Frage von Moehrenesserin, 83

Kennt ihr WikiHow?

Hallo liebe Com! :-)

Ich mag die Seite WikiHow eigentlich gerne, ich finde sie schön gemacht, vor allem die gezeichneten Bilder. Die Seite ist so ähnlich wie Wikipedia, jeder kann einen Artikel schreiben und ihn ändern. Und das ist eigentlich auch schon das Problem. Gerade bei Tieren steht viel Schwachsinn drinnen. Ich habe schon fast alle Artikel aus der Kategorie "Klein und Pelzig" geändert, doch nie wurden meine Bearbeitungen angenommen. http://de.wikihow.com/Kategorie:Klein-und-Pelzig Darum möchte ich hier jetzt mal fragen, ob ihr Erfahrungen damit gemacht habt, wie es ist, wenn ihr dort einen Artikel ändert, bzw. ob überhaupt Änderungen gespeichert werden können.

LG

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 56

Hi,

auf die Seite sind wir hier demletzt durch eine Frage gestoßen und waren entsetzt! Da sind 90% der Anleitung über Kaninchen entweder ganz oder teilweise falsch, schrecklich! Und ein Mädchen hat eine Anleitung zu einer "Vergesellschaftung" befolgt und sich gewundert das ihre Tiere sich überhaupt nicht verstehen! Logisch, da die Anleitung Tierquälerei war... :(

Ich wollte da eigentlich Beträge ändern, kam da aber bisher leider noch nicht zu! -.- 
Ich werde alles tun um diesen Mist zu löschen oder zu ändern, denn was da steht geht garnicht! Und weil die auch noch anschaulich gemacht ist, somit seriös wirkt, machen bestimmt auch viele was da steht... die armen Tiere... :(

Änderungen sind aber wohl möglich! Denn die Anleitung die ich ändern wollte weil die einfach nur Tierquälerei ist wurde in der zwischenzeit schon geändert! Zwar immer noch mit Fehlern, aber die sind nicht mehr ganz so gravierend wie das was da vorher stand...

Da gibt es sogar eine Anlwitung wie man ein Hotmail Konto hackt. Ich habe die beanstandet da es illegal ist, und die ist immer noch online!! -.-

Diese Seite ist einfach nur der größe Schrott... -.-

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn es da Hacker-Tipps gibt, sollte man vielleicht mal die Polizei drauf hetzen. Oder Hotmail.

Kommentar von monara1988 ,

Ja stimmt... gute Idee :D

Da steht oben:

Wenn du etwas Riskantes vorhast oder auf Daten und Dateien in einem Hotmail-Konto zugreifen willst, aber weder die Erlaubnis noch die Zugangsdaten für das Konto hast, dann kannst du dich nur noch in das Konto einhacken. Das Hacken gibt dir Zugang zu passwortgeschützten Konten ohne die Zustimmung der Administratoren oder Eigentümer.

Und unter "Warnungen"

Hacking wird als eine Form der Internetkriminalität betrachtet und ist strafbar nach dem Gesetz. Diese Anleitung dient nur zu Erziehungszwecken und fördert das Hacken in keiner Weise.

Aber dennoch ist strafbar und hat da garnichts zu suchen! Der Mist wurde schon 8.683 aufgerufen -.-

Habe aber nicht geschaut ob es da noch mehr von so einem Mist gibt...

Ich werde das echt Hotmail und ggf. der Polizei melden...^^

Antwort
von Bitterkraut, 83

Ich weiß nicht, wie die dort mit Änderungen verfahren, gleich den 1. Artikel, den ich gelesen hab, hätte ich am liebsten beanstandet. Da stehr ein Haufen Schrott, da hast du recht.

Wenn deine (hoffentlich sinnvollen) Änderungen nicht angenommen werden. erzähl einfach allen, die du kennst,  daß da Mist steht. So Sachen wie "einen Hasen halten" oder "Käfig für den Hasen bauen", das ist wirklich Unsinn. Der Hase heißt Kaninchen und den hät man nicht im Käfig und nicht einzeln usw. Ich denke, wir meinen das gleiche.

Du kannst zu den Artikeln auch ne Email schreiben und auf Fehler hinweisen.

Sehr schlechte Seite, wenn da so ein Unsinn steht. Du kannst aber immer beim "hilfreich-Button" nein klicken und deine Kritik anbringen. Die Seite ist miserabel.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du bei Facebook bist, kannt du die Seite disliken. Und alle deine Freunde sollten das auch tun.

Eigentlich sind die ein Fall für den Tierschutz....

Kommentar von Moehrenesserin ,

Auf jeden Fall! Ich dislike die auch wo ich nur kann, aber guck dir mal an, wie viele Besucher die Seiten haben. Eine über 12.000 :-(

Kommentar von Bitterkraut ,

ja, aber das bedeutet nicht, daß die Besucher auch alle dableiben oder sich daran orientieren. Wir tun das ja auch nicht.

Dislikes und offene, sachliche Kritk auch bei Facebook und anderen Netzwerken können so einer Seite auch den Garaus machen.


Kommentar von Moehrenesserin ,

Das stimmt, aber wenn nur jeder 1.000 sich an der Seite orientiert, dann leiden schon mindestens 12 Kaninchen...

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 70

Hi du,

ich finde diese Seite grauenvoll. Durch die Bank Falschinformationen zu Tieren, da will ich nicht einmal wissen, was an anderer Stelle nicht korrekt ist, die ich nicht mit so viel Hintergrundwissen beurteilen kann.

Ein klassischer Fall, in welchem das Internet mal wieder ein Rückschritt in der Entwicklung ist.

Sesshomarux hat versucht auf dieser Seite auch einige Tierthemen zu ändern. Die Änderungen wurden nicht akzeptiert. Frag sie doch am besten einmal persönlich:

https://www.gutefrage.net/nutzer/Sesshomarux33

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community