Frage von keintraummann, 54

Kennt jemand das dargestellte Thema auf diesem Relief?

Ein kleines Wandbild (würde sagen Eisenguss). Mich würde die Darstellung interessieren, Göttinnen?

Antwort
von Aleqasina, 31

Es erinnert an antike Bacchanalien. Wobei die linke Firgur allerdings eher Apoll und nicht Bacchus darstellt. Ebenfalls fehlt der Aspekt des Weinrausches.

Kommentar von Aleqasina ,

Möglicherweise ist es eine Verschmelzung der Motive "Apoll und die Musen" und "Bacchanalie", wobei der Handwerker die antiken Urspünge dieser Szenen nicht kannte und deshalb einzelne Elemente ohne Rücksicht auf klassische Korrektheit zu einer eigenen Bildkomposition zusammenfügte.

Kommentar von keintraummann ,

Ich sehe, man bekommt hier doch noch gute Antworten. ;-)

Antwort
von rstkrebs, 21

Ein Tanzfest  der Amazonen würde ich sagen denn ich sehe nur Frauen sowie eine Lyra  und zwei flöten es könnten auch Römerinnen sein

mach mal ein Foto und geh in ein Museum vielleicht Können die dir genaueres sagen

uni, Bildhauer schule, Antiquitätenladen währen auch noch Möglichkeiten

ich selber kenne das Relief nicht

Vieleicht hilft es weiter

Antwort
von Jekanadar, 27

Hast du eine Quelle? Alter, Fundort, Kopie oder Original, Künstler? Daraus ließe sich evtl. was ableiten.

Kommentar von Aleqasina ,

Das sieht nach einer Takenplatte oder Ofenplatte des 17. oder wohl eher des 18. Jhds. aus. Die damamligen Gießer haben oft Motive der Bibel oder des klassischen Altertums aufgegriffen, die Formen dann aber sehr lange benutzt. Das war schon eine Serienfabrikation.

Kommentar von Jekanadar ,

Hmm. Ok. Das ist nicht ganz mein Feld :-)

Kommentar von keintraummann ,

Ich glaub da liegst du richtig, es wurde früher in Schweden hergestellt, ich nehme an als Kundengeschenk, Rückseite steht parca norrahammar, wohl eine Metallbaufirma. Daher der Aspekt , das Motiv "zusammengestellt" wurde. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten