Frage von FragenstellerV, 18

Kennt irgendwer dieses Medikament - Nessesucht-ähnliche Erscheinungen?

Hallo Leute,

vor zwei Jahren war ich bei einem Hautarzt, da ich - immer im Winter - bei Kälte einen starken Juckreiz bekommen habe, der stark an die Psyche ging, da er sich über den Körper ausbreitete. Zudem hatte ich Hitzewallungen, merkwürdige Temperaturempfindungen und eine gerötete Haut. Diese Probleme gingen nach 2-3 Minuten wieder weg und alles normalisierte sich, die Haut war auch ganz normal.

Der hat hat damals Blut abgenommen, aber ich kann mich einfach nicht mehr daran erinnern, was genau er dazu sagte, da sein Deutsch etwas schlechter war. Letzten Winter hatte ich dieses Problem zum Glück nicht, doch nun tritt es wieder in Erscheinung.

Der Mann gab mir damals ein Medikament in Tablettenform, das ein Gänseblümchen und im Hintergrund eine Wiese hatte, ich solle jeden Tag eine davon nehmen. Tatsächlich wurden die Symptome abgeschwächt, ich vermute, dass es Histaminblocker waren. Nur kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern und kann es dementsprechend nicht kaufen. Zum Arzt kann ich auch nicht, da ich in der Woche um 8 aus dem Haus gehe und am Abend nach Hause komme. Wisst ihr vielleicht weiter? Vielleicht habt ihr ja die gleichen Probleme und kennt womöglich auch das Medikament.

Ansonsten müsste ich den Mann anschreiben, aber er wird mir per E-Mail bestimmt keine Informationen geben.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente & Medizin, 18

Die Wirkstoffklasse heißt Antihistaminika, die beiden gängigsten sind Cetirizin und Loratidin. (Fexofenadin und Rupatadin gibt es auch noch aber die Unterschiede sind minimal)

Es ist auch äußerst wahrscheinlich dass es eines der ersten beiden war.

Gruß Chillersun

Antwort
von apomaus, 13

Cetirizin von ADGC passt auf Deine Beschreibung. Das ist ein Antihistaminikum und ohne Rezept zu haben, frag mal in der Apotheke nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community