Frage von Anwender2, 26

Kennt jemand die Bezeichnung des Rhetorischen Argumentationstypus für folgende Szene?

Im Streitkontext; Person A beschreibt eine allgemein gültige Aussage, wie "Gute Ernährung ist wichtig, wie jeder weiß". Der Person B soll damit nun unterstellt werden, dass er sich/ andere nicht gut ernährt.

Ist das Sophismus?

Antwort
von Dxmklvw, 6

Ich würde es dem Begriff "Ignoranz" zuordnen, weil bei einer solchen Aussage ignoriert wird, daß alles, was stattfindet, spezifischen Bedingungen unterliegt, die mit berücksichtigt werden müssen.

Schon ein Bauarbeiter muß sich anders ernähren als ein Büroangestellter, und wo unterschiedliche Stoffwechselbedingungen vorliegen, werden notwendige Ernährungsunterschiede noch bedeutsamer.

Antwort
von suessf, 14

Ich würde sagen, das gehört am ehesten zur "Ironie".

Ansonsten findest du vielleicht hier eine bessere Antwort dazu? https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_rhetorischer\_Stilmittel

Kommentar von Anwender2 ,

Danke, auf Wikipedia habe ich schon gesucht, aber nichts zuordnen können. Ironie, denke ich so gar nicht, weil ich denke, dass diese dazu abzielt den Gegenüber ins Lächerliche zu ziehen.

Antwort
von Andrastor, 12

Das ist ein Argumentum ad Populum. Eine Aussage wird mit einer Gruppe an Leuten begründet, was sie dadurch nicht korrekt macht.

Ein häufig verwendetes Scheinargument ohne tatsächliche Bedeutung.


Kommentar von Anwender2 ,

Die Aussage, dass Obst gesund ist, ist ja korrekt. Aber ich check das nochmal, was genau ein Argumentum ad Populum ist.

Kommentar von Andrastor ,

Die Aussage das Obst gesund ist, ist tatsächlich korrekt, aber sie ist nicht deshalb korrekt weil viele Menschen das wissen.

Die Begründung für die (in diesem Fall richtige) Aussage ist falsch.

Antwort
von Tamtamy, 15

Alltagssprachlich würde ich es eine "verdeckte Anspielung" nennen.

Ein 'rhetorischer Sophismus' ist dein Beispiel nicht, da es ja nicht um einen "Fehlschluss" geht, der aufgedeckt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sophismus_(Rhetorik)

Antwort
von Kronprinz1, 1

Das, was Person A macht, ist eine versteckter Angriff "... wie jeder weiss". Damit wird behauptet, dass das angeblich "Jeder weiss", und gleichzeitig der anderen Person unterstellt, dass sie unwissend ist. 

Rhetorische Mittel wurde hier schon mal gefragt: https://www.gutefrage.net/frage/wie-heisst-das-rhetorische-mittel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community