Frage von Schnuggi1001,

kennt jemand die firma platinum services GmbH?

Habe dort nur eine Anfrage gelistet und nun soll ich auf einmal eine Kreditkartenbestellung plus Mahnkosten bezahlen, obwohl ich nichts unterschrieben habe oder dergleichen. DIe FIrma schreibt, das ganze bereits an Inkasso weitergeleitet zu haben. Kennt sich jmd damit aus?

Support

Liebe/r Schnuggi1001,

liebe Community,

da es in der Frage vermehrt zu Schmähkritik und falschen Tatsachenbehauptungen kam, müssen wir diese nun schließen.

Viele Grüsse

Marie vom gutefrage.net-Support

Antwort
von TwicesBoy,

Also, ich muss jetzt auch mal was los werden. Ich finde es auch eine schweinerei das damit geworben wird, das man eine kostenlose anfrage machen kann. Ich hab das Problem gerade mit denen.. Ich habe eine Anfrage geschickt und nicht mal 2 Tage später, besucht mich der Postbote und sagt, nachnamen sendung... ehm 59,90 € ... das habe ich nicht gesehen beim Abschluss des "angeblichen vertrages" Es gibt ein neues Gesetz vom 1.8.2012

Hier mal die Gesetzes erklärung...: http://www.bmj.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2012/20120516_Internet_Button...

Kommentar von TwicesBoy ,

Hab auch eine Email an die gesendet: das kam an: OBEN MEINE MAIL. UND UNTERE IHRE ANTWORT:

Sehr geehrte Damen und Herren,

es wurde eine Kostenlose Anfrage angeboten, ob man einen Kredit bekommt oder ne Karte. Dann schicken sie gleich ne Rechnung zu?!

Nenne sowas Abzocke.

Datum: 13-11-2012 11:47:46 Name:

Nachricht:

Guten Tag,

sicher verwechseln Sie etwas. Wo haben Sie eine "Anfrage" aufgegeben? Sicher meinen Sie das Bestellformular. Dort ist aber ausdrücklich von Gebühren und Kosten sowie Zahlung per Nachnahme die Rede: http://firstgold.eu/index.php?page=2

Anfragen richtet man über das Kontaktformular an uns, nicht über das Antrags- und Bestellformular.

Viele Grüsse, Best regards,

Willibert Geller Helpdesk Platinum Services GmbH

Kommentar von RaPiDrummer ,

hiermit widerrufe ich mit sofortiger Wirkung die Anfrage bzw. Bestellung fristgerecht innerhalb 14 Tage. Eine "Ausgabegebühr" fällt somit nicht an.Da es sich um einen Warenvertrag handelt, hat man grundsätzlich die 14 Tage Widerrufsrecht. Und nicht schon ab Bestellung, sondern Erhalt. Platinum Service tritt hier auch nur als Vermittler auf. Mahnungen und sonstige Androhungen gehen eh ins Leere. Bei mir ist nichts zu holen.

Mal zusammengefasst, was hier zu lesen ist. Sowas müsste bei dem Unternehmen täglich eingehen...

Kommentar von whiteTree ,

Bei dem Formular steht auf dem Button nur "Weiter", also nichts von einer rechtsverbindlichen Bestellung! Preise stehen im Kleingedruckten, und auch eigentlich nur für die Karte selbst, nicht für irgendwelche Päckchen.

Die angegebenen Gebühren dürften eigentlich nur die Gesamt-Ausgabegebühr für eine erhaltene Karte sein, nicht für irgendwelche zusätzlichen Vermittlungen!

Wer in normalen Einkommensverhältnissen lebt, der braucht schlicht keine Gold-, Platin- oder werweißwas-Kreditkarten, bezahlen muss er ja sowieso! Die Seite wirbt mit "Premium"-Kreditkarten für Leute, die kein Geld haben, sowas ist von vorne herein unseriös!!!

Antwort
von Nastaran,

Hallo Leute , Mich würde es sehr interessieren , ob es hier JEMANDEM gibt, die/der diese MasterCard gegen 59,90 Euro Nachnahme bekommen hat? Posting /Antworten von "Platinum Service GmbH " interessieren mich nicht .

Antwort
von Maralein1988,

Ich habe auch diese Karze bestellt. .wie kann ich mich da löschen lassen?? Ich habe keine kundennummer mein mann hat diese email aus wut gelöscht. ..ich habe noch nichts bezahlt

Kommentar von whiteTree ,

Auf dem Internetformular klickt man nur auf einen belanglosen "Weiter"-Knopf, was dann die "Bestellung" auslöst - an der absolut nichts rechtsgültiges ist!

Da hat man schlicht keinen Vertrag, also sich gegen Inkassoterror wehren, gerichtlichen Mahnbescheiden unbedingt widersprechen und ggf. Anwalt nehmen (ggf. mit Beratungs- und Prozesskostenhilfe).

Kommentar von whiteTree ,

Anscheinend ist das Formular mittlerweile geändert - aber es gilt natürlich das, was man bei Eingabe seiner Daten gesehen hat.

Antwort
von november29,

hallo, bin neu hier. habe auch probleme mit platinum services gmbh. habe nichts bestellt und alles bisher ignoriert. nun habe ich ein schreiben vom culpa Inkasso bekommen. hat jemand erfahrung wie es jetzt weiter geht? habe auch kein problem einen anwalt einzuschalten!

lg

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag!

Vermutlich hat ein Dritter mit Ihren Daten eine Bestellung aufgegeben um Sie oder unser Unternehmen zu schädigen. Wir speichern bei Bestellung IP-Adresse etc. so dass der Besteller leicht zu ermitteln sein wird.

Mehr Info zu dieser Frage finden Sie in unserem Helpdesk: http://support.platinum-group.de/knowledgebase.php?article=9

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unseren Support oder eröffnen Sie kostenlos im Helpdesk ein neues Supportticket.

Viele Grüsse Ihre Platinum Services GmbH

Kommentar von whiteTree ,

Mit der IP ist niemand zu ermitteln!

Kommentar von Schnuggi1001 ,

Ich habe bereits die dritte Mahnung bekommen und nun wollen die mich vor Gericht bringen.

Kommentar von xxsascha1979xx ,

Habe das gleiche Problem. Nichts bestellt und das erste was ich hörte war die Mahnung von Culpa Inkasso. Kannte bis zum 24.01.2013 die Platinum Services Gmbh noch nicht mal.

Antwort
von tyllschr1941,

moin moin

Ich hab mich extra mal hier angemeldet um meinen Senf dazuzugeben. ich habe bei platinium meinen gesamten schuldenstand umschulden lassen, insgesamt über 60.000 EURO! ich hatte 2 größere und 2 kleinkredite bei örtlichen banken. nachdem ich den job gewechselte hatte und ins straucheln kam, war meine schufa schlecht geworden (2 raten nicht bezahlt). die platinum hat mir einen kredit von der uni credit vermittelt, der die restschulden aus o.g. krediten übernommen hat und mir jetzt im monat fast 200 eur weniger für zinsen und tilgung kostet, bei gleicher resetlaufzeit.

ich arbeite echt hart für die banken um den kredit zu bedienen und daher finde ich die ganzen schlafmützen, die nix tun und nur jammern aber ständig kredite geschenkt haben wollen zum schreien. geld leihen kosten immer auch geld und wenn die mir ein so guten kreditanbieter besorgen bin ich auch gern bereit mal 50 schleifen zu zahlen oder mal 300 eur courtage. die spar ich jeden monat wieder ein. also erst birne einschalten und dann schreiben

Kommentar von whiteTree ,

Natürlich auch gerade frisch bei GF angemeldet und die einzige Antwort (zumindest unter dem Login), unter einer ziemlich alten Frage.

Dass eine Umschuldung billiger ist als vorherige Schulden, ist garantiert Blödsinn, und wäre es auch bei einer seriösen Kreditfirma - auch da fallen Kosten für einen neuen Kredit an, die man sich ohne sparen kann.

Überhaupt ist Umschuldung eine falsche Strategie, besser sollte man einzelne Gläubiger abzahlen, damit es weniger werden, und neue Schulden vermeiden.

Bei solchen Firmen kriegt man meist gar kein Geld, dafür ungerechtfertigte Gebührenforderungen (wenn es keinen Kredit gibt, muss man auch nichts bezahlen), nutzlose Versicherungen und Geldanlagen, und wenn, dann nur zu Wucherkosten.

Antwort
von Hallo2712,

Mache das gehe zum Anwalt, ich war Heute auch bei meinem. Es bringt schon was hier ,anderen Leuten vor der Abofalle zu warnen.

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag,

wir bieten keinerlei "Abo" an, es gibt kein Abonnement.

Ein Abonnement (Abkürzung: Abo) ist der regelmäßige Bezug einer Leistung, oftmals gegen ein Entgelt. Der Bezieher der Leistung ist der Abonnent.

Bei uns ist nur einmalig die Mastercard Ausgabegebühr zu zahlen.

Irgendwie scheint mir, dass hier die Konkurrenz ständig irgendwelche irreführenden Mitteilungen postet oder dass unser Angebot mit einem anderen verwechselt wird.

Ihre Platinum Services GmbH

Kommentar von Helmi123 ,

Sie schreiben hier ja sehr viel, aber warum gehen Sie nicht einmal auf Ihren (seit 1.8.2012 sowieso) irreführenden "Weiter"-Button ein?

Hierzu möchte ich gerne einmal eine Stellungnahme lesen!

Antwort
von nutzer31,

hej. bei mir ist exakt das gleiche derzeit. nur habe ich gar nix bestellt. ich bekomme die ganze Zeit Emails u nun eine Mahnung gleich mit Drohung. ich weiß echt nicht was ich tun soll. es gibt auch keine Tel.nummer oder eine kundenhotline. keine email -Adresse o.ähnliches. wie ist es bei dir ausgegangen? bzw.wie kann ich mich wehren. zahle bestimmt keine 74 € einfach so. unseriös.

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag,

Sie waren demnach nicht auf unserer Website und haben das Bestellformular nicht ausgefüllt?

Dann müßte ein Dritter Ihre Daten missbraucht haben um unser Unternehmen zu schädigen.

Solche "Spaßbestellungen" fügen unserem Unternehmen einen immensen Schaden zu und werden daher zur Anzeige gebracht.

Anhand der bei Bestellung gespeicherten Daten (IP-Adresse, Browserkennung, Seriennummer etc.) kann in der Regel schnell der Anschluss ermittelt werden, von dem die Bestellung getätigt wurde.

Beachten Sie, dass seit dem 1.7.2012 die meisten Provider an Ihre Kunden eindeutige IP-V6 Adressen vergeben, die eine Identifizierung des Anschlussinhabers erheblich erleichtern. Unser System speichert bei Bestellung auch die IP-V6 Adresse.

Wenn Sie sich sicher sind, dass niemand in Ihrem Haushalt die Bestellung aufgegeben hat, senden Sie uns bitte folgendes Formular unterzeichnet per Post oder Fax zurück:

http://support.platinum-group.de/documents/sta.pdf

Sobald uns dieses vorliegt, werden wir die Forderung gegen Sie ausbuchen und die Sache zur Ermittlung des Bestellers an die Ermittlungsbehörden übergeben.

Wir möchten noch anmerken, dass sofort nach Bestellung eine Email-Bestätigung versendet wurde.

PS: Natürlich haben wir eine HOTLINE - unter "KONTAKT" finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten. Nutzen Sie am besten unser Helpdesk, Sie erhalten i.d.R. binnen 24 Stunden eine Antwort!

Mit freundlichen Grüssen Ihre

Platinum Services GmbH

Kommentar von Hallo2712 ,

Kann jedem nur einen Rat geben, geht zum Anwalt.

Kommentar von Hallo2712 ,

Komm hört auf mit IP Ihr habt eine schlaue Abofalle gebaut aber mein Anwalt wird schon um Euch kümmern.

Kommentar von whiteTree ,

Mit der IP könnt ihr gar nichts anfangen, denn ihr kriegt die gar nicht raus! Das mit den IP v6-Adressen ist ein Märchen, die werden Einwahl- oder DSL-Nutzern schon gar nicht ohne weiteres statisch vergeben! http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/aktionstag-zur-einfuehrung-d...

Es ist eine klassische Vertragsfalle, viel Kleingedrucktes mit unklaren Preisen darin, auf dem Button unten steht ein belangloses "Weiter", so dass der Klick darauf nie eienn Vertragsschluss darstellt!

Und ein Klassiker des Bauernfangs, "Kredit ohne Schufa"!

Hoffentlich steigt euch bald die Staatsanwaltschaft auf's Dach!

Kommentar von whiteTree ,

Nichts ausfüllen, keine weiteren Daten preisgeben! Und vor allem keine Faxe an teure Telefonnummern schicken (0180 ist auch erheblich teurer als normal)!

Kommentar von whiteTree ,

Merken wir uns das:

Solche "Spaßbestellungen" fügen unserem Unternehmen einen immensen Schaden zu

Antwort
von Har123ald,

Was für eine Anfrage hast du gelistet und wo genau?

Kommentar von Schnuggi1001 ,

bei goldmaster-schufafrei.de

Antwort
von gismo1972,

Dafür sind Caritas und AWO da, denn die haben weit aus mehr Kompetenz als andere. Ich arbeite weder für die Platinum Fuzzies noch für ein ähnliches Unternehmen. Ich habe lediglich danach gegoogelt, weil ich hin und wieder mal nen Popup von denen auf dem Schirm hatte und bin dabei auf die Anfragen hier gestoßen. Der Hammer ist ja dann noch, das man hier auf der Seite Werbung von solchen Unternehmen, welche Mastercards vertreiben hier findet...passt gut zusammen, da Frage ich mich, wer mehr nutzen von dem Forum hier hat!?

Und bleiben wir dabei...jeder der bei seiner Hausbank keinen Kredit oder ne Kreditkarte bekommt hat ein finanzielles Problem und jeder normale Menschenverstand sollte damit rechnen, das solche Firmen immer nur ihr Bestes wollen....das Geld was die Leute nicht haben! Und sie werden es immer wieder tun! Die eine Firma wird vielleicht auffliegen, aber 100 neue stehen schon dahinter und warten nur drauf die nächsten zu sein...man nennt es Fass ohne Boden...

Und Sprichwort: "G"ehste "M"it "B"iste "H"opps

Wünsche dir trotzdem weiterhin viel Erfolg und reichlich Punkte und vielleicht gibt es hier ja noch den Platin-Fragant...

Kommentar von whiteTree ,

Sieh's mal so: die Leute merken recht schnell, dass sie von sowas abgezockt werden, aber sie wissen nicht, wie sie sich richtig verhalten sollen. Und dann machen sie so ziemlich alles falsch: die Forderungen aus Einschüchterung zahlen, gerichtlichem Mahnbescheid nicht widersprechen, irgendwelche Verbrecher-Anerkenntnisse und Ratenzahlungen unterschreiben.

Und ruckzuck werden aus 100€ Forderung tausende Euro, und die auch noch tituliert, so dass sie nichts mehr dagegen machen können. Und DANN erst gehen sie zur Schuldnerberatung oder zum Anwalt, und kriegen gesagt, dass das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und man allenfalls die schlimmsten Nachforderungen abwehren kann.

Hier kommen viele schon hin, wenn sie merken, dass sie abgezockt werden, und wenn sie noch ohne jeden Schaden davon kommen können. Gerade zu den Abzockereien und den Inkasso-Halsabschneidern gibt es hier eine Reihe qualifizierte Leute, wenn nur die Fragesteller auf die warten und nicht auf die "Immer alles zahlen"-Idioten hören.

Bevor man auf "Dummen", oder Menschen, die einfach nur ausgetrickst wurden, herum hackt, sollte man erst mal sehen, dass die Abzocker unschädlich gemacht werden (wozu leider Schreiben in Internetforen nicht reicht).

Antwort
von GCC01,

Mach von deinem Widerrufsrecht gebrauch und schalte den Verbraucherschutz oder einen Anwalt deines vertrauens ein.

Der Gesetzgeber sagt zum Widerrufsrecht folgendes (Zitat):"Das Textformerfordernis bedeutet, dass die Mitteilung einer Widerrufsbelehrung in einer zur dauerhaften Widergabe geeigneten Weise erforderlich ist."

Ich glaube nicht das eine Webseite dies dauerhaft bietet, der dauerhafte Widergabe. Dies erfüllt nur Papier oder in elektronischer Form, ein nicht änderbares Dokument.

Solange du dies nicht erhalten hast, gilt der Widerspruch so lange bis man dir dies zur Verfügung gestellt hat.

Also, ich bin kein Jurist und werdem dementsprecht keine juristischen Beistand leisten, schick erstmal einen Widerruf, gehe zum Verbraucherschutz, die Helfen dir weiter, oder gleich zu einem Anwalt.

Gruß GCC (Gegen Cold Call)

Antwort
von Hallo2712,

Hallo, ich habe Fotos von der Startseite gemacht, weil Sie lassen sich nicht ausdrucken, da steht nichts von Gebühren, habe auch die 74,90 Euro überwiesen , für mich ist das eine Abzocke ,und alles Heute meinem Anvalt übergeben. Den muß das Handwerk gelegt werden. Kann jeden nur Raten zum Anwalt zu gehen. Die leiten Dich von der Startseite ganz schlau auf die Abofalle. Und das schönste von allen ich wollte keine MC Karte von denen .weil ich eine von meiner Bank habe. Zum Glück habe ich Rechtschutz.

Antwort
von elbflorenz91,

Hallo.

Ich habe die Goldene Mastercard ebenfals beantragt. Der Brief per Nachname kam auch schon,ich habe die knapp 60 euro bezahlt und alles zurück geschickt. Nun habe ich eine e-mail bekommen das ich den ersten jahresbeitrag in höhe von 24,90 zahlen soll und dann wird mit der prägung meiner Karte bekonnen. Nun bin ich etwas stutzig geworden als ich das alles hier gelesen habe. Die Jahresgebühr habe ich noch nicht gezahlt. Habe ich noch die möglichkeit zu kündigen? Vielen Dank schon mal.

Antwort
von tokstone,

Genau das gleiche ist mir mit diesem Verein auch passiert, habe eine Anfrage gestellt, und angeblich eine Bestellung getätigt. Wenn ich wenigstens eine Nachnahme Lieferung oder eine Benachrichtigung zur Abholung bei der Post erhalten hätte würde ich ja noch eine Forderung von dem sehr dubiosen Inkasso Unternehmen Culpa verstehen. Eine Rückfrage meinerseits bei der Post/DHL hat ergeben, dass es zwar eine Sendungsnummer gibt man dort aber tatsächlich nicht erkennen kann ,das mir eine Sendung jemals zugestellt wurde oder zur Abholung hinterlegt wurde. Nun liegt hier eventuell sogar der Fehler bei der Post aber Rückfragen bei der Fa. Platinum konnte wie schon in anderen Beiträgen vorher erwähnt unter der angegebenen Telefonnummer nicht getätigt werden, da sofort das Gespräch abgeblockt wird. Nachfragen bei der Fa. Culpa waren ebenfalls erfolglos, bei meinem heutigen Anruf wurde der Penner sogar richtig frech am Telefon.

Ich werde keinen Cent bezahlen da ich nichts erhalten habe und gegen einen Mahnbescheid Widerspruch einlegen. Bei solchen Machenschaften bleibt zu überlegen ob man nicht eine Anzeige wegen Betruges erstatten sollte.

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag,

bitte melden Sie sich beim Helpdesk, dort kann man Ihnen den Umschlag eingescannt zusenden, darauf können Sie erkennen, warum der Briefträger nicht zugestellt hat!

Die Post AG macht leider ständig Fehler, so dass wir Ihnen gerne helfen und wenn hier tatsächlich ein Fehler der Post AG vorliegt, werden wir natürlich keine Mahnspesen berechnen!

Viele Grüsse

Ihre Platinum Services GmbH

Kommentar von whiteTree ,

Auf der Firstgold-Seite wurde bis vor einiger Zeit die "Bestellung" durch Klick auf einen belanglosen "Weiter"-Knopf gestartet; d.h., man hatte davon überhaupt keine Verpflichtung zu irgendwas. Wurde mittlerweile geändert, es gibt aber noch Screenshots und viele Zeugen der alten Version.

