Kennt jemand diese Symtomatik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Immunsystem ist schwach. Du solltest deine Darmflora in Ordnung bringen. Helfen kann dir dabei ein Heilpraktiker, der auch Darmsanierung macht, damit stärkst du auch wieder dein Immunsystem. Der würde sich dann auch deinen anderen Symptomen mit annehmen, denn das hängt alles zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen deiner Aphten rede einmal mit dem Zahnarzt. Möglicherweise solltest du an deiner Mundhygiene etwas verändern. Allerdings ist es normal, dass man hin und wieder Aphten bekommt, besonders wenn man etwas Scharfes oder stark Salziges gegessen hat.

Lass deine Zunge in Ruhe und kratze schon gar nicht mit den Fingernägeln drauf herum. Zungenbelag ist normal und bei jedem Menschen mal stärker, mal schwächer vorhanden.

Auch dein Heuschnupfen ist nicht ungewöhnlich. Sei froh, dass du anscheinend nur gegen ein oder zwei Gewächse allergisch reagierst.

Hör einfach auf, dich und deine Gesundheit die ganze Zeit ängstlich zu beobachten. Ernähre dich besser, mach Sport und hab Spaß. Du bist kerngesund und hast nicht mehr oder weniger Zwicken und Zwacken, wie jeder andere Mensch auch.

Sollte sich aber deine Angst vor Krankheiten und deine ungesunde Selbstbeobachtung weiter verstärken, dann musst du tatsächlich zum Arzt gehen, denn Hypochondrie ist eine ernstzunehmende psychische Erkrankung, die nur ein erfahrener Psychiater und Psychologe behandeln kann. 

Ich hoffe aber doch, dass du das mit viel Ablenkung und Spaß am Leben selbst in den Griff bekommst.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Camistad hilft auch gegen Aphten gut und ist dazu noch betäubend. Hast du das mal ausprobiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tg0806
11.08.2016, 00:29

Ja das ist das einzige was eine "wirkung" hat, jedoch ist die "Betäubung" nur von sehr kurzer Dauer.

0

Du scheinst mir ein ziemlicher Hypochonder zu sein. Deine "Beschwerden" scheinen mir nicht wirklich schlimm zu sein. Mach dich mal locker und genieß dein Leben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe doch lieber Spaß am Leben....
Mir tut auch öfter mal was weh irgendwo zwickt und zwackt es doch immer im Leben!
Also aufstehen und das Leben genießen
Du bist so jung und hast mehr Beschwerden als meine Oma....
Ich verstehe auch nicht wieso es komisch ist das du nur ca 2 Wochen Heuschnupfen hast.
Dann fliegt etwas gegen das du allergisch bist nur kurz sei froh drüber
Ich habe ab Frühjahr bis September/Oktober an Heuschnupfen zu kämpfen aber deswegen mach ich mich nicht verrückt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?