Frage von KleinEinstein97, 41

Kennt jemand ein einfaches kostenloses Videobearbeitungsprogramm für Windows oder Mac (Zeitraffer, mp3 Dateien, Videoclips aneineranderhängen)?

Huhu,

Ich muss für den Unterricht ein Video schneiden. Wir haben viele einzene Videos die aneinandergefügt und in Zeitraffer abgespielt werden soll, außerdem verscheidene mp3 Dateien die hinzugefügt werden müssen. Ich habe nur Windows Live Movie Maker, was theoretisch ja auch dafür ausreicht, aber wenn ich die Geschwindigkeit 8x mache, fehlt immer das Ende des Clips, wenn ich die Geschwindigkeit wieder normal mache, ist es wieder da.

Weiß jemand entweder ein geeignetes kostenloses Prigramm (habe Mac und Windows) mit diesen Funktionen das einfach (!) zu bedienen ist? Oder wie man das Problem bei Windows Live Movie Maker beheben kann?

Danke im Voraus!! :)

Antwort
von MacTrain, 26

Ganz einfach wenn du einen halbwegs neuen mac hast dann müsste da ja imovie drauf installiert sein. iMovie finde ich persönlich eine gute Wahl

Kommentar von KleinEinstein97 ,

Ich habe das Macbook Air von 2010 und es ist nicht vorinstalliert unf eird mir nur für 15 Euro im App Store angeboten...

Kommentar von MacTrain ,

Ich habe das neu MacBook Pro das ist es vorinstalliert wie ich oben schon erwähnt habe.

15€ ist eigentlich ein gutes Angebot es ist für den preis sehr gut.

Kommentar von KleinEinstein97 ,

ok ich guck mal. Um nur ein Video bearbeiten zu wollen ist 15 Euro dann aber doch auch schon wieder recht viel..

Kommentar von MacTrain ,

ja das stimmt aber leider gibt es nicht so wirklich gute schnittprogramme für mac

von windows habe ich leider keinen Schimmer

Antwort
von Legomann27, 16

Windows: Windows movie maker

Mac: iMovie

Kostenlos und Videobeabeitung ist halt so ne sache. Da gibt es nicht so viel. Wenn du ein gutes Programm willst, kannst du dir die 30 Tage Testversion von Adobe Premiere herunter laden.

Kommentar von Videogruebler ,

Premiere Elements ist ein gutes Programm im unteren Preissegment, ist aber in der Testversion mit einer unschönen Logoeinblendung verunstaltet. MovieStudio Platinum von SONY wäre für diesen Zweck besser geignet.

Kommentar von Legomann27 ,

Es geht nicht um Elements sondern um pro

Antwort
von Videogruebler, 10

Zum Zeitraffer in MovieMaker: 1. Clip verlängern, zB. mit einem leeren Abspann. 2. Film speichern. 3. Verlängerter Clip in MovieMaker zeitraffen und zuschneiden.


Antwort
von frietopie, 24

Mit dem Handy vivavideo

Kommentar von KleinEinstein97 ,

Wir haben die Videos aber mit einer Spiegelreflexkamera aufgenommen und es sind schon eine Menge also wäre es ein großer Aufwand die alle aufs Handy zu machen...aber ich merke es mir mal danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community