Frage von Kristi001, 140

Kennt jemand echte Zaubersprüche und Zauberformeln, die ich zum üben nutzen kann?

Vielen Dank für alle sinnvollen Antworten im Voraus;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von musenkumpel, 63

          A
         Ab
        Abr
       Abra
      Abrah
     Abraha
    Abrahad
   Abrahada
  Abrahadab
 Abrahadabr
Abrahadabra

Ist ein altes Wort für irgendeinen Gott und gleichzeitig ein Zauberspruch. Kannst es einfach in Gedanken auf und abbauen, aber was das bringt is eher, sich unterbewusst zu fragen was das bringen soll und das versunsichert eigentlich mehr als es bringt...

Das ist ähnlich wie bei hochwärts oder runterwärts gestellten Pentagrammen. Wenn du bei A anfängst bau gleichzeitig einen Wunsch auf bis zum vollen Wort. Andersrum wenn du beim Wort Anfängst und es abbaust nimmst du eine Sache die verschwinden soll und baust sie ab und nach dem A verschwindet es.

Viel wichtiger, deshalb auch der mit dem Lateinischen Text, zu wissen warum du dir etwas wünschst oder warum du das ausgerechnet über Zaubersprüche tun willst. Klar, ok, wegen Harry Potter oder Hexenkram oder so.

Aber viel viel wichtiger, als sich etwas zu wünschen, ist erstmal, sich nichts zu wünschen, damit die Wünsche die Freiheit bekommen sich zu entfalten. Ehrlich, das ist millionenfach wichtiger.
Bevor du Wille und Konzentration übst Meditation und Gelassenheit üben und einfach mit den Wellen gehen.

Einfach ohne Bewertungen durch die Welt stapfen, dann kommen die Dinge über die man Fragen hatte oder nachgedacht hat schon von alleine.

Achso, ähnlich wie mit diesem Zauberspruch, hat man im bisherigen Leben schon viele Dinge aufgeladen.. Also ein guter Zeitpunkt erstmal das eine oder andere loszulassen ;)

Und weil du ja auch mit Dejavus und Visionen zu tun hast, würde ich dir vorschlagen dabei zu bleiben. Dinge nicht so stark bewerten, gelassen bleiben. Und zweitens die Tagesstruktur möglichst ohne Termine und ohne Struktur auf dich zukommen lassen.

Das Unterbewusstsein und der Geist sind selbst-strukturierende Systeme. Da lass dir das nicht von sowas wie Terminplanung und Zeitmanagement nehmen.

Und lass das Zeitmanagement ruhig bei der Psyche, alles andere ist unnötiger Ballast aus der physikalischen Aufgeklärung.. Wenn die Psyche doch eh die Zeitplanung intuitiv übernimmt, warum dann z.B. starre Zeitpläne usw..

(Also wenn du den Weg gehst, bleib ruhig etwas naiv, aber lass dich nicht bewerten und bewerte dich und die Dinge nicht. Ich meine auch Verlangen oder Ablehnung zu Dingen.)

Ich glaube das wäre ein guter Einstieg. Ich habs natürlich andersrum versucht. Nur mit mehr und noch mehr neuen Wünschen kommst du nich weit, wenn du immer mehr Wünsche mit dir herschleppst, z.B..

Jo, schöönen Gruß :)

Kommentar von musenkumpel ,

Hey, wenn du ein Schattenbuch oder ein Traumtagebuch anlegen willst, dann benutz am besten ein handgeschriebenes Notizbuch.
Wenn es digital ist und es einfach mal verschwindet oder so ist das echt ärgerlich.
Aber viel wichtiger, die Handbewegungen trainieren die selben neuronalen Bereiche wie die für das Begreifen von Zusammenhängen.
Ich vermute auch, dass man dann trainiert, das Leben selber wie in einer Traumsymbolik wahrzunehmen und ab dem Zeitpunkt ist es auch sehr wichtig auf dem Teppich zu bleiben wenn man denkt, dass man irgendwie allmächtig wird oder übernatürliche Kräfte hat. Dann wieder Abstand gewinnen und nicht 'zu weit raus schwimmen'.

