher bemitleidenswert aus..

Obwohl das Gegenteil: Katze so fett das sie wie ein Bieber ausschaut und läuft, auch nicht wünschenswert ist XD 

Kommentar von SeBrTi ,

Meine sind nicht fett und nicht knochig. Eher kuschelig und knuffig :D

Antwort
von doziho, 41
Antwort
von LLaayyllaa, 20

Russisch blau sind sehr zierlich.

Antwort
von sNouXHB, 20

Singapura.

Warum soll sie denn klein bleiben? Ein grosser Tiger ist doch erst richtig schön. Wenn ich könnte würde ich einen serval halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community