Frage von Christian1969, 130

Kennt jemand ein paar Fakten zu diesem alten Säbel ?

Dieser Säbel ist ein Erbstück. Er ist ca. 75 cm lang. Er gehörte meinem Urgroßvater, welcher bei Kaiser Wilhelm in der Garde gewesen sein sollte. Ich habe mal im Internet recherchiert, aber keinen vergleichbaren Säbel finden können. Mich würde Interessieren, welche Einheiten bzw. Ränge einen solchen Säbel hatten und wie alte er wohl sein könnte. Darüber hinaus würde mich intessieren, was er in etwa Wert ist (auch wenn ich nicht verkaufen wollte).

Antwort
von CathalBrugha, 58

Kann Dir leider nicht sagen, was es für ein Säbel ist. Hab ich noch nicht gesehen. Eins weiß ich genau: es ist kein deutscher Gardesäbel aus dem Kaiserreich. Der sieht ganz anders aus.

Such mal ein bisschen bei egun.de.

Vielleicht findest du was.

Antwort
von matheistnich, 88

was steht denn an dem griff? kann es nicht gut erkennen

Kommentar von Christian1969 ,

59C4CN21 könnte auch 59C4CNo21 heißen.

Ist es die Nummer eines Regiments / militärischen Einheit?

Kommentar von matheistnich ,

hmm das erste könnte ja 1959 oder 1859 oder so heißen dann 4 für April und 21 für den tag oder das zweite jahreszahl april und die Nummer 21 :P

Antwort
von JoeWest2, 48

Kurze aber kräftige Klinge, deutet auf einen Degen (keine gebogene Klinge) der Infanterie oder eher einen Hirschfänger der Artillerie (Kanoniere) hin. Militärische Erfassung, wenn nicht deutsch, evtl. Frankreich oder Russland (Beutestück ?). Was war der Urgroßvater, falls etwas bekannt ist ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community