Frage von enkelfreund, 29

Kennt jemand ein Antonym zu dem Nomen 'Unterstellung' im Sinne von 'Jemandes böse Absicht vermuten'?

Mir selbst fällt 'Vertrauen' ein, scheint mir aber zu weit gefasst, nicht spezifisch genug.

Antwort
von imehl47, 15

Vielleicht "Gutgläubigkeit", was ja in gewisser Naivität immer nur die gute Absicht vermutet....?

Kommentar von enkelfreund ,

Ja, danke. Das geht schon in die grobe, von mir gemeinte, Richtung.

Ich suche aber ein Substantiv das nicht Naivität beeinhaltet, sondern die Einstellung einer Person bezeichnet die schon abschätzen kann ob jemand anderes sich aufrichtig verhält oder nicht, also erfahren, evtl. sogar weltgewandt ist und eben nichts Negatives in jemand anderes Verhalten/Einstellung vermutet, also keine Beweise hat.

Kommentar von imehl47 ,

Wenn mir was einfällt, notier ich's wieder, jetzt wäre das nur "Nonchalance"......

Antwort
von Kamihe, 16

Vielleicht " Intrige ".

Kommentar von enkelfreund ,

Danke.

Ich denke nicht dass das passt, denn es drückt ja auch etwas Negatives aus. Das Gegenteil von 'Unterstellung', was ja negativ ist, muss etwas Positives ausdrücken.

Kommentar von Kamihe ,

Hast Recht , ich Antonym mit Synonym verwechslt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten