Frage von FRECHDACHS1505, 35

Kennt jemand ein gutes Buch zum Englisch lernen- Grammatik und Vokabeln?

Guten Tag Com, Ich besuche zurzeit die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich versuche nun, meine Problemfächer zu "neutralisieren". Eines davon ist Englisch. Zur besseren Vorstellung meines Englischstandes, ich hatte letztes Jahr eine 3 auf dem Zeugnis, allerdings denke ich, dass das relativ großzügig benotet wurde. Habt ihr irgendein gutes Buch zum Englisch lernen, wo die Grammatik, aber auch Vokabeln vorhanden sind? Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 12

Hallo,

für das Vokabular empfehle ich:

    1.Die 2000 wichtigsten Wörter Englisch, SilverLine, Compact Verlag.

    (compactverlag.de/wrterbcher/englisch/die-2000-wichtigsten-woerter.html)

    2.Englischer Wortschatz in Sachgruppen, Hueber Verlag

    (amazon.de/Englischer-Wortschatz-Sachgruppen-Armin-Blass/dp/3190020779)

    3.Louise Carleton-Gertsch: Words in context, Thematischer Oberstufenwortschatz Englisch

    4.Wortschatztrainer Englisch, Klett Verlag

    (klett.de/produkt/isbn/3-12-519940-9)

    5.Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch, Klett Verlag

    6.Besser in Englisch (10. Klasse, Oberstufe etc.), Cornelsen Verlag

    7.English Vocabulary in Use (elementary - advanced), siehe amazon

    8.Der große Lernwortschatz Englisch (Hans G. Hoffmann, Marion Hoffmann; Anaconda Verlag); siehe amazon

für die Grammatik:

als Übungsgrammatik verwende ich gerne die Bücher aus der Reihe Grammar in Use.

Diese gibt es auch für verschiedene Lernstufen und in

    verschiedenen Ausführungen. Inzwischen gibt es auch schon deutsche
Ausführungen, zumindest für Essential English; ansonsten sind sie
komplett in Englisch geschrieben

    (siehe: amazon.de)

    Auch die Englisch Übungsbücher aus der Reihe Smile sind empfehlenswert.

    Weitere Tipps:

    - Besser in Englisch-Reihe aus dem Cornelsen Verlag (Weniger Fehler in Klassenarbeiten, in der Oberstufen-Klausuren, in Klasse ...)

    - Englisch Training-Reihe aus dem Stark Verlag

    - Englisch mit Oxford, 333 Horror Mistakes, Cornelsen&Oxford

    (Lernprogramm zu Vermeidung typisch deutscher Fehler) ähnlich wie

    - Speak you English? G. Bischoff, Rowohlt Taschenbuch

    - Avoiding Mistakes aus dem Verlag Diesterweg

- The devil lies in the detail - Peter Littger

    Gute kostenlose Übungsseiten im Internet:

    - ego4u.de

    - englisch-hilfen.de

    - kico4u.de

    - oberprima.com

    - fosbosenglisch.de/new/

    - abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für

    Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

    - klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

    Kostenlose Audios/Podcasts im Internet:

    - audioenglish.net

    - BBC Podcast 6 Minute English (bei Google eingeben und dem Link folgen)

    - Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

    - Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Google eingeben und dem Link folgen)

    - autoenglish.org/listenings.htm

   

    Lernvideos findest du bei:

    - bildunginteraktiv.com

    - englishbee.net

 

    :-) AstridDerPu

Antwort
von mooonlight, 12

Klett bietet Lektüren mit Vokabelangaben an, die ich empfehlen kann, gerade wenn man noch nicht so einen großen Wortschatz besitzt (Ich selbst nutze die Ausgaben für Französisch und da waren sie bis jetzt hilfeich).
Grammatik kommt eigentlich von selbst, wenn man sich länger mit der Sprache beschäftigt :)

Viele lesen anfangs ihre Lieblingsbücher einfach auf Englisch, weil sie den Handlungsablauf schon kennen. Einige meiner Freunde waren von den Büchern von John Green begeistert und meinten das Englisch sei gut zu verstehen.

In der 10. musste ich in Englisch "Pygmalion" lesen. Persönlich empfehlen würde ich es nicht, aber ich weiß, dass er leicht zu lesen war und es in der Reclam-Ausgabe auch Vokabelangaben gab.

Klassiker wie "The Great Gatsby" habe ich damals freiwillig gelesen, weiß jetzt aber nicht, ob das dir gefallen würde. Neulich habe ich "extremely loud and incredibly close" gelesen und fande das Englisch auch nicht wirklich anspruchsvoll.

Ansonsten: Fang einfach an Serien und Filme auf Englisch zu gucken, das hilft enorm. Und wenn du Untertitel brauchst, nimm gleich die Englischen.

Viel Erfolg :)

Antwort
von Goldmine452, 11

Also ich gucke immer englische filme/animes oder lese englische manga. Ich kann mittlerweile die vokabeln die wir seit 5 sekunden haben (m14, kl9)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten