Kennt jemand diese Münze mit arabisch oder persischen Zeichen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ach ja, die Aufschrift ist arabisch. Wo die Jahreszahl steht, wird arabisch gesagt: duriba fi Misr (geprägt in Ägypten), im B steht noch die 10. Rückseite ist geschmückt mit der Tughra, dem Namenssignum des jeweiligen Sultans. Dieses besteht aus dem Namen, Titel "Khan" bzw. "Khan Schah" (also hier auch Türkisch/Persisch) und die arabische Wendung "al-muzaffar dâ'ima" (der Ruhm währe ewig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine osmanische Münze, geprägt in Ägypten bzw. Kairo ("Misr", was normalerweise Ägypten heißt, wird auch für Kairo verwendet) von 1886 (Jahreszahl + 10 für Regentschaftsjahr). Nominalwert kann ich nicht sagen. Könnte ein Piasterstück sein, wenn's Silber ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steht *Ägypten aus dem Jahr 1239*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulan
14.10.2016, 07:38

Wörtlich: geprägt in Ägypten 1239 (islamischer Zeitrechnung)

0

Wörtlich: geprägt in Ägypten (duriba fi Misr - "Misr" kann auch Synonym für Kairo sein) 1239 (= ~1876)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und es könnte sein, dass auf der Tughraseite unten noch ein sch steht mit der 1. das könnte evtl. 1 Piaster bedeuten (sch von Qirsch, das Arabische Wort für Piaster, der italienisch ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung