Frage von Vonhierbisda, 1.231

Kennt jemand die, mittlerweile nicht mehr existente, Firma Ems Dach ( Betriebsleiter Herr Schmidt) oder hat jemand noch offene Forderungen gegen diese?

Antwort
von Auftraggeber, 817

Sehr schlechte Erfahrungen !

Bloss kein Abschluss mit WIGA-FLEX oder WINTERGARTENBAU-WESTFALEN. Das ist die gleiche Firma bei gleicher Adresse mit dem Hernn Schmidt (Betriebsleiter). Freuindlich bis zum Abschluss und dann kommt nix oder fast nix ! Leider artig Vorkasse geleistet.

Wir hatten einen Vertrag mit Wintergartenbau-Westfalen. Immer wieder werden wir vertroestet..... unser Geld werden wir wohl  nicht wiedersehen.

Wir warten jetzt 1,5 Jahre !!!! Mittlerweile existiert scheinbar schon die naechste Firma Wiga-Flex.

 

Antwort
von Auftraggeber, 750

Bloss kein Abchluss mit Wintergartenbau-Westfalen oder Wiga-Flex.

Gleiche Leistungen, Fotos, Adresse (Saerbeck), Telefonnummern.

Herr Schmidt (Betriebsleiter) und Herr Eggers als zentrale Personen.

Sobald Vorkasse geleistet wird, ist man reingefallen !!!!!

Antwort
von Helfer90, 672

Hallo Ihr Lieben. Ich habe bei der Firma Emsdach mal gearbeitet 3 Monate .Selbst mit uns Mitarbeiter ging K.Schmidt aggressiv und hektisch um . Ich habe in der Zwischenzeit viel mit bekommen , und nichts posetives ,er schickte uns zu Kunden wo wir schon mit der Unzufriedenheit zu kämpfen hatten und nach langer Anreise von 8 Stunden Fahrt ging es bis Nachts um 1 am arbeiten:/ Ich machte teilweise bis 60 Stunden die woche . Und ich habe sehr viele Fälle mit bekommen wir er mit Kunden umgeht sehr aggressiv arbeiten sollten wir nur durchführen sobald Geld da war. Wenn sie Fragen haben wäre ich bereit zu Helfen da mein Fall auch zum Anwalt ging .... Mieser Verbrecher !!! lassen wir die Rechtschreibung jetzt mal bei Seite schrieb es jetzt schnell :) 

Antwort
von micky1904, 767

Hallo!

Ich habe die gleichen Erfahrungen mit der Firma gemacht! Unbedingt Finger weg von der Firma die unter den oben genannten diversen Firmennamen in den letzten 10 Jahren aktiv war und ist. Der Name wird wenn er verbrannt ist gewechselt, die Masche bleibt die Gleiche! Hohe Anzahlungen fordern, dann keine  oder sehr minderwertige Leistungen erbringen und auf Reklamationen nicht reagieren! Der Betriebsleiter ist bis zum Abschluss des Vertrages sehr engagiert und kompetent, danach kann man ihn nicht mehr erreichen oder er präsentiert einem eine Lüge nach der anderen! Also Vorsicht bei der genannten Firma!

Antwort
von Nellepelle90, 498

Wir hatten noch nicht alles bezahlt, da wir der letzten Forderung nicht nachgekommen sind. Sicherlich haben wir insgesamt zuviel an diese Firma gezahlt und auch noch die Anwaltskosten gehabt, aber wir sind einfach froh, dass wir damit nun abschliessen können. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es sehr schwierig ist, bzw. fast unmöglich ist, Geld zurück zu bekommen. Das wurde nur über eine Zwangsvollstreckung erreicht.

Kommentar von Elo10 ,

So isses. Lg

Kommentar von Skulda ,

Ja aber dann hätte ich mein Geld zurück auch wenns lange dauert. Ggf. Über Anzeige und auch dann sind sie ersatzpflichtig. Mit Klage hat man jahrelang vollstreckbaren Titel.

Kommentar von Elo10 ,

Über eine Anzeige ist die Firma ersatzpflichtig? Das wüsste ich aber. Ich glaube, da irren Sie.

Antwort
von LiTau, 755

Willkommen unter den Leidensgenossen.

Leider tauchen im Internet viel zu wenige Berichte und Erfahrungen mit dieser Firma Wintergartenbau Westfalen auf.

Auch wir sind betroffen und warten nun schon über 1 Jahr auf die Ausfertigung unseres Auftrages. Eine geleistete Anzahlung wurde auch nach mehrfacher Aufforderung nicht zurück überwiesen.

Weder Ware noch Arbeiten wurden erbracht.

Die Ausreden und Vertröstungen sind unheimlich originell. Wir wurden von Monat zu Monat vertröstet. Mal war der Mitarbeiter vom Gerüst gefallen, mal hätten Sie Schwierigkeiten mit dem Lieferanten...Herrn Schmitt fiel immer wieder etwas Neues ein.

Selbst die Mitarbeiterin im Büro wollte nach eigener Auskunft den Job an den Nagel hängen, weil sie die täglichen Anrufe der verärgerten Kunden nicht mehr ertragen könnte. Sie gab uns zur Auskunft, dass wir unser Geld nicht mehr wiedersehen.

Wir lassen uns allerdings nicht beirren und haben nun strafrechtliche Schritte eingeleitet. Nun geht das Ganze zur Staatsanwaltschaft.

Antwort
von ShadowStorm84, 550

Wir leider aktuell auch. Haben Sie eventuell Interesse mal zu telefonieren für einen kurzen Erfahrungsaustausch ?

Kommentar von Betroffen01 ,

Gerne schreibe mir deine Nummer - ich denke Gemeinsam erreicht man mehr 

Kommentar von ShadowStorm84 ,

Wie kann ich Ihnen meine Nummer privat mitteilen ?

Kommentar von Skulda ,

Ich weiß nicht ob es so sinnvoll ist, alle Informationen zu dem Sachverhalt hier so öffentlich zu machen. Eine Gruppe wäre evtl. anzuraten zum Austausch aber hier in diesem Forum scheint das nicht zu gehen. Wäre auch dabei falls jemand eine Idee dazu hat.

Kommentar von pille0123456 ,

ich kann ihnen dabei auch sehr sehr hilfreich sein..einfach bescheid sagen.

Kommentar von Maikg ,

Hallo zusammen,

ich habe hierzu mehr Informationen, bitte schreiben sie mich per Mail an, gern sende ich ihnen dann auch meine Nummer

Maik Gärtner

Maik.gaertner (a) gmx.de

Antwort
von Mineshka, 574

Wir machen all das gerad druch :(  wir haben bisher Gott seih dank nur die Hälfte gezahlt aber die Arbeiten bisher die in den letzten 7 Monaten geleistet wurden sind furchtbar. Wir geben der Firma grad ein letztes Mal Zeit alles in Ordnung zu bringen und gehen sonst auch zum Anwald. Wir halten auf dem laufenden. ich würde gerne schreiben in 2-3 Wochen Ende Gut alles gut aber ich habe mitlerweile mehr wie Angst das genau das nicht kommen wird :( Leute nehm ein Unternehmen vor Ort.

Antwort
von Nellepelle90, 466

Mich würde interessieren aus welchen Landesteilen die Geschädigten, die hier schreiben, stammen. Wir wohnen im Münsterland.

Kommentar von pille0123456 ,

Geschädigte wohnen in ganz deutschland und teilen der schweiz

Antwort
von Betroffen01, 465

Ja auch wir haben die Erfahrung machen müssen - sehr gute masche was Herr Schmidt abzieht  - ich denke wir sollten gemeinschaftlich dagegen gehen damit nicht noch mehr Familien in ihr Unglück rennen. Unsere Behörden reagieren vielleicht dann auch schneller  - Hat einer einen Vorschlag wie wir alle Betroffene von H. Schmidt sammel können ?    

Kommentar von Nellepelle90 ,

Das habe ich auch schon überlegt, denn er macht fleissig weiter und inseriert auch schon bei eBay.

Kommentar von Vonhierbisda ,

Unter welcher Namen inseriert er bei Ebay.

würde meinen Anwalt sehr interessieren. 

Kommentar von Elo10 ,

Sowohl unter Wintergartenbau Westfalen als auch unter Wiga-Flex. Lg

Antwort
von Nellepelle90, 475

Wie ich schon geschrieben habe wurde der Werkvertrag von uns fristlos gekündigt. Von der Firma haben wir bisher noch nichts gehört. Einen Grossteil der noch ausstehenden Arbeiten haben wir bereits von einer anderen Firma erledigen lassen zu einem sehr günstigen Preis. Dabei wurden auch noch Fehler dieser Firma "ausgebügelt". Es ist unglaublich wie schlampig hier gearbeitet wurde. In 14 Tagen, wenn die Restarbeiten erledigt sind, ist dann dieser Albtraum, der ein halbes Jahr gedauert hat,  hoffentlich zu Ende. Eine Frage bleibt aber: Wie kann man so eine Firma stoppen, damit sie keinen weiteren Schaden anrichtet?

Kommentar von Skulda ,

Also wir hätten gern erstmal unser Geld zurück und dann Firmenstop.

Kommentar von pille0123456 ,

also aus ganz sicherer quelle weiss ich das die staatsanwaltschaft da auch schon am ermitteln ist. bei der plattform myhammer ist er in 8 jahren mit 12 verschiedenen namen gewesen und hat in der ganzen zeit nicht eine positive bewertung bekommen..selbst die anwälte dieser plattform sind da hinterher.man wird das geld wahrscheinlich so oder so nicht wieder sehen.

Kommentar von Elo10 ,

Da haben wir aber Glück gehabt!

Kommentar von Elo10 ,

Dann scheinen die ganzen positiven Bewertungen, sowohl bei Myhammer als auch auf der Firmenseite "getürkt" zu sein. Mittlerweile sind diese gelöscht. Gemeinsam mit einigen anderen Geschädigten haben wir es geschafft, dass die Firma bei Myhammer rausgeflogen ist. Unser Fall ist nach fast zwei Jahren zu unserer Zufriedenheit endlich erledigt. Es geht nur über einen "langen Atem" und viel Geduld. Der Gang zum Anwalt und Klage vor Gericht bleibt nicht erspart. Wichtig ist ein Urteil mit vollstreckbarem Titel und dann der Gerichtsvollzieher. Und nicht vergessen: zu belangen ist nur Frau Angelika Schmidt als Eigentümerin der Firma.

Kommentar von Skulda ,

Das ist klar wer zu belangen ist. Schnelles Urteil sollte ja nicht mehr das Problem sein da bekannt.Vollstreckbarer Titel für viele Jahre wäre hilfreich.

Kommentar von FamilieKa ,

Hallo ist es möglich per Email in Kontakt zu treten ?

Kommentar von Maikg ,

Hallo zusammen,

wer weitere Infos haben möchte möge mich (einen Betroffenen) gern einmal per Mail anschreiben.

maik.gaertner (a) gmx.de

Gruß Maik

Antwort
von Nellepelle90, 567

Wir sind leider auch auf diese Firma hereingefallen und haben viele der Erfahrungen machen müssen, die hier beschrieben werden. Inzwischen haben wir einen Anwalt eingeschaltet und gehen davon aus, dass auch wir rechtliche Schritte einleiten werden. Bei CIAO sind weitere Berichte von Geschädigten zu finden. Also bitte auf keinen Fall diese Firma beauftragen!

Kommentar von Betroffen01 ,

Wir sind leider  auch betroffen und haben Anwalt eingeschaltet - Ich hoffe die Behörden werden auch aktiv 

Antwort
von Skulda, 474

Auch wir warten seit über einem Jahr auf die versprochenen Montagearbeiten und kommen zu keinem Ergebnis. Hat irgendjemand schon etwas erreicht? Die üblichen Vertröstungen kennen wir ja alle.

Kommentar von Mineshka ,

Ja wir konnten. Wir haben nochmal Rücksprache mit der Firma gehalten. und Sogar überraschend feundlich. Herr Schmidt selber war sogar bei uns vor Ort und tritt sehr viel ruhiger auf. Wir waren positiv überrascht. Es wurde etwas gesagt, von NEuauftrag Stopp und das die Firma neue MAs einarbeitet und erstmal die Ganzen Alten Baustellen abarbeitet. Bei uns ist das passiert, sogar sehr Positiv. Hier kam es also zu einem Guten Ende was uns sehr sehr erleichtert hat.

Kommentar von pille0123456 ,

leider sind sie ein einzelfall da die neuen mitarbeiter wieder weg sind von der firma laut aussagen von bekannten leuten aus der firma

Kommentar von FamilieKa ,

Ist euere Baustelle jetzt tatsächlich abgeschlossen?!

Kommentar von Betroffen01 ,

Ist die Statik wirklich ausreichend!?
Bei uns war das Alu viel zu dünn und wir musste. alles wieder demontieren

Antwort
von Nellepelle90, 467

Wir haben inzwischen den Werkvertrag fristlos gekündigt und lassen unseren Wintergarten nun von anderen Handwerkern fertig bauen. Inzwischen sind uns auch viele Mängel aufgefallen. Dieser Firma sollte man das Handwerk legen. 

Kommentar von Elo10 ,

Auch wir haben nur die schlechtesten Erfahrungen mit der Firma gemacht. Es hilft nur der Gang zum Rechtsanwalt um das Klageverfahren mit allen Kosequenzen durchzuziehen. Man benötigt wirklich einen langen Atem und ganz viel Geduld. Bei uns wurde das "Gemurkse" zurückgebaut und wir haben uns eine andere Firma gesucht. Letztendlich hat die besagte Firma  in etwa das doppelte zu zahlen gehabt, als diese von uns zu bekommen gehabt hätte. Die Firma reagiert erst dann wenn der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht. Lassen Sie sich weder vertrösten noch schenken Sie den Worten von Herrn S. Glauben. Wir sind froh, den Weg kompromisslos gegangen zu sein. Ach und ganz wichtig, keine Zahlungen in voraus, diese sehen sie unter Umständen nie wieder. Lg

Kommentar von Elo10 ,

Mit besagter Firma meine ich Wintergartenbau

Westfalen.

Kommentar von Betroffen01 ,

Nach dem wir und viele andere auch das gleiche Problem mit H. Schmidt haben - kannst Du bitte genauer beschreiben wie ihr vorgegangen seit ? Ist euer Rechtsanwalt auch an die Öffentlichkeit ? - ich denke die Handwerkskammer , Gewerbeaufsichtsamt - das ist sogar schon reif für RTL

Kommentar von Elo10 ,

Unser Anwalt ist nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Wir haben ca. 14 Monate gebraucht um rückabzuwickeln und unser Geld wiederzubekommen. Ich meine mich erinnern zu können, dass in einem Fall die Handwerkskammer eingeschaltet wurde, diese auch versucht hat zu vermitteln. Aber es ist wohl auch bei dem Versuch geblieben. Desweiteren meine ich, ist eine Anzeige gegen Herrn S. erstattet worden, Ergebnis ist mir leider nicht bekannt. Lg

Kommentar von FamilieKa ,

Elo 10 es würde mich interessieren , ob ihr das Geld zurückerstattet bekommen habt ?   Wir schalten jetzt auch den Anwalt ein . Haben große Anzahlung geleistet und nur Bruchteile montiert bekommen . 

Kommentar von Maikg ,

Hallo,

ich kann hier mit weiteren Informationen aushelfen, bitte schreiben sie mich an.

maik.gaertner (a) gmx.de

Gruß Maik

Antwort
von Maikg, 348

Die Ems Dach direkt kenne ich nicht, aber die Wintergartenbau Westfahlen. Und ich habe noch ein paar offene Punkte die H. Schmidt eigentlich erledigen wollte aber leider keine Reaktion mehr.

Antwort
von lisa2570, 641

Ich kann nur sagen Finger weg von dieser Firma.

Die Firma oder besser gesagt die Firmen ( WIGA Technik
Schmidt, EMS Dach, Wintergärten Klaus Schmidt, Wintergartenbau – Westfalen,
Wiga – Flex ) und auch noch ein Transportunternehmen mit dem Namen Bembom
Transporte werden im Wechsel von Herr Klaus Schmidt und seiner Frau Angelika
Schmidt geb. Bembom als Inhaber geleitet.

Diese Firma oder besser Firmen sind auf Betrug spezialisiert
und nicht auf das Errichten von Wintergärten oder ähnliches.

Jeder der für sein Geld eine Gegenleistung erwartet sollte
Abstand von diesen Firmen halten und besser ein Unternehmen seines Vertrauens
beauftragen.

Die guten Bewertungen geben die Inhaber sich selbst.

FINGER WER VON DIESER FIRMA (FIRMEN) !!!!

Antwort
von Elo10, 397

Bei Ebay verkauft er Gegenstände unter dem Namen "Moderner Metallbau Glas und Metallanlagen". Hmmm, hat jemand eine Idee, warum? Lg

Kommentar von Skulda ,

Am Telefon im Büro ist auch die Meldeformel Elementbau Schmidt. Die Namen wechseln ständig wie man firmiert. Überall anders. Wer weiß wies bei Gewerbeamt oder Handwerkskammer gemeldet ist... Solch ein durcheinander habe ich noch nicht erlebt.

Kommentar von pille0123456 ,

am telefon meldet man sich mit elemntbau schmidt weil man dort selber nicht mehr weiss welche kunden zu welcher firma gehören und damit die kunden keinen falschen namen an den kopf geworfen wird heisst es ab jetzt elementbau schmidt....

Kommentar von Elo10 ,

Die Firma Wintergartenbau Westfalen wird es ab 01.01. 2017 unter bekannter Adresse nicht mehr geben. Die Halle steht zur Vermietung im Internet und der Abverkauf findet bei Ebay unter Moderner Metallbau statt. Lg

Kommentar von Skulda ,

Laut Eintrag bei Creditreform will Frau Schmidt das Gewerbe zum 31.12.2016 abmelden. Weiterhin habe ich gelesen, dass Wiga- Flex die Nachfolge übernehmen soll.

Kommentar von Elo10 ,

Ja, das ist schon ein wenig merkwürdig, dieselbe Adresse? Sowohl unter immonet.de als auch bei Ebay steht die Halle ab 01.01.2017 zur Vermietung an.


Antwort
von Maikg, 163

Hallo,

wer mit mir seine Informationen austauschen möchte kann mich auch anschreiben maik.gaertner (a) gmx.de.

Gern sende ich auch meine Rufnummer zu

Gruß Maik

Kommentar von Elo10 ,

Lieber Maikg, ich verstehe Sinn und Zweck ihrer Fragen nicht.

Antwort
von Maikg, 618

Auch ich bin auf diese Firma herein gefallen. Finaler Aufbautermin
sollte im August 2015 sein, ich warte noch heute auf Beseitigung der Mängel.
Leider sind mir auch noch ein paar andere Leidensgenossen bekannt, das
verspricht nichts Gutes.

Meine Empfehlung Finger weg, zumindest keine Vorkasse
leisten. Dann aber Geduld haben.

Antwort
von Vonhierbisda, 455

Man sollte mal ein generelles Gewerbeuntersagung gegen hr. und fr. S. Anstreben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community