Frage von Lindsey999, 43

Kennt ihr Tipps gegen Stimmungsschwankungen in Pubertät?

Hallo :)

Ich brauche dringend Tipps gegen Stimmungsschwankungen!

Ich weiß selber nicht, was mit mir los ist. Ich bin seit ein paar Wochen total leicht reizbar und angreifbar. Ich könnte mich über die kleinsten Sachen aufregen.

Auf der einen Seite bin ich plötzlich total agressiv und zickig und könnte mit Gegenständen um mich werfen (ich bin sonst die Ruhe selbst und eher in mich gekehrt) und auf der anderen Seite kann ich bei den kleinsten Sachen sofort anfangen zu weinen und den Sinn meines Lebens anzweifeln, selbst in ganz normalen Gesprächen. Oder ich bin unnormal glücklich und könnte jeden in meiner Nähe spontan umarmen und abküssen xD

Wenn ich hier von 'könnte' schreibe, heißt das übrigens, dass das ab und zu auch passiert :D

Ich habe schon mit meiner Mum drüber geredet. Ihr ist das auch schon aufgefallen und sie meint, das liegt vielleicht an den ganzen Hormonen (bin ein Mädchen, 16 Jahre ^^). Sie sagt, ich darf mich nicht so runter ziehen und aufregen lassen (liegt auch oft an Schule...).

Leichter gesagt als getan...! ._.

Außerdem sagte sie mir, dass jeder so Sachen hat, bei denen er 'runter kommt' und entspannt oder ähnliches (Yoga, Musik hören, Sport, ... ).

Habt ihr Tipps, wie ich meine Gefühle unter Kontrolle bekomme? ;(

Ich will nicht, dass meine ganze Klasse mich dauernd weinend oder aggressiv erlebt...

LG Linny :*

Antwort
von frischling15, 23

Halte Dir vor Augen , dass es letztendlich allen so ergeht oder ergangen ist !

Geh in den Wald , und schrei Deinen Frust , lauthals in die Natur. Oder kuschele  mit einem Haustier. Da weißt Du , dass Du es zu Tode erschreckst , wenn Du Dich auffällig benimmst !

Oder verliebe Dich...Da willst Du dann bestimmt nicht die Schmetterlinge im Bauch , mit unkontrollierten Entgleisungen , in die Flucht schlagen !

Take it easy!  ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community