Frage von kaipape18,

Kennt jemand die Firma GHBV Bremen

Hallo, ich hoffe hier ist jemand aus Bremen oder Umgebung der die Firma Gesamthafenbetriebsverein im Land Bremen (GHBV) kennt. ich wollte mal fragen und zwar will die Arbeitsagentur dass ich mit dieser Firma einen Arbeitsvertrag abschließen soll ich habe aber Gehört das diese Firma eine Verleihfirma ist. Wie ist das Betriebsklima da und wie viel Lohn wird gezahlt.

Hilfreichste Antwort von sauger04,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bin seit 1 Jahren bei der Firma zu der Frage Verleifirma ja für alle Hafenfachbetriebe und der BLG Distriebution Stundenlohn von Z1 = 8,21 (Packer fusfolg) bis Z3 = 8,94 für Gabelstapler-Fahrer. Die eigene meinungen ist nicht erwünscht nur arbeiten,arbeiten und dan noch beschiessen werden in Lohn und Stunden. Wer schnell wieder raus sein möchte nur den Mund aufmachen oder längere Zeit Krank sein reicht immer. Vorgeste erriner an moderne Sklavenhaltung nur das sie eigene Laufburschen zu umsetzung haben.

P.S. Einstellungen ervolgen nur Distriebution nicht für Hafen wer möchte solte mal ein Tag aus meinen Leben im LCHB lesen dort wir nur die Warheit geschrieben. Der Netolohn mus auf Saatskosten aufgestockt werden sonst verhungert man bei der Arbeit. Menschen erster und zweiter Klasse tragen grau (BLG) drite trägt rot (GHBv) und vierte trägt blau.

Ja ich hoffe das ich helfen konnte!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von Ratlos100,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo,ja ich habe bei dieser Firma gearbeitet und es gab nur Probleme. Keiner weiß dort bescheid, man muss sich jeden Tag melden um an Arbeit für den nächsten Tag zu kommen. Die vorgegaukelte Arbeitszeit von 37,5 Stunden habe ich nicht einmal erreicht und habe in einem Bereich gearbeitet in dem man normalerweise 8,56€ bekommt aber man im Arbeitsvertrag stehen hat das man nur 8,22€ bekommt. Das heißt ich bekomme 30 Stunden bezahlt, anstatt die 37,5 Stunden. Das ist ein Brutto unterschied von ca. 250€. Das Betriebsklima ist katastrophal, als Deutsche habe ich mich sehr unwohl gefühlt obwohl ich viele Ausländische Freunde habe. Die Frauen die dort arbeiten waren zu 90% aus Osteuropa, 5% Asien oder Südamerika und haben auf ihrer Muttersprache miteinander geredet,wenn es hoch kommt waren dort 5% Deutsche angestellt. Ich dachte es wäre eine gute chance in einer Firma anzufangen die soviele Angestellte hat, doch leider falsch gedacht. Jetzt kann ich mir auch erklären wieso die Firma andauernd Arbeitskräfte sucht. Denn vor ablauf der 3 Monatigen Probezeit habe auch ich meine künigung bekommen. Ich bin am überlegen ob ich diese Firma nicht vom Arbeitsamt überprüfen lasse. Denn jede Firma die einen Arbeitslosen einstellt bekommt einen Vermittlungsgutschein von 2500€ vom Arbeitsamt usw ausgestellt. Wenn man jetzt mal rechnet das in 3 Monaten ein normaler Arbeiter dort nicht auf 2500€ kommt, kann man sich ja ausrechnen warum die Firma soviele Leute einstellt und vor Ablauf der Probezeit schnell kündigt. Bei meinem Vorstellungstermin waren ca. 15 Personen dort und die Termine sind nahezu täglich. Es ist einfach eine Frechheit was die Ghbv macht und ich kann jedem nur Raten die Finger von dieser Firma zu lassen. "Nach außen hui, nach innen pfui"

Antwort von Oryza,

ich habe 4 monate da gearbeitet. Ich fande die Arbeit ganz schlecht. Ich war wie eine Sklave da. Die arbeit ist wie eine Katastophe weil man immer ''schnell schnell'' arbeiten muss. Sie sagten immer: ''Es ist nicht genug'', obwohl Man schon so schnell arbeitet bis sein Rücken wehgetan hat. Gott sei Dank, dass ich nicht mehr da arbeite. Wenn Sie zu mir sogar den Lohn 13 Euro pro Stunde gäben, möchte ich niemals da mehr arbeiten.

Antwort von realrotespferd,

such mal unter wirsindderghb da wirst du einiges erfahrenes wurden in lezter zeit einige mitarbeiter um ihr hart erarbeiteten lohn gebracht und nach 12 jahren betriebszugehörigkeit von 14 euro auf 8,90 runter gestufft und versprochene eingruppierungen laut zeitschine werden einfach nicht gemacht einige mitarbeiter klagen bereits gegen diese firma also überlegt es euch ob ihr dort eure zukunft starten wollt und sie vermitteln auch an ahb,eurogate,swop,ntb,heinrichs,sowie an blg

Antwort von Backe64,

Tu das ruhig,mir haben sie gestern dort Arbeit angeboten für 8,83€ die Stunde,daß ist ganz gut vor 2Jahren gabs noch 8,71€.und wegen der Zeitarbeitsfirma,also GHbV sagt Sie wären keine weil Sie nur zur BLG vermittellt,aber ich bin anderer Meinung.Bewirb Dich ist schon nicht schlecht.Viel Glück Backe64

Antwort von AnDee,

Öhm gut zahlen war wohl mal... seit 1.10.09 ist dies Vergangenheit. 8 Euro ist der Stundenlohn...

Antwort von vorsichtstufe,

ist übrigens keine Leiharbeiterfirma. Bewirb dich da bloß. Sonst tut es mein Mann. Die sollen da gut zahlen ;-)

Antwort von vorsichtstufe,

G esamt H afen B etriebs V erein.... steht für GHBV.

Gesamthafenbetriebsverein im Lande Bremen e.V.

Tilsiter Straße 8 - 10 28217 Bremen Telefon (0421) 39 00 3- 0

verantwortlicher Herausgeber: Hubertus Ritzke Vereinsregisternr.: VR 2302

e-Mail an den GHBV Geschäftsführung: Hubertus Ritzke Peter Marx Telefon (0421) 39 00 3 - 0 Telefax (0421) 39 00 3 - 60

Personalleitung: Christoph Teichmann Telefon (0421) 39 00 3 - 0 Telefax (0421) 39 00 3 - 54

Personalverwaltung Frau Bädecker Frau Haut Herr Goerlich Telefon: (0421) 39 00 3 -88 So finden Sie zu uns:

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community