Frage von Markiboy235, 69

Kennt jemand ein gutes Geländespiel?

Hallo zusammen, ich soll als Jugendgruppenleiter einen Abend bzw. Nacht planen(20-24 Uhr). Wir sind ca. 20 bis 30 Personen und zwischen 15 und 20 Jahren alt (kann also brutaler sein). Ich dachte mir das wir so ca. 1,5 Stunden ein Geländespiel spielen und da ich nicht diese Standartspiele wie "catch up the flag" oder so spielen will, dachte ich mir ich frag euch mal. Außerdem wollte ich euch fragen welches Gebiet ihr zum spielen mit sovielen besserfindet, entweder eine große500x500m Wiese oder ein 50x150m Waldstück.

Danke für eure Hilfe

Antwort
von failamplace, 52

Was ganz geil ist, ist ein Feuerspiel.

  1. Gruppen machen
  2. Jede Gruppe an einen Ort in der Nähe schicken
  3. Jede Gruppe muss ein Feuer mache
  4. Es werden Wasserballone verteilt
  5. Das Ziel ist, den anderen das Feuer aus zu schiessen

Optional kann eine Deadline abgemacht werden, bei der die Leute ihr Feuer zu einem Treffpunk bringen müssen (irgendwie auf Holzstämmen)

Die Gruppe die als erstes mit einem brennenden Feuer ankommt, hat gewonnen.

(Genügend Löschwasser bereit halten)

Was in der Nacht auch noch super ist, ist ein Leuchtstabspiel.

Leuchtstäbe kaufen und in viele PET- Flaschen füllen. Jede Gruppe bekommt eine Farbe und die dazu gehörigen Falschen. Diese müssen in ihrer Base verteilt sein.

Das ziel ist, den anderen Gruppen die Flaschen zu klauen und sie in die eigene Base zu bringen.

Die Gruppe mit den meisten gegnerischen Flaschen gewinnt.

Optional können in der Mitte des Waldes / Spielfeldes spezielle Flaschen hin und wieder ausgelegt werden, die mehr Punkte geben. (Das regt den Kampf mehr an.)

Liebe Grüsse von ebenfalls einem Jungruppenleiter / Hauptlagerleiter ;)

Antwort
von masterbrevis, 29

Das Drogenspiel:

Es gibt einen Drogenboss und einen Junkie.( sind Spielleiter)

Je nach Teilnehmerzahl werden Gruppen gebildet,

Große Dealer; Verteiler;Verkäufer...und die Polize

Ausserdem Benötigt: Alte Korken(für den Boss). verschedenfarbige Schnüre, Spielgeld: jeder erhält den gleichen Betrag(ca 60€), die Polizei bekommt nichts, Der Junkie sehr viel.

Die Großen Dealer müssen beim Boss für 10€ Drogen (Korken) Kaufen. diese verkaufen sie an die Verteiler, welche sie strecken (die schnur drumbinden). jetzt werden sie für 20€ an die Verteiler verkauft, die die Drogen nochmals strecken und sie für 30€ an den Junkie verkaufen. Die Polizei versucht die Ganze Zeit die Dealer und Verteiler zu Fangen. Wenn diese Drogen bei sich führen, gehen diese an die Polizei. Am Ende wird gewertet: Die Gruppe mit dem meisten Geld hat gewonnen, Drogen zählen jeweils den Wert, zu dem sie verkauft werden können.

Wichtig: eine Person darf nur jeweils eine Droge transportieren!!!

Antwort
von KiisyourDreams, 26

Ein simples nach geländespiel mit 4 "wächtern" mit jeweils 2 lebensbändern und einen Gegenstadn und einen "bösen könig" mit 4 lebensbändern der kämpft wenn seine wächter "tod" sind

Antwort
von labertasche01, 37

http://www.gruppenstundenspiele.de/

Schau doch mal da. Ich habe viele interessante Spiele gesehen auf der Seite, vielleicht ist ja was dabei.

Viel Spass!

Antwort
von haukinator, 17

Also meine Gruppen lieben Kerzenwächter.

Dabei wird die Gruppe in zwei Gruppen geteilt. Jede Gruppe bekommt ein Glas mit Kerze und eine Taschenlampe. Dann sucht sich jede Gruppe einen Ort, wo sie die Kerze platzieren.

Ziel des Spiels ist es die Kerze des anderen Teams auszupusten. Dazu muss sich angeschlichen werden. An jeder Kerze steht ein Spieler mit einer Taschenlampe. Wenn dieser einen Gegner anleuchtet und den Namen sagt, dann muss dieser zurück zu seiner eigenen Kerze und darf dann erneut angreifen. Der Wächter, darf natürlich nicht direkt an der Kerze stehen, da man sie sonnst ja nicht auspusten kann. So ein Meter Abstand sollte er zur Kerze haben.

Wenn die Kerze ausgepustet wird, ist eine Runde vorbei. Man kann so viele Runden spielen, wie man möchte.

Als Tipp empfehle ich dunkle Kleidung ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community