Frage von CathaShelly, 272

Kennt jemand diese Hunderasse, kann mir da jemand bei helfen?

Ich hatte vor mir bald einen Hund zu kaufen und schaue mich zur Zeit nach vielen Hunden um. Kann mir vielleicht jemand auch sagen was dies für eine Rasse ist?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 159

Wenn Du Dich nach Hunderassen umsiehst, solltest Du das nicht nach dem Aussehen, sondern nach den Eigenschaften der jeweiligen Rasse tun.

Kauf Dir ein großes Hundebuch und studiere die Hunderassen. Und dann schaust Du, welcher Hund am besten zu Dir, Deinen Aktivitäten und Deinen Lebensumständen passen würdest.

Dann kaufst Du Dir ein Buch über Hundehaltung und -erziehung und beliest Dich darin.

Wenn Du dann immernoch Lust auf einen Hund hast, checkst Du Deine Finanzen, und dann erst kannst Du auf die Suche nach dem passenden Hund gehen.

Am besten schaust Du Dich da auf Hundeausstellungen oder den Züchterseiten, die Du über www.vdh.de findest, um.

Viel Erfolg!

Antwort
von Weisefrau, 124

Hallo, ich bin leider die Spass-Bremse wenn es um den Hundekauf geht. Das liegt wohl an meiner Ehrenamtlichen Arbeit Tierschutz.

Ich kann dir etwas zu den Kosten schreiben, die so ein Hund macht.

Der Aktuelle Stand ist das ein Hund im -Durchschnitt- in seinem ganzen Leben

ca 30,000€ Kostet!

Die Rasse ist dabei Egal. Von der Anschaffung bis zur Beerdigung wenn der Hund 12 Jahre Lebt, sind alle Kosten eingeschlossen. 

Das ist ein Haufen Geld! 

Bist du Sicher das du das willst und kannst? 

Die Tierheime sind voller Hunde deren Besitzer nicht vorher nachgedacht haben.

Jeder Hund sollte pro Tag 3 Stunden Gassi gehen. Einige Rassen noch mehr.

Hast du soviel Zeit und Geld, kannst du dein Leben für die nächsten 12 Jahre sicher Planen?

Im ersten Lebensjahr ist die Erziehung eines Hundes zu vergleichen mit dem Aufwand eines Babys. Ein Baby kann nicht alleine bleiben ein Hundewelpe auch nicht. 

Einen Hund sollte man sich nie nach der Optik aussuchen! Diese Motto, oh der Hund gefällt mir, den Kaufe ich, ist immer zum scheitern verurteilt. 

Immer eine Rasse oder einen Mischling aussuchen die man auch angemessen Versorgen kann. 

Finger weg von Arbeitshunden, Hütehunden, Nativen Hunderassen. 

Antwort
von KIttyHR, 128

Ich finde er sieht bisschen aus, wie ein Nova-scotia-duck-tolling-retriever. Ich weiß, ein sehr langer Name 😄. Aber ich kann mich meinem Vorgängern da nur anschließen: Such dir einen Hund nach seinen Eigenschaften aus, nicht nach dem Aussehen. Wenn es bei mir nach dem Aussehen ginge, hätte ich schon längst mehrere Catahoula Leopard Dogs. Aaaber: das sind sehr schwierige Hunde, für die ich noch einiges an Erfahrung sammeln sollte. Bei solchen Entscheidungen sollte man lieber die Vernunft siegen lassen 😉

Kommentar von CathaShelly ,

Danke erstmal.
Ich weiß das man einen Hund nicht nach dem Aussehen kaufen sollte aber ohne einen Rassennamen kann man sich auch nicht über einen Hund schlau machen deshalb war dies ach nur meine Frage.

Kommentar von KIttyHR ,

Ja, alles gut. Macht auch Sinn. 😊 ich bin mir übrigens relativ sicher, dass es ein Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist. Retriever sind meistens sogar recht anfängergeeignet. Bei der Rasse würde ich allerdings nochmal gucken, weil sie gefordert werden möchten. Also Denkspiele, Agility (sowohl körperliche, als auch Pysische Beschäftigung). Damit will ich sagen, dass du große Probleme bekommst, wenn du dieser Rasse nicht gerecht werden kannst. Da können sich auch ganz schnell mal Verhaltensstörungen einschleichen. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig damit helfen. Viel Glück bei deinen Recherchen.

Kommentar von CathaShelly ,

Danke für die Hilfe! :-)

Antwort
von LukaUndShiba, 115

Bitte such dir einen Hund nicht nach dem Aussehen aus! Der Charakter muss 100%ig zu dir passen das Aussehen ist erst mal zweitrangig. 

Kommentar von CathaShelly ,

Ich wollte auch erstmal nur wissen welche Rasse das ist. Ich weiß das ich einen Hund nicht nach dem Aussehen kaufen soll aber ohne Rasse kann ich auch nicht nach den Eigenschaften gucken. Schon mal daran gedacht?

Antwort
von brandon, 80

Viel wichtiger als sich den Kopf über Hundrassen zu zerbrechen ist es sich erst einmal über Hundehaltung und Hundeerziehung gründlich zu informieren.

Am besten mit ein oder zwei dicken Büchern, damit Du weißt was auf Dich zukommt und welche Bedürfnisse ein Hund hat.

LG

Antwort
von Dogsfreedom, 83

Natürlich darf man sich auch nach der Rasse entscheiden! Man kann auf beides achten, erst die Rasse und dann den perfekten Charakter finden. Ich finde es dumm, zu sagen mal soll nicht nach dem Aussehen gehen. Klar soll man besser nicht einen Hund nehmen der schön ist aber unsozialisiert oder so. Trotzdem darf man doch wohl auf die Rasse achten.

Antwort
von pipepipepip, 107

Man sollte einen Hund nicht nach dem Aussehen kaufen! Informiere dich über die Rassen und Bedürfnisse, und am besten schaust du zu aller erst im Tierheim vorbei.

Kommentar von CathaShelly ,

Ich wollte auch erstmal nur wissen welche Rasse das ist. Ich weiß das ich einen Hund nicht nach dem Aussehen kaufen soll aber ohne Rasse kann ich auch nicht nach den Eigenschaften gucken. Schon mal daran gedacht?

Antwort
von 120343, 108

Entscheide dich nicht anhand eines Welpenfotos für einen Hund, da sieht jeder Hund putzig aus (sogar Mastino Napoletano und guck mal, was da später draus wird :D)

Kommentar von OtakuMiep ,

Der Hund ist doch ganz hübsch? :D

Antwort
von KatrinNKS, 101

Schaut aus wie ein Cavalier King Charles Spaniel Welpe. Allerdings ist die Farbe glaub eher ungewöhlich. Vielleicht also eine MIschung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten