Frage von minijonnigoo, 22

Kennt jemand ein Problem im Rücken, bei dem man nach zwei bis drei Wochen wieder voll funktionsfähig ist?

Ich will eine Geschichte schreiben wo jemand ziemlich unglücklich auf den Rücken gefallen ist und dann halt eine Zeit lang nicht so viel machen kann. Ich möchte keinen Bandscheibenvorfall nehmen und wenn möglich auch keinen Bruch, es wäre also toll, wenn ihr eine oder mehrere Ideen hättet und die auch auf Anfrage genauer erläutern würdet, das wäre toll!

LG minijonnigoo

Antwort
von FlyingCarpet, 21

Muskelblockade im oberen Brust/Rückenbereich, nach Sturz. Ist so nach 14 Tagen bis 3 Wochen weg. Spritze und Einrenken.

Fühlt sich an wie Lungenentzündung, man kann den Oberkörper nicht rumdrehen, Liegen und Sitzen fällt schwer. Schmerzen sind schrecklich.

Kommentar von minijonnigoo ,

Ok Danke. Tut mir leid, dass du das hattest...

Antwort
von Mini0108, 22

Bei mir hat sich mal ein Nerv eingeklemmt und das hat 2 Wochen gedauert bis es einigermaßen ertragbar war

Kommentar von minijonnigoo ,

Wie hast du das kuriert? Musstest du operiert werden?

Kommentar von Mini0108 ,

Nein ich musste abwarten und Schmerzmittel nehmen

Antwort
von trinacvalecnik, 7

Starke Prellungen,nicht viel bewegen und warten bis es weg ist, kann Paar Wochen dauern. 

Antwort
von freenet, 5

Ein "waschechter" Hexenschuss kann sich auch über mindesten zwei Wochen hinziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten