Frage von js14fce, 28

Kennt jemand eine genaue Anzahl der Todesopfer in Hiroshima aufgrund der Atombomben Abwürfe, im Internet liegen immer wieder verschieden Schätzungen vor?

Danke für eure Hilfe schonmal im vorraus

Antwort
von rr1957, 9

Nein, niemand kennt die genaue Zahl, und keiner kann sie kennen.

(btw. es war nur ein Atombombenabwurf in Hiroshima, der andere war in Nagasaki ...)

Es ist in erster Linie ein Zuordnungsproblem - warum ist jemand gestorben, das kann man eben oft nicht klar bestimmen. Darum kann es immer nur eine grobe statistische Schätzung sein, oder aber eine Zählung derjenigen, die man zufällig namentlich kennt oder die sich gemeldet haben, dabei gibt es aber einen Bias zugunsten der Opfer.

Ich würde die Zahl "100'000" verwenden - und würde es als auf 1 Stelle genau auslegen, also als "zwischen 50'000 und 149'999".

Wozu würdest Du eine grössere Genauigkeit denn benötigen ?

(die Sprengung der Dämme des gelben Flusses im 2. Weltkrieg 1938 wird normalerweise mit einer Million Toten veranschlagt, das waren ganz sicher viel mehr als durch die A-Bombe, ohne dass man genau zählen muss ... )

Kommentar von Fontanefan ,

Mir gefällt, dass du sagst: "niemand kennt die genaue Zahl, und keiner kann sie kennen".

Denn selbst wenn man für den Tag des Abwurfs und die folgenden 14 Tage für jeden Tag die genaue Zahl der Toten kännte, bliebe die Entscheidung, ab welchem Tag man die Strahlenopfer der folgenden Jahre nicht mehr zu den Todesopfern des Bombenabwurfs zählen sollte. 

Kommentar von js14fce ,

Ich brauche jetzt nicht unbedingt die genaue Anzahl, aber ich muss eine GFS halten über die Atombombe vor allem bezogen auf den Abwurf auf Hiroshima und die Opfer Anzahl wäre schon gut im Internet steht verschiedenes manchmal 150Tsd. manchmal 200Tsd.

Kommentar von rr1957 ,

dann sprich darüber, dass Leute an Krebs sterben und man nicht eindeutig nachweisen kann, ob dieser Krebs durch Strahlung ausgelöst wurde oder nicht, etc.

Man kann das heute nicht wenn es um Fukushima oder Tschernobyl geht, und konnte es damals - als Radioaktivität erst viel weniger erforscht war - erst recht nicht.

Das Zählen der Toten ist relativ sinnlos, es bringt keinem was.

Antwort
von Matermace, 20

Dank Spätfolgen lässt sich das auch nur grob schätzen, kausale Zusammenhänge sind nach Jahrzehnten etwas schwer nachzuvollziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community