Frage von NastyAdorable, 61

Kennt jemand die Geschichte, in der eine Mutter ihre Tochter im Wald zurück lässt?

Es handelt sich um ein Bilderbuch, an das ich vor über 20 Jahren als Kind erinnere. Darin geht die Mutter mit ihrer Tochter in den Wald und läßt sie schweren Herzens zurück. Der Grund ist wohl, daß sie die Kleine vor irgendwas schützen will. (Ich glaube, sie lassen noch weiße blüten den Bach runter schwimmen, bevor sie geht. Bedeutung = keine Ahnung)

Das Mädchen irrt dann durch den Wald und gelangt irgendwann zu einer einsamen Hütte, in der ein alter Mann lebt. Hier verbringt sie nun einige Tage, sucht Feuerholz und kocht für ihn usw., bis sie dann zurück geht. Als sie irgendwann aus dem Wald zu ihrem Haus kommt, sieht sie ihre Mutter, die sichtlich gealtert ist und am Stock geht. 

Die Geschichte ist mir seit über 20 Jahren nicht aus dem Kopf gegangen und ich will sie nochmals lesen, um den Sinn zu verstehen. Weiß jemand, wie das Buch heißt? 

Antwort
von Salima92, 48

Hm. Ich kenne eine fast ähnliche Story "Das Mädchen" geschrieben von Stephen King. Ich habe das Roman gelesen. Sehr toll,aber auch eine schlimme vorstellung.

Kommentar von NastyAdorable ,

Das Buch hab ich verschlungen! So tapfer, die Kleine. Aber die verirrt sich ja, als sie spazieren geht mit ihrer Mutter und ihrem Bruder, als sie pinkeln muß. Leider nicht die Geschichte die ich suche :/ aber danke :)

Kommentar von Salima92 ,

Kein Problem :) Vielleicht findest du dein Märchen

Kommentar von NastyAdorable ,

Ich habs gefunden, juhu!!! :D

Kommentar von Salima92 ,

Glückwunsch! :D

Antwort
von ponyfliege, 28

das müsste ein ursprünglich englsiches märchen sein.

ich habs mal in einer sammlung vom verlag "penguin books" gelesen, kann aber nur das gesamtbuch auf englisch finden. gibts bei amazon.

soweit ich weiss heisst das märchen

"the milk white doo"

wenn es das ist, wo auf dem dach immer wieder eine weisse taube landet...und diesen merkwürdigen spruch von sich gibt.dann ist es das märchen.

ich kenne es nur auf englisch. vielleicht hilft dir der link.

http://www.amazon.de/Scottish-Fairy-Tales-George-Douglas/dp/0486411400

Kommentar von ponyfliege ,

ich fürchte das ist es nicht. hier troztdem eine leseprobe. 

https://books.google.ch/books?id=EGmQBAAAQBAJ&pg=PT178&lpg=PT178&dq=...

Kommentar von ponyfliege ,

ist es doch nicht, oder?

ich kenne die geschichte, die du meinst. es ist ein adäquat zu frau holle. das mädchen dachte, es wäre dreissig tage bei dem mann  - oder so - und in wirklichkeit waren es dreissig jahre. okay.

ich komm nicht drauf. höchstens noch mal ein zweiter link. dort ist eine liste der andersen märchen. vielleicht erinnerst du dich, wenn du den titel liest.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hans_Christian_Andersen

Kommentar von NastyAdorable ,

Ja, genau, dreissig tage warens, stimmt! Das wäre es!!! *.* the milk white doo klingt leider nicht ganz danach.. schade. Aber du kennst es also auch..!

Kommentar von ponyfliege ,

ja. als film. und vielleicht auch aus dem andersen märchenbuch, das ich als kind hatte.

ist aber wirklich wahnsinnig lang her.

deshalb komm ich auf andersen...

Antwort
von NastyAdorable, 7

Ich habe das Märchen selbst gefunden, es heißt "Liebe Mili" und ist von Wilhelm Grimm. Trotzdem danke an alle :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community