Kennt jemand dieses Thermostatventil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sieht mir nach einem Absperrventil aus das man drehen muss. Die Homematic und auch sonstige Steuerungen passen nur auf Ventle mit Druckstift. Hier müsste wohl das komplette Ventil getauscht werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PoisonArrow
24.11.2015, 09:51

...oder mit Adapter (wer auch immer so was liefern kann), was dann aber zu Lasten des Regelkomfort geht.

0
Kommentar von drhirn
24.11.2015, 09:58

Wie hoch schätzt du den Aufwand für einen Ventiltausch?

0

Welchen wirtschaftlichen Vorteil erhoffst Du Dir von solchem, meist sinnfreiem Unsinn? ;-)
Energieeinsparung von bis zu XX% gemäß werbemäßigem Verkaufsgedöns??
0,0001 % sind darin enthalten!;-)
Schade um diese, meist unnütze  Investtition!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drhirn
24.11.2015, 12:52

Kann ich (noch) nicht beurteilen, ob's wirtschaftlich Sinn macht. Ist aber auf jeden Fall ein großer Komfortgewinn in Verbindung mit einer ordentlichen Hausautomatisierungslösung. Mir persönlich reicht das.

0

was immer zur hecke DAS auch ist. es ist kein thermostatventil. allerdings sieht mir das ventil so aus, als könne man es gegen ein thermostatventil austauschen. dafür müsste dann alleridngs die heizungsanlage (teil) entleert und wieder befüllt werden.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ventil muss erneuert werden, da kein Thermostatventil. Rohr einfrieren geht, aber mit Risiko, da der Heizkörper "Reitend" angeschlossen ist. D.h. Ventil ist am unteren Anschluss. Da läuft dann ordentlich Wasser heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du sicher, dass das Bild ein Thermostatventil zeigt?

Das sieht mir eher wie ein uraltes Regulierventil aus...

Ist der HK "rittlings" angeschlossen? Ventil unten / Rückl. unten? Frage nur deshalb, weil Pos. des Ventils "unten" eher ungewöhnlich....

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drhirn
24.11.2015, 10:01

Die sind in der ganzen Wohnung so merkwürdig montiert. Wurde ich schon öfter darauf hingewiesen. Billigbauweise aus den 60igern.

Aber die anderen Heizkörper haben wenigstens Ventile mit Druckstift. Nur der hier nicht.

0