Frage von BrainLessUser, 230

Kennt jemand die Dampdusche CRW Revolution 120cm*90.?

Hallo zusammen, ich als alter Duschverweigerer wollte mir bald eine Dampfdusche zulegen. In einer Ausstellung habe ich die CRW Revolution 100cm*90 cm gesehen, die mir , im Gegensatz zu anderen Modellen, sehr stabil vorkommt und zur Not frei im Raum aufgestellt werden kann. Ich habe übrigens keine Duschecke, sondern nur eine Wand für die Dusche mit dem Wasseranschluss in der Wand und den Abfluss in 9 cm Höhe. Da wird wahrscheinlich also auch eine kleine Hebeanlage nötig sein.

Antwort
von Missy7, 117

Witzig, wir waren auch in Menden. Rechnet sich der Weg zu Eago nach Kalkar? Unsere letzte Dampfdusche waren ein ganz billiges Teil, welche ich für knapp 900 Euro im Ebay (neu) geschossen habe von einem österreichischen Händler. Das Ding hat zwar ein paar Nerven gekostet, weil sie kaum langfristig dicht zu bekommen war. Unmengen von Silikon war immer wieder nötig. Aber sie hat für den Preis wirklich gut ihren Dienst getan, bis der Dampfgenerator sich zerschossen hat. Ein nicht verstellbarer Duschkopf ist definitiv ein Argument. Ich ärger mich momentan auch immer, vorallem da unsere Körpergrößen von 1,40 m - 2 m gehen.... Auch fehlt mir die Möglichkeit, Aroma einzulegen, außer man bohrt einen zusätzlichen Zugang. Jedoch der silikonfreie Zugang, die Entkalkungsfunktion von vorne, sowie die Revisionsklappe für den Abfluss find ich super! Momentan schieben wir fleißig hin und her... Ich bin allerdings immer noch am überlegen, wie sich die Duschwanne mit den Granitplatten reinigen lässt. bei 135 cm Breite ist das Ding ja mächtig schwer. Zum Aufbau unserer letzten Dampfdusche von einem "Fachmann" möchte ich eigentlich nicht viele Worte verlieren. Die wussten genauso wenig was sie tun, und haben mit 2 Mann einen ganzen Tag(ohne Silikon) gebastelt. So wie die CRW konstruiert ist mit sämtlichen Vormontagen der Technik werden wir es diesmal selbst versuchen.

Antwort
von BrainLessUser, 103

Der Weg nach Kalkar war etwas weit (138 KM). Die Ausstellung war etwas enttäuschend klein. Die Ausstellungsstücke waren dafür aber am Strom angeschlossen und man konnte die Panel der Duschen einmal probieren. Für mich hat es sich schon deshalb gelohnt, da ich die 1003F12 einmal sehen und "anfassen" konnte. Ich habe noch einmal beharrlich nachgefragt, die Höhe der Duschtasse benötigt doch einen niedrigeren Ablauf als meine 9,5 cm, schade auch. Ich werde wohl auf jeden Fall eine Hebeanlage wie die SFA Sanibroy Sanishower Flat o.ä. kaufen müssen. Die würde ich dann neben die Dusche stellen. Ob ich nun die CRW Revolution 120*90 nehme oder die EAGO 1003F12, mal schauen. Die Revolution kann man ja auch frei im Raum aufstellen, ist natürlich nett, wenn man etwas Abstand benötigt für die Abfluss Schläuche der Hebeanlage?!. Die EAGO1003F12 hat dafür eine Duschtasse aus Mineralguss und MP3 Anschluss :-) . Das ist, glaube ich etwas stabiler als bei der Revolution?!

Wenn Ihr die Revolution aufgebaut habt, meldet euch bitte einmal und beschreibt bitte einmal den Aufbau. Bei mir dauert es ja noch etwas, aber wenn ich mich entscheide sag ich bescheid.

Danke noch einmal.... 

Antwort
von Luxor24com, 104

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kunden, Interessenten und insbesondere Herr To... hier alias Missy7 (der Name wurde von mir gekürzt und nicht von der Redaktion, da es bekanntlich dem Datenschutz unterliegt)

Mein Name ist B. Ince, Geschäftsführer der hiesig genannten Firma in Menden, Luxor24.
Nach nun seit weit über 10 Jahren an unterschiedlichsten Erfahrungsaustausch von Kunden im Internet wirken wir das erste Mal seit geraumer Zeit mit.
Der Grund hierfür ist auch relativ einfach, da uns aus unserer Sicht in einem Punkt (möglicherweise für die Öffentlichkeit nicht von Bedeutung und nicht nachvollziehbar) schwer Unrecht getan wird.

Vorerst möchten wir aber etwas ausholen und aufgrund der von hier weiteren „ganz nebenbei“ erwähnten Punkten endlich mal was dazu Schreiben.
Dampfdusche für 900.- Euro im Ebay… leider reichen hier die begrenzten Satzzeichen nicht aus, um das „Leid im gesamten“ diesbezüglich zu berichten. Seit Jahren reden wir uns den Mund fusselig, dass diese Rechnung in Punkto Qualität nicht aufgehen kann.
Unzählige Händler sind mit derartigen Produkten in den letzten 15 Jahren in die Insolvenz gegangen, was im Umkehrschluss ein einziges Dilemma in Punkto Ersatzteilgewährleistung für den Verbraucher ist.
Hier aber muss jeder seine eigene bittere Erfahrung gemacht haben um dann doppelt zu kaufen, ganz zu schweigen von dem ganzen Ärger was man erleiden muss.
CRW oder EAGO wird unstreitig ebenfalls bis zur letzten Schraube in Asien (China) hergestellt. Hier reden wir aber über ein komplett anderes Kaliber. Das macht sich natürlich preislich bemerkbar. Der Verbraucher muss aber hier den Willen haben (und muss die Selbstbelügung in Eigeninteresse ausblenden) um zu verstehen, dass kein Smartphone ohne Vertrag teurer sein darf, als die vermeintlich gute High-Tech Dampfdusche was man sich zulegen möchte!

Mitunter den ersten Fragen vor vielen vielen Jahren von Verbrauchern im Internet, war damals in einem Haustechnikdialog mit dem Titel: Dampfdusche "Luxor" ein Thread eröffnet, was man heute noch lesen kann.
Dort wurde über ein Produkt diskutiert was ca. 4.000.- Euro gekostet hat. Das Model kostet mittlerweile ca. 4.500.- Euro aufgrund von allgemeiner Verteuerung auf dem Weltmarkt, sowie dem derweil schwachen Euro/Dollar Kurs.
Dieses Preisniveau ist nach heutigem Stand nicht mehr Gesprächsstoff, da es als Hochpreisig angesehen wird. Wen wundert es auch, wenn es tatsächlich wie auch oben geschrieben teils lebensgefährliche Modelle für 900.- Euro gibt…?
In aller Kaufmannsehre versichern wir Ihnen an dieser Stelle, dass wir damals schon die Möglichkeit gehabt hatten, auch solch ein Schrott anzubieten. Aber das haben wir nicht gemacht!!! Auch heute tun wir das aus Überzeugung nicht.
Da bekanntlich im Leben nichts unbestraft bleibt und auch das Gegenteil nämlich für gute Taten gegeben sind, gibt es uns heute noch, wo wir für unsere langjährigen Kunden bei Bedarf zur Verfügung stehen. Und hierauf sind wir Stolz.
Wir verzeichnen jedes Jahr eine vierstellige Zahl an Neukunden. Eine beachtliche Anzahl durch Mundpropaganda. Die Anzahl der Neukunden mittels Internet nimmt stetig durch die obige Katastrophe leider immer mehr ab.

Nicht von irgendwo haben wir, „als die ersten Anbieter“ für bezahlbare und viel wichtiger qualitativ gute Wellnessartikel und nicht als Billigheimer in Menden eine sehr große Ausstellung, wo wir bewusst versuchen alle gefragten Modelle zu zeigen. Sei es auch pro Baureihe oder Model eine Größe und nicht alle, da wir auch bei 2.500 qm Ausstellungsfläche an unsere Grenzen stoßen. Hierzu gehören somit also Modelle von EAGO, CRW oder aber andere ebenbürtige gar günstigere Hersteller wie Wellgems, dessen Qualität und Ausstattung gar in manchen Facetten besser sind.

Fortsetzung folgt wegen den Satzzeichen.


Kommentar von Rosy1974 ,

Meine "lebensgefährliche" Dampfdusche hat nicht mal 900 Euro gekostet und ich habe sie nun schon seit fast 5 Jahren. Ich benutze sie regelmäßig und hatte noch nie ein Problem.

Antwort
von Luxor24com, 109

Fortsetzung:

Nun zum oben im Anfang erwähnten Punkt der Ungerechtigkeit um es geradezubiegen, da wir diese Fehlinformation mit Protest nicht hinnehmen.
Hier wird nämlich unser Heiligtum mit der Beratung, wie es nämlich keine weitere auch im Ansatz zu vergleichende Art wo anders in Deutschland gegeben ist, beraubt!
Getreu dem Motto: Hier bedient Sie noch der Chef wurde die Familie To… auf ein Samstag ca. 6 Stunden, auch mit Kaffeepausen in unserer Ausstellung vollumfänglich beraten. Dabei nicht genug war zweitweise auch ein Mitarbeiter unterstützend bei diesem Gespräch dabei.
Da wir prinzipiell gegenüber dem Kunden kein Druck ausüben wurde natürlich die Entscheidung vertagt. Auch wollten wir bezüglich der CRW Revolution am nächsten Arbeitstag, sprich am kommenden Montag im Lager aufgrund einer Wunschprofilfarbe der Familie To… nachgeschaut haben.
Mit sehr sehr lang wie es der User Missy7 (Herr To…) schreibt, werden also die Sage und Schreibe ca. 6 Stunden in Menden gemeint.
Mit guter Beratung wird also sehr kurz unsere Leidenschaft sowie Professionalität gemeint.
Und das ganze eben NICHT in Kalkar.
Mit Kalkar meint aber der User etwas anderes. Nämlich die Bestellung die er dann dort ausgeführt hat. EAGO hatte nämlich an einem Abend ausgerechnet bei diesem Produkt auf der Homepage ein Preisfehler, was wir dann aber eher sportlich betrachtet haben.
Dem Kunden (welcher ja eigentlich kein Kunde von uns ist) wurde sogar aufgrund der Nähe vom Standort her betrachtet Angeboten, für die in der Zukunft erforderlichen Ersatzteile, sowie generellen „unentgeltlichen“ Service dennoch da zu sein. So viel also zur unserer Serviceorientiertheit.
Streng betrachtet gibt es im modernen Internetzeitalter neben den neuen Begriffen wie z.B.„googeln“ unter den Juristen auch die des Beratungsdiebstahls, was hier stattgefunden hat und was wir auch nicht groß anprangern möchten. Erneut: das haben wir sportlich angesehen.

Beraubt man uns aber jedoch der Information an die Öffentlichkeit gerichtet, wer damit die Arbeit hatte und wo letztlich die lange und gute Beratung stattgefunden hat, fliegen bei uns die Sicherungen raus!
Spätestens hier in Ihrem Beitrag Herr To… wäre es Ihrerseits zumindest eine kleine sowie einzige Anerkennung uns gegenüber gewesen, wenn Sie das erwähnt hätten.

Das war es nun von unserer Seite. Wir wollen auch mit unserer Teilnahme hier nicht auf die einzelnen Punkte eingehen wie gut oder schlecht die CRW, EAGO oder weiß der Kuckuck was ist. Oder eine nicht höhenregulierbare Handbrause was prinzipiell nicht dafür ausgelegt ist dass man sich darunter stellt.
Beide Hersteller sind gut und haben je nach Modell Ihre eigenen stärken sowie Besonderheiten und sind qualitativ gleich zu bewerten. Im direkten Vergleich beider Modelle möchten wir uns etwas geschlossen halten, da es sonst mit Werbung angesehen werden könnte.
Im unmittelbaren Preisvergleich beider Produkte jedoch, wo man dann zur der Erkenntnis kommt, dass eine DZ994F12 = 60% mehr kostet (da hierbei ein großes Händlernetzwerk gegeben ist und die nun mal auch verdienen müssen) muss dann schlussendlich der Verbraucher selber abwägen.

Ihr

Luxor24.com
B.Ince aus Menden.

Antwort
von BrainLessUser, 21

Es hat nicht sollen sein. Da wir keine separate Stromleitung in das Badezimmer bringen können, ist das Projekt Dampfdusche leider doch gestorben. Daher haben wir uns für eine normale Dusche entschieden. Aber man sollte sich nicht vertun, die Preise für eine hochwertige Dusche in U Form ist fast schon oder sogar teurer als die angesprochenen fertig Duschen. Man unterschätzt leicht die einzelnen Kosten, die sich schon recht hoch summieren. Wir haben uns für eine Duschtasse von kaldewei 120*90 , Hans grohe amatur und duka Duschkabine entschieden

Antwort
von Missy7, 88

Wir haben uns nun gegen die CRW und für die EAGO entschieden. Die Handhabung mit den Granitplatten war mir einfach zu heikel, außerdem fehlte mir die Möglichkeit der Aromatherapie und die bewegliche Duschbrause.

Wir haben uns für die EAGO DZ 994 F12 entschieden nach einer sehr sehr guten Beratung in Kalkar.

Über den Aufbau werde ich zur gegebenen Zeit berichten, Lieferzeit ca. Mitte Mai.

Kommentar von Luxor24com ,

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kunden, Interessenten und insbesondere Herr To... hier alias Missy7 (der Name wurde von mir gekürzt und nicht von der Redaktion, da es bekanntlich dem Datenschutz unterliegt)

Mein Name ist B. Ince, Geschäftsführer der hiesig genannten Firma in Menden, Luxor24.
Nach nun seit weit über 10 Jahren an unterschiedlichsten Erfahrungsaustausch von Kunden im Internet wirken wir das erste Mal seit geraumer Zeit mit.
Der Grund hierfür ist auch relativ einfach, da uns aus unserer Sicht in einem Punkt (möglicherweise für die Öffentlichkeit nicht von Bedeutung und nicht nachvollziehbar) schwer Unrecht getan wird.

Vorerst möchten wir aber etwas ausholen und aufgrund der von hier weiteren „ganz nebenbei“ erwähnten Punkten endlich mal was dazu Schreiben.
Dampfdusche für 900.- Euro im Ebay… leider reichen hier die begrenzten Satzzeichen nicht aus, um das „Leid im gesamten“ diesbezüglich zu berichten. Seit Jahren reden wir uns den Mund fusselig, dass diese Rechnung in Punkto Qualität nicht aufgehen kann.
Unzählige Händler sind mit derartigen Produkten in den letzten 15 Jahren in die Insolvenz gegangen, was im Umkehrschluss ein einziges Dilemma in Punkto Ersatzteilgewährleistung für den Verbraucher ist.
Hier aber muss jeder seine eigene bittere Erfahrung gemacht haben um dann doppelt zu kaufen, ganz zu schweigen von dem ganzen Ärger was man erleiden muss.
CRW oder EAGO wird unstreitig ebenfalls bis zur letzten Schraube in Asien (China) hergestellt. Hier reden wir aber über ein komplett anderes Kaliber. Das macht sich natürlich preislich bemerkbar. Der Verbraucher muss aber hier den Willen haben (und muss die Selbstbelügung in Eigeninteresse ausblenden) um zu verstehen, dass kein Smartphone ohne Vertrag teurer sein darf, als die vermeintlich gute High-Tech Dampfdusche was man sich zulegen möchte!

