Frage von fLawLess4rm, 96

Kennt jemand den Film mit dem kleinen Jungen der ständig ausgelacht wird?

Hallo Hab kürzlich ein Clip/Trailer gesehen. Da ging es um einen kleinen Jungen der gerne tanzt, also mit solchen klack klack Schuhen, wie auch immer man diese nennen mag. Er wurde halt immer gemobbt und ausgelacht deswegen. Sein Vater ging dann täglich mit dem kleinen zusammen zu einem Kampfsport, dürfte Judo oder so gewesen sein. Auf dem Fussweg dorthin, kam er jedes mal an Jugendlichen vorbei die ihn auslachten, trotz Vater. Er ging dann jedenfalls viel Joggen, trainieren, Kampfsport usw. am Ende lief der Kleine dann alleine diesen Weg, da er nun mehr selbstvertrauen hat und machte sich auch nichts mehr daraus ausgelacht zu werden, sondern reagierte ganz cool. Am Ende bekam er dann noch als geschenk solche Klack Klack Schuhe :D

Der Clip war auf Englisch, weis auch nicht ob das ein Trailer zu einem Film war oder nur wirklich nur ein Clip zum Thema Mobbing.

Antwort
von DrDollar, 26

Also ich kenne einen solchen Film leider nicht.



Aber wenn du Filme mit solchem Prinzip sehen willst, kann ich dir zwei gute Serien (Anime) empfehlen, die ein bisschen genauso sind.


Es geht auch dort um Jungen, die gemobbt werden und mit Kampfkunst/Kampfsport anfangen.


Hajime no Ippo

Dieser Anime spielt genauso wie der zweite in Japan. Es geht um den 15-jährigen Ippo Makounochi, welcher mit seiner alleinerziehenden Mutter eine kleine Fischerei betreibt und aufgrund dessen immer aushelfen muss und keine Zeit für Freunde hat, weswegen er in seiner Schule als Außenseiter gilt und sogar von einigen Mitschülern gemobbt und geschlagen wird.

Eines Tages rettet der Profiboxer Takamura Ippo und bringt ihn zum verarzten in seine Boxhalle. Von da an trainiert Ippo, um genau wie Takamura ein erfolgreicher Boxer zu werden und zu wissen, was Stärke ist.


Ich kann dir diesen Anime echt empfehlen! :)


Shijou Saikyou no Deshi Kenichi ( bedeutet auf deutsch so viel wie: "Der stärkste Schüler der Geschichte, Kenichi".)


Da geht es um den 16-jährigen Kenichi Shirahama, welcher schon als Kind sich nicht zu wehren wusste und den Spitznamen "Funuken" also so viel wie "Hasenfuß" bekommt. In seiner Verzweiflung tritt er den Karate-Klub bei, um sich endlich zu wehren, doch die Mitschüler bringen ihn nichts bei und benutzen ihn als Sandsack.

Eines Tages lernt er die 16-jährige Miu Furinji kennen, welche von Schläger bedroht wird, jedoch diese innerhalb von Sekunden besiegen kann. Wie Kenichi erfährt, wohnt sie in einem Dojo mit ihrem Großvater und einigen weiteren Meistern. Kenichi fängt an dort zu trainieren und muss später gegen Daimonji, seinen Hauptmobber, kämpfen, da dieser ihn auffordert, den Karate-Klub zu verlassen, schafft es jedoch, ihn in einen abgemachten Wettkampf zu besiegen.

Mit aller Mühe trainiert Kenichi weiter, doch ist es nicht immer leicht, da seine Meister die verrückesten, teilweise sogar gefährlichsten Trainingsmethoden ausüben, um ihn zu einen starken Kampfkünstler zu machen.

Doch nachdem er Daimonji besiegt, erweckt er die Aufmerksamkeit von stärkeren Gegnern und sogar von einer aggressiven Schlägergruppe namens "Ragnarok" welche ihn entweder auf seine Seite bringen wollen, oder ihn töten, da er für sie gefährlich ist.

Das klingt erstmal sehr skurril, ich weiß, aber der Anime ist mein absoluter Lieblingsanime, bzw. Serie und ich kann dir diese zwei Serien echt ans Herz legen! :)


Du kannst ja mal auf Youtube schauen, ob es dort die ersten paar Folgen gibt. Nach meiner Erinnerung gibt es sie dort zu sehen.



Ich hoffe, ich war hilfreich und entschuldige bitte den langen Text! :)



Bis bald!


Dein DrDollar! :)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten