Frage von Tonica,

Kennt jemand ein gutes Buch über essbare Pflanzen in Deutschland, und wie man sie zubereitet?

viele einheimische Pflanzen sind essbar und auch sehr lecker. Löwenzahn, Brennessel, Hagebutte u.s.w.. Wer kennt ein gutes Buch vor allem über die Zubereitung, denn die meisten Pflanzen kenn ich. L.G.

Antwort von Bruno,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier ist eines wohl von vielen : http://www.amazon.de/Delikatessen-Unkräutern-Wildpflanzen-Kochbuch-köstlichen

Kommentar von Tonica,

Danke, werde mal danach im Buchhandel schauen. L.G.

Antwort von bitmap,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier http://kuerzer.de/GsqpFn8Ed gibts ne Liste. Vielleicht ist da was interessantes für dich dabei.

Kommentar von Tonica,

DANKE!!!

Kommentar von LittleArrow,

Prima Link. DH!

Antwort von koira1975,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wildpflanzen für die Küche.Sammeltipps und Rezepte, von Francois Couplan (2007) ISBN-10: 3855029423 ISBN-13: 978-3855029426

Antwort von critter,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Essbare Wildbeeren und Wildpflanzen (Detlev Henschel), Kosmos Verlag.

Kommentar von Tonica,

Ich suche ein Wildpflanzenkochbuch, wird die Zubereitung darin beschrieben?

Kommentar von critter,

Darin wird die Verwendung beschrieben.

Aber folgendes Buch hat außer einem Lexikon auch Rezepte: Von fast vergessenen Gemüsen, Kräutern und Beeren (Verlag Haedecke Walter).

Kommentar von Tonica,

Ich erkenne Pflanzen sehr sicher, habe auch einige Nachschlagewerke. Aber es hilft wenig, wenn ich nicht weiß wie ich sie zubereiten kann, oder muß. Denn viele Pflanzengifte aber auch Vitamine zerfallen mit der Zubereitung. L.G.

Kommentar von critter,

Das zuletzt genannte Buch hat auf jeden Fall Rezepte, habe ich ja geschrieben.

Antwort von katwal,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt viele Bücher bzw. viel Literatur über essbare Wildpflanzen und -blüten, auch über das Internet; das kann jeder selbst herausfinden. Wenn man ein bisschen Neigung zum Kreativen hat, kann man selbst Rezepte zusammen stellen und viele Ideen entwickeln.

Brennnesseln schmecken z. B. gut in Bratkartoffeln eingemischt, grob hineingeschnitten, wenn die Bratkartoffeln schon fast gar sind. Außerdem lassen sich Brennnesseln, Giersch, Bärlauch, Knoblauchrauke, Wegrauke etc. gut in Kartoffelpuffer verarbeiten.

Melde bzw. Weißer Gänsefuß schmeckt nicht bitter, lässt sich gut als Salat zubereiten oder als Salatdressing mit Essig und Öl und anderen Gewürzen angerührt anwenden.

Außerdem backe ich außer Wildkräuter auch essbaren Blüten, wie beispielsweise die Taglilie, Margeriten, Veilchen etc., in Brot ein, lecker!

Antwort von elmara,

Vielleicht ist das was für dich: http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=313335247&&sortOrder=

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community