Mitunter den ersten Fragen vor vielen vielen Jahren von Verbrauchern im Internet, war damals in einem Haustechnikdialog mit dem Titel: Dampfdusche "Luxor" ein Thread eröffnet, was man heute noch lesen kann.
Dort wurde über ein Produkt diskutiert was ca. 4.000.- Euro gekostet hat. Das Model kostet mittlerweile ca. 4.500.- Euro aufgrund von allgemeiner Verteuerung auf dem Weltmarkt, sowie dem derweil schwachen Euro/Dollar Kurs.
Dieses Preisniveau ist nach heutigem Stand nicht mehr Gesprächsstoff, da es als Hochpreisig angesehen wird. Wen wundert es auch, wenn es tatsächlich wie auch oben geschrieben teils lebensgefährliche Modelle für 900.- Euro gibt…?
In aller Kaufmannsehre versichern wir Ihnen an dieser Stelle, dass wir damals schon die Möglichkeit gehabt hatten, auch solch ein Schrott anzubieten. Aber das haben wir nicht gemacht!!! Auch heute tun wir das aus Überzeugung nicht.
Da bekanntlich im Leben nichts unbestraft bleibt und auch das Gegenteil nämlich für gute Taten gegeben sind, gibt es uns heute noch, wo wir für unsere langjährigen Kunden bei Bedarf zur Verfügung stehen. Und hierauf sind wir Stolz.
Wir verzeichnen jedes Jahr eine vierstellige Zahl an Neukunden. Eine beachtliche Anzahl durch Mundpropaganda. Die Anzahl der Neukunden mittels Internet nimmt stetig durch die obige Katastrophe leider immer mehr ab.

Nicht von irgendwo haben wir, „als die ersten Anbieter“ für bezahlbare und viel wichtiger qualitativ gute Wellnessartikel und nicht als Billigheimer in Menden eine sehr große Ausstellung, wo wir bewusst versuchen alle gefragten Modelle zu zeigen. Sei es auch pro Baureihe oder Model eine Größe und nicht alle, da wir auch bei 2.500 qm Ausstellungsfläche an unsere Grenzen stoßen. Hierzu gehören somit also Modelle von EAGO, CRW oder aber andere ebenbürtige gar günstigere Hersteller wie Wellgems, dessen Qualität und Ausstattung gar in manchen Facetten besser sind.

Fortsetzung folgt wegen den Satzzeichen.

Antwort
von Missy7, 124

Wir haben uns heute die selbe Dampfdusche in einer Ausstellung angesehen. Wir waren relativ schnell von Eago weg und fanden die CRW auch sehr stabil, flexibel und schick. Gut finde ich, dass die Technik gut erreichbar ist und kaum Silikon verwendet werden muss. Unsere jetzige Billig-Dampfdusche muss immer weggeschoben werden und ist wg. Silikon sehr putzintensiv. Einzig die Reinigung der Duschtasse unter den Granitplatten macht uns etwas Bauchschmerzen. Wir haben uns noch nicht für einen Kauf entschieden.

Kommentar von BrainLessUser ,

Hallo,

Ich war heute in der Ausstellung in Kalkar bei EAGO. Dort fand ich für meine Einbausituation (1 Wand, 9.5cm Höhe des Abflusses) die Dampfdusche Eago Dampfdusche DZ1003F12 sehr gut, zumal ich dann wahrscheinlich keine Hebeanlage zum Abwasseranschluss benötige, die Duschwanne ist etwas höher als bei der CRW Revolution 128*90. 

Missy7, welche Dampfdusche war die alte, in welcher Ausstellung war die Revolution? 

Ich war vorletzte Woche in Menden. Ein Nachteil bei der Revolution ist das man die Höhe der Handdusche nicht ändern kann. Das stört meine Frau ein wenig. Die Ausstellung bei EAGO war etwas klein, die bei Luxor24 war größer.

Ich bin auch noch in der findungsphase.


Kommentar von BrainLessUser ,

120*90

Antwort
von BrainLessUser, 75

Hallo again,

ich war ja auch in der Ausstellung in Minden und muss sagen die Beratung dort war wirklich sehr gut und umfassend, danke noch einmal. Der Berater hatte sich wirklich sehr viel Zeit genommen. Daher stand die CrW Revolution ja auch zur Auswahl, die man auch mitten im Raum aufstellen kann. Mir hatte die EAKO 1003F12 nur besser gefallen, weil 1. die seitliche Dusche in der Höhe verstellbar ist (Unverrückbare Voraussetzung für meine Frau :-)) und 2. die Wanne aus Mineralguß ist. Ist halt dafür auch etwas teurer. Was es am Ende wird, mal sehen. Aber über die Beratung usw konnte ich mich wahrlich nicht beklagen. Übrigens, auch die EAGO braucht bei mir eine kleine Hebeanlage. 9,5 cm Höhe des Abflusses geht leider auch hier nicht :-(

Kommentar von Luxor24com ,

Hallo Herr Hen...

auch an Sie können wir uns selbstverständlich erinnern, da tatsächlich auch hier die Beratung mehrere Stunden gedauert hat.
Die Information, unterhalb der EAGO Duschtasse keine 10 cm bzw. knapp 9,5 cm zu haben hatten wir Ihnen wenige Tage später, in einer von mehreren gefolgten emails als weitere Beratung schriftlich mitgeteilt, da die Frage und Antwortspiel nun mal weiterging was ja auch nicht schlimm ist. Entsprechend hätten Sie sich die fahrt nach Kalkar sparen können.
Überhaupt haben wir bei der Planung bei Ihnen und der bauseitigen Gegebenheit lange überlegt. Schlussendlich kam auch unsererseits der Vorschlag hier nur mittels einer Kleinhebeanlage bei Ihnen arbeiten zu können, da es schlichtweg nicht anders bei Ihnen zu lösen ist.
Es sei denn Sie würden die Variante vorziehen (was wir ja ebenso besprochen hatten) ein Podest bei Ihnen zu errichten, wo dann die Dusche (gleichwohl welche) draufkommt.

Das letzte mal Herr Hen...: Die gesamte Last bei der Revolution steht auf einem dicken Alugestell und gibt auch nicht 1mm nach. Siehe Detailbild: https://www.luxor24.com/images/bilder/dampfdusche/crw/rahmen.jpg

Die von unten mit Glasfaser verstärkte und durchgefärbte Acryl-Duschtasse als solches, steht auf einem Metallgestell was mittels Glasfaser und Polyesterharz zusammengefügt, bzw. eingepasst ist. Somit verwindungssteif und gibt ebenso nicht nach. 
Daher in Punkto Stabilität ohne weiteres mit einer Mineralguß Variante gleichzusetzen.
Lediglich mit dem Vorteil keine Überraschungen mit Verfärbungen zu erleben, was mit Mineralguß nicht auszuschließen ist. 
Haarverfärbungen und Tönungen ist hierbei z.B. ein K.O.-Kriterium.

Gruss

B.Ince

Kommentar von BrainLessUser ,

Hallo Herr Ince, 

Ich war, wie schon angeführt, mit Ihrer Beratung sehr zufrieden. Das mit der notwendigen Kleinhebeanlage hatte ich hier nur noch einmal erwähnt, weil in meinen Kommentaren selbiges noch offen war! Die Fahrt nach Kalkar war aber doch sehr informativ, da in Ihrer Ausstellung die EAGO 1003F12 nicht live zu sehen war. Trotz Ihrer wirklich großen Ausstellung kann man halt nicht alle möglichen Exponate ausstellen, ist ja auch klar...

