Frage von NairaJ, 62

Kennt jemand ein Medikament was so eine ähnliche Wirkung hat wie Diazepam ..halt eine beruhigende Wirkung weil ich Schlafstörungen habe?

Antwort
von webheinerle, 16

Diazepam ist bei Schlafstörungen nicht gerade das Mittel der Wahl, weil es eben nur schlafanstoßend wirkt, aber das Durchschlafen nicht gerade fördert. Auch die Alternativmedis wie Zolpidem oder Zopiclon wirken fast gleich und haben ebenso, egal, was die Pharmaindustrie behauptet, ein recht deutliches Suchtpotential. Im Bereich der ANtidepressiva lassen sich viele Medikamente finden, die auch müde machen und oft als Schlafmittel eingesetzt werden. Einige Beispiele sind die trizyklischen Antidepressiva Trimipramin (Stangyl) oder Trazodon (Tombran). Aber die haben eben die unangenehmen Nebenwirkungen der alten Antidepressiva, die will keiner haben. Eine weitere brauchbare Alternative ist Valdoxan. Dieses Medikament wirkt direkt auf das Schlafhormon Melatonin und fördert auch einen ordentlichen Schlafrhythmus. Leider ist es den meisten Ärzten im Moment noch zu teuer.

Antwort
von Fairy21, 27

Naturmedizin: Warme Milch mit Honig. 

Entspannungsmusik hören. 

Pflanzliche Mittel mit Baldrian, ,aber auch hier vorsichtig sein. 

Kommentar von Morpheus94 ,

bei richtigen Schlafstörungen helfen diese Sachen aber leider nicht ;(

Antwort
von Morpheus94, 18

Alle Benzo's wirken so. Ich persönlich find Tavor (Lorazepam) am angenehmsten, sogar noch besser als die guten alten Diaz.

Man darf diese Medikamente aber NIEMALS täglich nehmen. Sonst wird man abhängig und der Entzug davon ist um EINIGES härter, als der von Heroin. Schon heftig

Antwort
von Dackodil, 25

Bevor du mit so einem gefährlichen Zeug wie Valium anfängst, solltest du dich mal mit einem Schlaflabor in Verbindung setzen.

Da kann geklärt werden, welcher Art deine Schlafstörungen sind. Es gibt nämlich viele verschiedene Arten, z.B. Einschlafstörungen oder Durch~.

Danach richtet sich auch die Therapie und das geht in den meisten Fällen ohne Medikamente.

Pillen wie Valium sind keine Smarties. Die haben schon manches Leben ruiniert.

Antwort
von Akka2323, 30

Baldrian. Lies einfach ein Buch, irgendwann schläfst Du schon. Wenn Du was sinnvolles machst, ist die Zeit auch gut genutzt.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente, 27

Ja, es gibt ziemlich viele Alternativen. Alle ähnlich wirksamen Mittel sind aber verschreibunspflichtig. (Zopiclon, Zolpidem, Midazolam, Doxepin, Prothipendyl etc.)

Die wirksamsten rezeptfreien Präparate sind Diphenhydramin und Doxylamin (eine halbe Tablette reicht übrigens i.d.R. volkommen aus!).

Aber ich würde dir vorschlagen langfristig die Ursachen deiner Schlafprobleme in den Griff zu bekommen. Außerdem helfen Sport, Lesen und Entspannungstechniken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten