Frage von hilti,

Kennt jemand den Begriff:

"Wochensuppe tragen" ? und zwar im Sinne von "Babygeschenk zur Mutter bringen" oder habt ähnliche Redewendungen schon gehört?

Antwort
von Teddyle,

Früher haben die Frauen oft zu Hause entbunden. Sie wurden in der ersten Zeit nach der Entbindung Wöchnerin genannt. Ihnen standen oft die Nachbarinnen zur Seite, die während dieser Zeit auch die Kinder und den Mann der Frau versorgten. Da gab es meistens einen Topf Suppe, die Wochensuppe, die dann hingetragen wurde.

Kommentar von hilti ,

DH!

Antwort
von Sahaki,

Im plattdeutschen heißt der "Wochenbettsbesuch" : wi geiht ton Käsfoot

Kommentar von hilti ,

Was? Wir gehn zum Käsfuss?

Antwort
von dasgibtstrafe,

mir nicht bekannt

Antwort
von Joschy0907,

nee noch nie gehört...

Antwort
von schlossgeist,

Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten