Frage von Werdande, 63

Kennt jemand ein Hausmittel gegen Zahnschmerzen/ Zahnfleischentzündung?

Wegen Schwangerschaft kommen diverse Schmerzmittel nicht in Frage.

Antwort
von dermitdemball, 29

Ich hatte mal eine Zahnfleischentzündung! War schon ziemlich arg. Scherzen bei jeder Nahrungsaufnahme. Bis ich anfing mit dem Salbeitee! - Innerhalb kürzester Zeit war ich beschwerdefrei! 

Mundspülungen mit Salbeitee 

Salbei besitzt bekanntermaßen eine entzündungshemmende Wirkung und kann daher auch als ein ideales Hausmittel gegen Zahnfleischentzündung zum Einsatz gelangen. Das natürliche Kraut enthält antibakterielle, ätherische Öle, die bei der Bekämpfung der Entzündung wertvolle Dienste leisten. Die Salbeiblätter sind in Drogerien oder Reformhäuser erhältlich und auch die schnelle Zubereitung des Tees bereitet keinerlei Probleme.

Anwendung
Für den perfekten Mix benötigt man einen Teelöffel Salbeiblätter, die mit einem viertel Liter kochendem Wasser übergossen werden. Im Anschluss lässt man den Tee nun abgedeckt für rund 10 Minuten lang ziehen, damit die Mischung die optimale Wirkung entfalten kann.

Nachdem der Tee mundwarm erkaltet ist, beginnt man mit der Spülung. Der Vorgang sollte mehrfach täglich wiederholt werden, wobei die gesamte Mischung aufzubrauchen ist. Bereits nach ein bis zwei Tagen sollte sich dann die gewünschte Besserung einstellen.

Quelle: http://www.mamas-hausmittel.de/zahnfleischentzuendung/

Ob es gegen Zahnschmerzen auch hilft, weiß ich nicht aus eigener Erfahrung, - manche behaupten es!

Antwort
von Rockuser, 30

Mit hartem Alkohol den Mund spülen, und den Rest ausspucken.

Du solltest Morgen zum Zahnarzt, der kann besser helfen.

Gute Besserung.

Kommentar von Werdande ,

Ich habe weder Schmerzen, noch bin ich schwanger, aber danke für deine Antwort!

Kommentar von Rockuser ,

Ja, Sorry. Wenn ich die Frage lese, kommt mir das anders vor, aber OK:

Antwort
von putzfee1, 32

Gegen Zahnschmerzen: auf eine Nelke beißen, das lindert den Schmerz. Und morgen bitte gleich zum Zahnarzt. 

Gegen Zahnfleischentzündung hilft Myrrhentinktur. Bekommst du in der Apotheke.

Antwort
von Reanne, 34

Teebaumöl und Kamillosan - beides Konzentrate - einige Tropfen in lauwarmes Wasser und damit spülen, spülen, spülen.

Antwort
von Liesche, 20

Kamistad Gel, habe ich gerade auch probiert, hat -hoffentlich auch dauerhaft- geholfen!

Antwort
von Modem1, 26

Mundspülungen mit Salbeitee, Zahnfleischmassage mit Arnikatinktur.

Kommentar von Rockuser ,

Auf keinen Fall Arnika. Das Zeug ist in der Schwangerschaft nicht gut.

Antwort
von Gnubbl, 27

Nelkenöl aus der Apotheke holen und damit einreiben. Hab mir sagen lasse, dass das helfen soll.

Antwort
von FatihTv, 22

Vieleicht mal Zitrone ins Wasser geben und damit spülen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten