Frage von hellolove, 19

Kennt jemand Beispielexperimente, anhand derer man erläutern kann, welche Kräfte zwischen elektronisch geladenen Körpern entstehen?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 6

DAS klassische Experiment schechthin geht mit einem Bernstein, Wolltuch und einer Vogelfeder.
Das schöne dabei ist, dass man jede Menge Anekdoten erzählen kann, die interessant sind.

Mit diesem Experiment konnte schon der alte ägyptische Pharao Tut-Ench-Amun die Elektrostatik beobachten. Das weiß man, weil im Grab von Tut-Ench-Amun Bernstein gefunden wurde, der von der Ostsee stammt. Bernstein war in der Antike extrem wertvoll und wurde teurer gehandelt als Gold. Er war ein Privileg von Königen und Fürsten. Heute, im Zeitalter des Kunststoffes kommen uns die Matrialeigenschaften nicht mehr so ungewöhnlich vor. Damals gab es aber nichts vergleichbares an Leichtigkeit und Transparenz. Und die eingeschlossenen Insekten waren verblüffend.

Am bemerkenswertesten war aber die geheimnisvolle Kraft, die von einem Bernstein ausgeht, der mit einem Wolltuch gerieben wird: er kann eine Vogelfeder nach oben ziehen. Ins Altgriechische übersetzt heißt Bernstein "Elektron". Daher hat der gesamte Bereich der Elektrik und Elektronik seinen Namensursprung im Bernstein.

Evtl. musst du rumfragen, wer einen Bernstein hat oder den Physiklehrer fragen, ob es einen in der Schulsammlung gibt.

Antwort
von ThomasJNewton, 3

Es gibt keine elektronischen Ladungen.

Kommentar von Hamburger02 ,

Jetzt, wo du es sagst....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community