Frage von gemige, 55

Kennt jemand die Bedeutung des Wortes eskrokieren?

Hallo, das Wort kommt in folgendem Satz vor: "Eine schändliche Gewaltthätigkeit, an der Sprache begangen, um einen Satz zu sparen oder zu eskrokiren."

Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Schule, Sprache, deutsch, 40

Ursprung ist das französische Wort croquer (knabbern; abbeißen) bzw. escroquer (prellen; betrügen; verhöhnen).
Es muss ein alter Text sein, denn die Nachsilbe "-ieren" wird noch ohne "e" geschrieben und das "th" ist an einer Stelle zu finden, wo es Kaiser Wilhelm II. abgeschafft hat.
Vermutlich geht es darum, dass in einem Text etwas fehlt (also weggeknabbert worden ist), wo der Rezensent meint, man hätte es besser nicht weglassen sollen.

Kommentar von Bswss ,

Ausgezeichnet, DH.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 55

Ich weiß nur, dass "krokieren" bedeutet: "eine Kartenskizze an Ort und Stelle anfertigen". Vielleicht bedeutet "eskrokiren" hier "vereinfachen"? 

ESKORTIEREN aber bedeutet "begleiten".

Die Schreibung Deines Satzes ("Tätigkeit" mit th) deutet auf einen Text hin, der VOR 1900 entstand. Ich tippe aber auf ein wesentlich früheres Datum.


Kommentar von gemige ,

Ja, vereinfachen würde ganz gut passen.

Kommentar von gemige ,

Ja, vereinfachen würde ganz gut passen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 32

Hi. 

Sicher etwas im Sinne von "Einsparen" von Buchstaben oder Satzteilen, also: etwas vereinfachen. Siehe hier, im mit ODF gekennzeichneten Link (aus dem Jahr 1915): 

https://www.google.de/search?q=eskrokieren&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=...

Im Wort scheint ein "ex" zu stecken, das wegen des folgenden "k" verkürzt wurde. Also auch hier eine Exkrokierung.

Gruß, earnest

Kommentar von Bswss ,

Thanks!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten