kennt jemand ein gutes Animation Programm, wenn möglich kostenlos (kaufen geht aber auch)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guten Quack!

Für 2D Animation gibt es zum Beispiel diese.

Synfig Studio hat eine 32- Bit- Version.

Pencil 2D sollte es eigentlich auch haben, aber ganz sicher bin ich mir da nicht.

Ansonsten gibt es nur noch die Testversionen von einigen Programmen, weitere kostenlose mit 32- Bit zu finden wird da schon schwierig.

Kostenpflichtige Programme haben natürlich noch viel mehr Tools, um einfacher und schneller zu arbeiten, aber die oben genannten Programme sollten eigentlich ausreichen, damit du erst mal das animieren testen kannst.

Mit freundlichen Grüßen

die Lachsente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Ich persönlich bevorzuge "Blender" (https://www.blender.org/), mit diesem kostenlosen Animationsprogramm habe ich sehr schöne Intros fü meinen Youtube Channel erstellen können, man muss nur ein paar mal auf Youtube viedeos angucken zum Thema welches einen gerade interessiert, z.B. wie man Feuer/Feuerbälle darstelllen kann und schon bekommt man doch recht gute, auch wenn sie auf Englisch sind Infos, die einen zun nem Profi machen können :D

Kaufen wollte ich mir eig. immer mal Cinema 4D, ist auch richtige Klasse Arbeitsweltzum Builden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich passt die Frage nicht ganz, Movie Maker ist ja kein Animationsprogramm, sondern eher ein Videobearbeitsungs- und schnittprogramm.

Ansonsten kommt es drauf an, was du für Animationsfilme erstellen möchtest? 2D oder 3D?

Ist schon wichtig, was du machen willst. Denn 3D oder 2D, benutzen beide komplett verschiedene Ansätze. 

3D ist, wie so oft erwähnt, Blender das Beste, was du umsonst bekommen kannst. Ist allerdings schon alleine wegen seiner Navigation unüblich, da das Meiste mit der rechten Maustaste, und nicht wie üblich, mit der linken Maustaste gesteuert wird.

In der Industrie sind Autodesk Software Standard, ggf. noch Adobe fürs Compositing oder Effekte, die außerhalb der 3D Programme eingefügt werden sollen. Maya, 3ds sind meistens Standard. Dazu wird meisten zBrush als Scultping verwendet. Die meisten Unternehmen benutzen dazu noch Vray als Renderer, gibt aber auch viele andere. Wichtig ist nicht nur Animieren, sondern Modelling/Sculpting, Rigging, Animiation, Shading, Lightning, Texturing, Compositing. Dazu dann später noch Sounds/Musik und ggf. Effekte (gilt auch für 2D).

Es gibt allerdings kaum ein Programm für alles (Maya kann zwar alles, aber es man sollte eine Palette von Programmen mit jeweiligen Spezialisierungen haben). 

Für Scultping zBrush/Mudbox, für Hard-surface Maya, für Geometry modelling 3ds, für Animieren wieder Maya, als Renderer vRay aber auch Maxwell oder mental ray, für Rigging erneut Maya, für Fluid Simulation/VfX Houdini. 

Du merkst, es ist sehr komplex, und je nachdem wie ernst du es meinst, solltest du alleine zum Beherrschen der Programme, des Workflows und des Produktionszyklus für einen 3D-Film sehr, sehr viel Zeit einplanen.

2D ist was komplett anderes, da wird die Software weniger zum Anfertigen des Contents, sondern lediglich zum Animieren benutzt. Wichtig ist hier eher ein Grafiktablet wie z.B. Wacom. Am häuigsten werden für traditionellen Animieren auf hobby-Basis Synfig oder Toonz verwendet (beide Freeware), für Fflash-Animationen eben Adobe-Flash.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blender (wenn du Englisch kannst und kein Geld ausgeben willst), Cinema4D - einfacheres Design, kostet, Rendering schöner als bei Blender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest schon genau wissen was du in Zukunft machen willst, weil die Programme sind sehr spezialisisiert. Animation und Filme schneiden sind große Unterschiede.
Willst du ein Profi-Programm oder nur was für die Freizeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

King of Animation "blender"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magix Movie Deluxe gibts schon für 49,99€ (nicht die Premium-Version für 90€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?