In dem Fall sollte man nichts zahlen und auch keine Nachnahmesendungen annehmen, ggf. muss man gerichtlichen Mahnbescheiden widersprechen.

Antwort
von Support22,

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier Beiträge ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen, solange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Viele Grüße

Emma vom gutefrage.net-Support

Antwort
von lanlan66,

Ich habe auch eine Karte am 29.01.2013 bestellt zahlte das Nachnahmepaket für 59,90 und Unterlagen weg geschickt. Am 11.02.2013 bekam eine Bestättigung, dass sie alle Daten von mir geprüft haben und bis heute noch nicht was neu.

Antwort
von Sallownessfield,

Beweise

Antwort
von Gelhardt,

erlebe im mom das gleiche totaler schwachsinn,ich will das ding gar nicht,sollte direkt 25€mahngebüren zahlen ich habe die nicht bestellt,igend einer hat wohl an meinem pc rumgefummelt,also vorsicht

Kommentar von Platinums ,

Hallo Gelhardt,

wenn jemand mit Ihren Daten bei uns eine Bestellung aufgegeben hat um uns oder Sie zu schädigen, sollten Sie sich umgehend mit uns in Verbindung setzen, damit wir den Vorgang rechtlich prüfen lassen.

Wir speichern bei jeder Bestellung zahlreiche Daten, die es der Polizei ermöglichen, den Täter (=Besteller) zu ermitteln. Bitte nutzen Sie unser Helpdesk zur Kontaktaufnahme: http://support.platinum-group.de

Mit freundlichen Grüssen Ihre Platinum Services GmbH

Kommentar von ahimo ,

kontakt aufnehmen wie mit 0900 nummer oder haben sie keine normale tel. nummer

Kommentar von arbeiterbei ,

Als man den Vertrag aufgegeben hat,stand das auch VORHER im Internet,das man Strafe bezahlen muss,wenn man sich doch anders entschieden würde? An Platinium Service

Kommentar von Platinums ,

Kontaktaufnahme: http://support.platinum-group.de

Dort bitte auf "Neue Support Anfrage" clicken.

Wenn Sie bereits Kunde sind, immer die Kundennummer angeben, dann erfolgt Beantwortung binnen 48 Stunden!

Antwort
von uwespilll,

huhu

die mastercard ist endlich da seit zwei wochen, hab die karte aktiviert und von meinem konto 1800 euro auf die karte geladen per sofortüberweisung. seit zwei wochen wird das guthaben aber im kartenlogin als gesperrt angezeigt. habe mehrmals den support angeschrieben aber die sagen immer nur die gleiche standard antwort ich soll den "ID Level" erhöhen weiss jemand was das bedeutet oder wie das geht?

Antwort
von balkicalli,

ich würde gerne mal wissen wann die [...] karte kommt post ident gemacht geld bezahlt und noch nichts erhalten [...] warte schon seit 4 wochen auF die karte versuche seit eine wche die teleFnich zu ereichen kein erFlg werde gegen die ein einzeige erstatten wegen betrug. adam ramazan [...]

Kommentar von Platinums ,

Der Kunde ist unserem Unternehmen bekannt. Er hat bisher keinerlei gültige Identitätsnachweise vorgelegt. Wir haben ihn vor zwei Wochen kontaktiert und ihm ein PostIdent Formular zugesandt, damit er endlich seine Identität nachweist. Dieser Aufforderung ist er bis heute nicht nachgekommen.

Zur Klarstellung: Es werden keine Mastercards und keine Kredite an Personen vergeben, die sich nicht zweifelsfrei identifizieren. Hier ist Kreditbetrug oder Geldwäsche mittels des Kartenkontos zu befürchten

Daher: Bestellen Sie nicht, wenn Sie keine Ausweispapiere besitzen und ebenso nicht, wenn Sie einen Kreditbetrug oder Geldwäsche planen.

Ihre Platinum Services GmbH

Kommentar von whiteTree ,

Die Nichtzusendung von Ausweisen rechtfertigt NICHT die Annahme von illegalen Aktivitäten, auch, wenn sie Voraussetzung für bestimmte Finanzdienste ist.

Illegale Aktivitäten sind wohl eher anderswo zu befürchten...

Kommentar von Helmi123 ,

Sie schreiben hier ja sehr viel, aber warum gehen Sie nicht einmal auf Ihren (seit 1.8.2012 sowieso) irreführenden "Weiter"-Button ein?

Hierzu möchte ich gerne einmal eine Stellungnahme lesen!

Kommentar von skendo ,

Bis heute habe ich keine karte erhalten, nach 2 Monate ein Email ich mus noch 49€ Bezahlen muss. Auserdem jetz 3 Monate keine karte und 60€ verloren, versteckten kosten 1.90€ Hotline Numer für was für eine Preparid Karte de man überalle bekomen kan und das bei die Banke Sparkasse. Postbank. Und...... und nicht bei eine firma Platin GmbH die mit 25000€ vermögen angemeldet ist. Mfg

Antwort
von arbeiterbei,

Wollte auch diese karte "Platinium"bestellen,hab jedoch zweifel bekommen.Warum ist den ein Anruf bei dieser Geselschaft so teuer? Bekommt man auch tatsächlich diese Karte mit einer Verfügungsrahmen oder muss man,nachdem man die karte erhalten(nachdem man über 50 Euro bezahlt hat) diese teure Hotline anrufen? Wäre dankbar auf die Antworten,die schonmal Erfahrung gemacht hat mit dieser Firma.

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag,

niemand muss die "teure Hotline" anrufen. Einfacher und kostenlos ist die Kontaktaufnahme über unser Helpdesk: http://support.platinum-group.de

Auf viele Fragen finden Sie dort bereits eine Antwort. Ansonsten eröffnen Sie einfach ein Support Ticket, unsere Mitarbeiter beantworten diese in der Regel binnen 24 Stunden!

Viele Grüsse Ihre Platinum Services GmbH

Antwort
von Platinums, Business,

Hallo Schnuggi1001!

Sie haben keine "Anfrage gelistet" sondern das Bestellformular auf der Bestellseite ausgefüllt.

Eine Anfrage kann man über das Helpdesk durchführen (siehe Kontakt-Button).

Auf Ihre Bestellung hin haben Sie eine Auftragsbestätigung erhalten sowie die Mastercard Vertragsunterlagen per Nachnahme. Diese Nachnahmesendung wurde von Ihnen nicht abgeholt.

Daher haben wir Sie mehrmals - ohne Reaktion angemahnt.

Beachten Sie, dass auch Fernabsatzverträge (also Verträge ohne Unterschrift) nach §312 BGB gültig sind.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unser HELPDESK unter http://support.platinum-group.de

Ihre Platinum Services GmbH

Antwort
von juan2020,

ich ihc habe die gleiche problem mit platinum service .. ich habe ein monate ich gesende die vertrag.. und platinum service hat mir gesende ein email mit sage... die karte kommt in 14 tage... und ich warte.... danach kommt von platinum servise noch ein email ... die karte kommt in ende oktober... wenn ich möchte eine goldene visa card.. und ich muss nochmal ein vormular nochmal senden... das ist sssss.. von platinum service

Kommentar von Platinums ,

Guten Tag,

"juan2020" hat uns eine Ausweiskopie eingesendet, bei der sich herausstellte, dass der Ausweis abgelaufen war. Zudem bestanden erhebliche Zweifel an der Authentizität des Dokuments.

Daher wurde ihm das PostIDENT Formular zugesandt mit der Bitte, sich bei der Post zu identifizieren. Dem ist "juan2020" bis heute nicht nachgekommen, offensichtlich verfügt er über keinerlei gültige Ausweisdokumente.

Sicher ist es verständlich, dass ohne Identifikation keine Mastercard oder Visa Card ausgegeben werden darf (Stichwort Geldwäschegesetz).

Mit freundlichen Grüssen Ihre Platinum Services GmbH

Antwort
von juan2020,

ihc habe 2 monate gewarte diese sch... karte und nicht gekommt

Fragen Sie die Community