(Das würde vorallem dann problematisch, wenn Menschen das mit ihrem Ursache-Wirkungs-Prinzip alles nicht mehr nachvollziehen können. Praktisch ist es deshalb wichtig mit anderen im Kontakt zu bleiben, damit du weiterhin von der Umwelt oder Mitmenschen verstanden wirst, aber das sind schon Zeiträume von Jahrzehnten. Zum Beispiel hab ich mal in ein Buch gesehen von einem hocherleuchteten Einsiedler, das kaum ein Mensch versteht, weil es wie ne Zeitreise ankommt :D)

Kommentar von Kristi001 ,

Wow!!! Vielen Dank für die tolle Antwort!   ;)

Antwort
von noname68, 85

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium
doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore
veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim
ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia
consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque
porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur,
adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et
dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima veniam, quis
nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex
ea commodi consequatur? Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea
voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem
eum fugiat quo voluptas nulla pariatur

wenn du es fehlerfrei und ohne ablesen dahersagen kannst, öffnet sich ein tor in die 5. dimension


Kommentar von Kristi001 ,

sind das wirklich echte zaubersprüche?

Kommentar von Kristi001 ,

und was bewirken sie?   danke, falls du diese Frage auch beantworten kannst:)

Kommentar von musenkumpel ,

Ja das Tor zum Latinum....

Damit ihr jedoch erkennt, woher der Irrtum derjenigen stammt, die die Lust anklagen und den Schmerz loben, will ich alles offen legen und eben das erklären, was jener Finder der Wahrheit und gleichsam Baumeister des glückseligen Lebens gesagt hat. Niemand verachtet, hasst oder meidet nämlich Lust an sich, weil sie Lust ist, sondern weil schweres Leid denen folgt, die Lust nicht vernünftig zu verfolgen verstehen. Ferner liebt keiner, verfolgt oder sucht den Schmerz an sich zu erlangen, weil er Schmerz ist, sondern weil mitunter die  Umstände es erfordern, eine große Lust durch eine schmerzliche Mühe zu gewinnen. Ein ganz einfaches Beispiel: Wer von uns unterzieht sich einer strapaziösen Körperübung, ohne dadurch einen Vorteil zu erzielen?  Wer aber dürfte zu Recht den tadeln, der sich eine Lust leisten will, der keine Mühsal folgt, oder den, der den Schmerz meidet, der keine Lust gebiert?

Dann soll das in dem Zusammenhang wohl heißen, warum Zaubersprüche anstatt sich Mühe geben. Und damit es nich so schnöde klingt nimmt man einfach was lateinisches.
War das jetz die Körperübung und wenn ja: Für Körper, Geist oder mentalen Narzismus?
Für Leid oder für Lust? Die eigene oder des Gegenüber.. o0
Diese Leiteiner immer :/

Kommentar von TheRedLillies ,

Welche sprache ist das

Antwort
von sonnymurmel, 86

schau mal hier:

http://www.stopkidsmagazin.de/zaubern/Der_Finger_Trick/Zauber_DVD/Zauberspruche/...

Antwort
von TorDerSchatten, 59

Ich würde sie hier keinesfalls hinschreiben - was denkst du dir?

Kommentar von Kristi001 ,

was meinst du?

Kommentar von Kristi001 ,

naja, vielleicht dass es nicht sehr erfreuliche Zaubersprüche sind....

Antwort
von Collie313, 48

Steht alles bei Harry Potter.

Kommentar von Kristi001 ,

;D... also bis jetzt haben sie noch nicht funktioniert!...

Antwort
von TheRedLillies, 23

Ich hab letztens eine seite mit zaubersprüchen gefunden http://www.hexenrezepte.de/Magie3.HTM

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten