Frage von HechtundBarsch, 188

Kennt jemand diese Pflanze Unkraut oder Blume?

Ich bin gerade im garten, mache das munter aus und da sagt mein Bruder, dass es Blumen seien..... 🤔

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frischling15, 26

Es ist türkischer Mohn .

Disteln schauen ähnlich aus , doch sie haben an den Enden der Blätter spitze Dornen .

Antwort
von anitari, 107

Unkraut gibt es nicht. Nur Kraut das man nicht da haben will wo es wächst;-)

Das auf dem Bild sieht nach Distel, genauer gesagt Eselsdiestel aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Eselsdistel

Werden 2 - 2,50 Hoch. Bekommen riesige Blätter und Schöne blaue Blüten. Sehen sehr dekorativ aus. Können aber zur Plage werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Das glaub ich nicht, die Rosetten sehen anders aus. vor allem haben die einen größeren Durchmesser. guck mal, wie groß die Rosette ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Eselsdistel#/media/File:Eselsdistel\_600px\_jn.jpg

Kommentar von anitari ,

Die Rosetten in Deinem Link sind auch schon recht groß (Habitus im ersten Jahr steh drunter).

Wenn die Eselsdistel ganz frisch austreibt sieht sie genau wie auf dem Bild von HechtundBarsch aus. Klein, zart, niedlich und sooo unschuldig;-)

Kommentar von Bitterkraut ,

Im 2. Jahr treibt die Distel ja Blüte, die Rosette gibts nur im 1. Jahr

Kommentar von anitari ,

Ich geh nachher mal in den Garten.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du hier ein bisschen scrollst siehst du ne Rosette im 1. Jahr, die ist auch viel größer, als das, was der FS in der Hand hält. http://www.das-wilde-gartenblog.de/page/7/

Antwort
von Meisenmama, 73

"Gewöhnliches Greiskraut" wäre mein Tipp. Die nächste Pflanze einfach mal bis zur Blüte stehen lassen, dann ist die Bestimmung für alle leichter, dann kann man sie immer noch vor dem Versamen in der Bio-Tonne versenken. Sehr nervige oder gar giftige Kräuter besser nicht auf den eigenen Komposthaufen geben.Dort steigt die Temperatur nicht so hoch an, dass ein Aufkeimen verhindert wird. Das ist bei großen Kompostieranlagen meist anders.

Antwort
von Bitterkraut, 84

Da du die Pflanze ja schon ausgerissen hast, erübrigt sich die Frage eigentlich. Allein anhand der Rosette kann man nicht viel sagen, es gibt zu viele Pflanzenarten mit so ähnlichen Rosetten.

Ich tippe auf einen Kreuzblütler, einen Kohl, Rauke, Rettich, Senf, irgend sowas.  Vielleicht auch ein Korbblütler, eine Distel aber eher nicht.

Kommentar von HechtundBarsch ,

Da sind noch so viele von im Beet.... Das schadet nicht 😂
Jmd sagte eben, dass es ein Mohn sein kann. Und ich erinnere mich, dass wir letztes Jahr richtig viel davon hatten

Kommentar von altgenug60 ,

das erhärtet jetzt meine Vermutung. Mohn sät sich sehr bereitwillig aus.

Antwort
von Brugmansie, 41

Ich halte das für Sämlinge des Mohns, den ich seit Jahren in meinem Gärtlein ansiedeln möchte: Papaver somniverum (Schlafmohn) hat wirklich wunderschöne Blüten!    

Ich will nur die Blüten sehen!   

Laß alle stehen und warte ab, wenn es Diesteln wären, dann hätten sie Blätter spitze Pieckser an den Rändern.


Antwort
von beangato, 84

Distelblumen oder was?

Antwort
von Grauspecht, 37
Antwort
von altgenug60, 55

Könnte eine Mohn-Art sein.

Antwort
von Leisewolke, 69

sieht für mich aus, wie eine Distelart

Antwort
von meinerede, 59

Das sind Disteln! Raus damit!!!

Kommentar von HechtundBarsch ,

War auch mein Gedanke, deswegen Knie ich im Beet und mache die aus 😂

Kommentar von Bitterkraut ,

Woran macht du das fest, daß es eine Distel ist?

Kommentar von meinerede ,

Das hat mir doch tatsächlich ein schwäbisches , dummes Bäuerlein beigebracht! :))

Kommentar von Bitterkraut ,

und welche Art ist es? Es gibt zig Pflanzenarten, die solche und ähnliche Rosetten ausbilden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community