Kennt jemand diesen französischen Weißwein ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

das ist mal eine schöne Geschichte! Es freut mich, wenn dir der Wein zusagte. Ich habe ihn noch nicht getrunken, kenne ihn auch nicht. Dem Preis nach zu urteilen, wird es sich um einen Discount- oder Supermarktwein handeln (, was nicht automatisch heißt, dass er handwerklich schlecht gemacht wäre).

Auf deine Frage fallen mir zwei denkbare Antworten ein:

  1. Gerade bei günstigen Supermarktweinen wird ein Marketing angestrebt, dass eine handwerkliche Herkunft, eine Geschichte und Authentizität verspricht. Gerade solchen Supermarktweinen mangelt es meistens gerade daran, dass die Etikettierung und das Packaging diesen Makel auszubügeln versucht.
  2. Die Geschichte könnte auch wahr sein und die beiden geben ihre Weine an eine große Genossenschaft ab. Winzer mit einem kleinen Betrieb und minimaler Rebfläche können nicht überleben, wenn sie ihre wenigen Flaschen so billig abgeben würden. Zudem wäre die Menge an Weinen so gering, dass es sich für einen Supermarkt nicht lohnte, diese ins Portfolio aufzunehmen. Große Genossenschaften aber können auch eine große Menge an Weinen produzieren.

Wie dem auch sei. Wenn er dir schmeckt, dann mal los.

Schöne Grüße - Outdoor96

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
29.04.2016, 22:43

Danke für diesen aufklärenden Kommentar 👍

1