Frage von Lechsey, 46

Kennt jemand eine einfache weiterführende Rechnung wie "1000-7=993 -7=986 etc?

Hallöchen,

ich rechne gern wenn ich müde bin, bringt irgendwie meinen "Geist" zur Ruhe. Habe bis jetzt immer von Tausend an immer 7 abgezogen, also 1000, 993, 986, 979, 972, 965, und immer so weiter. Nun wird das langsam langweilig, weil ich mir die Zahlen inzwischen gemerkt habe... Kennt ihr eine ähnliche "Aufgabe", die dem gleichen Prinzip folgt, aber nicht zu leicht ist, wie wenn ich die ganze Zeit 5 oder so abziehe?

danke & lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Comment0815, 27

Wie wäre es, wenn du größerwerdende Zahlen abziehst?

1000-1 999-2 997-3 ...

Kommentar von Comment0815 ,

Danke für den Stern. Es freut mich, dass ich helfen konnte. =)

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik, 6

Hallo,

Du kannst das 3n+1 Problem durchprobieren.

Wenn Du von einer beliebigen natürlichen Zahl ausgehst, halbierst Du sie, wenn sie gerade ist. Ist das Ergebnis wieder gerade, halbierst Du noch einmal, bis Du irgendwann auf eine ungerade Zahl kommst. Diese multiplizierst Du mit 3 und addierst 1. Das Ergebnis ist auf jeden Fall eine gerade Zahl, die wieder halbiert wird.

Der Clou dabei: Egal, bei welcher Zahl Du beginnst: Irgendwann landest Du in der Schleife 4-2-1-4-2-1 usw.

Für Hunderte von Milliarden Anfangszahlen wurde das schon durchprobiert - aber niemand weiß, ob die Vermutung für jede beliebige natürliche Zahl gilt; der Beweis dafür steht noch aus.

Beispiel: Anfangszahl 21. Ungerade, deshalb mit 3 zu mulitiplizieren und zum Ergebnis 1 zu addieren: 21*3=63+1=64

Jetzt wird halbiert: 32-16-8-4-2-1-4-2-1....

Ausgangszahl 22: 22-11-34-17-52-26-13-40-20-10-5-16-8-4-2-1-4-2-1...

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Zwieferl, 9

Vielleicht nicht ganz das, was du beschreibst, aber so ähnlich:
http://sikore.schiffner-tischer.de/

Du kannst unterschiedliche Levels einstellen, und die Grundrechenarten auf verschiedenste Weise durchmischen → die Seite erstellt jeweils zufällige Kettenrechnungen mit den vorgegeben Einstellungen - ideal zum Kopfrechnen üben (inkl. Lösungsblatt).

Viel Spaß beim "Aufmuntern" :-)

Antwort
von DietmarDreist, 27

Ich schreib gerne Primzahlen auf und gucke wie weit ich komme. 
Jedes mal wenn du eine neue Primzahl finden willst, überprüfst du, ob sie durch eine niedrigere Primzahl teilbar ist. 
Das musst du nur bis zu der Primzahl prüfen, deren Quadratzahl größer als die zu überprüfende Zahl ist. 

Antwort
von ETechnikerfx, 14

z.B.

1000 - 1 = 999 | jetzt incrementierst du den Subtrahent

999 - 2 = 997

997 - 3 = 994

...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community