Um Missverständnisse zu vermeiden möchte ich noch einmal anmerken das uns die Revolution sehr gut gefallen hat und selbige unglaublich stabil ist. Ich hatte einmal "mutwillig" gerüttelt, ich bin schon etwas kräftiger, aber da bewegte sich nichts. Das mit der Duschtasse ist halt Geschmacksache. In einigen Foren wurde halt gesagt, dass Mineralguss stabiler sei, aber in einigen Punkten auch anfälliger. 

Abgesehen davon haben wir uns noch nicht entschieden, sie sagten ja auch, dass es ggf. Noch eine Rückwand mit verstellbarer Handbrause gebe. Wenn ich die Vorsussetzungen zum Aufbau habe ( Bodenfliesen, Strom) melde ich mich eh wieder.

Also alles ist gut :-)

Antwort
von BrainLessUser, 113

Hat jemand übrigens schon einmal eine Dampfdusche aufbauen lassen, ggf. eine CRW REVOLUTION oder Eago Dampfdusche DZ1003F12?

Was hatte das gekostet?

Kommentar von Missy7 ,

Witzig, wir waren auch in Menden. Rechnet sich der Weg zu Eago nach
Kalkar? Unsere letzte Dampfdusche waren ein ganz billiges Teil, welche
ich für knapp 900 Euro im Ebay (neu) geschossen habe von einem
österreichischen Händler. Das Ding hat zwar ein paar Nerven gekostet,
weil sie kaum langfristig dicht zu bekommen war. Unmengen von Silikon
war immer wieder nötig. Aber sie hat für den Preis wirklich gut ihren
Dienst getan, bis der Dampfgenerator sich zerschossen hat. Ein nicht
verstellbarer Duschkopf ist definitiv ein Argument. Ich ärger mich
momentan auch immer, vorallem da unsere Körpergrößen von 1,40 m - 2 m
gehen.... Auch fehlt mir die Möglichkeit, Aroma einzulegen, außer man
bohrt einen zusätzlichen Zugang. Jedoch der silikonfreie Zugang, die
Entkalkungsfunktion von vorne, sowie die Revisionsklappe für den Abfluss
find ich super! Momentan schieben wir fleißig hin und her... Ich bin
allerdings immer noch am überlegen, wie sich die Duschwanne mit den
Granitplatten reinigen lässt. bei 135 cm Breite ist das Ding ja mächtig
schwer. Zum Aufbau unserer letzten Dampfdusche von einem "Fachmann"
möchte ich eigentlich nicht viele Worte verlieren. Die wussten genauso
wenig was sie tun, und haben mit 2 Mann einen ganzen Tag(ohne Silikon)
gebastelt. So wie die CRW konstruiert ist mit sämtlichen Vormontagen der
Technik werden wir es diesmal selbst versuchen.

Antwort
von Luxor24com, 19

dem aufmerksamen Leser sollte bei diesem Thread folgendes nicht entgehen:  ...Über den Aufbau werde ich zur gegebenen Zeit berichten, Lieferzeit ca. Mitte Mai....

daher hier an den Teilnehmer:
wir denken dass Ihr längst fälliger Bericht für den (die) Ratsuchenden User(n) hier noch zusteht und der guten Ordnung halber und nicht nur wegen dem Versprechen nachgeholt werden sollte.
Wenn Ihnen natürlich das Interesse eines fremden nicht gleichbedeutend ist.
Immerhin ist das auch die Sinnigkeit der Plattform dafür ausgelegt auch wenn Sie bereits an Ihr Interesse und Erfahrung erlangt sind. 
Folglich darf man eigens als Ratsuchender von einer Plattform nicht nur fordern und erwarten sondern auch geben können!

Kommentar von BrainLessUser ,

Sie meinen Missy7?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten