Frage von Nimrox, 32

Kennt jemand eine Art Pfannenkuchenkartoffelbrei?

Ich habe mal bei jemanden etwas gegessen, dass eine ähnliche Konsistenz wie Kartoffelbrei hatte. Es hat beinahe wie eine riesen Krokette geschmekt. Allerdings hatte es, zumindest außen, eine feste Konsistenz. Es wurde bestimmt gebraten. Es war rund und flach. Etwas dicker und vom Umfang her etwas kleiner wie ein Pfannenkuchen.

Ich hoffe diese Beschreibung reicht aus und trifft auch genau zu.

Antwort
von Brunnenwasser, 5

Du meinst wahrscheinlich Kartoffelpufferteig, etwas was die Leute leicht selber machen könnten und doch den Conveniencefaktor schätzen.

https://www.henglein.de/produkte/kartoffelprodukte/kartoffelpufferteig

Hersteller wie Henglein macht diese Angewohnheit sehr reich, in diesem Falle fährt der Juniorchef den ganzen Tag seine Ferraris spazieren.

Antwort
von Vivibirne, 6

Also wenn du Kartoffelbrei übrig hast, brate sie an, aber forme sie vorher zu kleinen Klecksen.
Oder du schaust mal auf chefkoch nach "Reiberdatschi", "Reibekuchen", "Kartoffelpuffer". Geht übrigens auch mit Zucchini. Beides schmeckt warm mit kaltem Apfelmus! Sonwoe schupfnudeln.

Antwort
von ManuViernheim, 10

Wenn Du Kartoffelbrei übrig hast, kannst Du den Rest verwenden, indem Du kleine  Kleckse daraus machst und anbrätst.

Antwort
von Gudy13, 1

Das sind wahrscheinlich Macaire Kartoffeln. Ich mache sie nach diesem Rezepthttp://www.essen-und-trinken.de/rezept/415437/macaire-kartoffeln.htmlml

Antwort
von JoachimWalter, 14
Antwort
von Vivi2010, 8

Fenchel Kartoffel Puffer

1000g Kartoffeln

2 Knollen Fenchel

2 Eier

2 Esslöffel Mehl

Salz, Pfeffer und etwas Muskat

Kartoffeln schälen, Fenchel waschen und putzen, beides reiben oder raspeln, die anderen Zutaten dazu geben und würzen. Die Puffer in einer Pfanne goldbraun braten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community