Kennt ihr solche menschen und wie findet ihr so ein verhalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Menschen hören nur, was sie hören wollen. Es ist wohl tatsächlich reine Oberflächlichkeit. Man hört gerne darüber weg und hat nur seine Sachen im Kopf. Das merkt man oft bei Unterhaltungen wo es drunter und drüber geht, gerade bei Feiern. Hinterher weiß kein Mensch mehr um was es ging, Hauptsache man hatte Gesellschaft. Du bist halt nicht oberflächlich, deshalb macht es dir was aus. Jeder hat es wohl schon erlebt, dass man eigentlich eine Antwort von jemandem will und dieser hört überhaupt nicht hin und redet über seinen eigenen Kram. Da kann man manchmal graue Haare bekommen. So sind Menschen halt. Kann man nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stella8585
11.05.2016, 00:19

Ja ich fühl mich bei solchen "gesprächen" unwohl, es ist eher wie ein schlagabtausch. Hab keine lust auf...und du?...und bei dir?....und selbst?....das ist total einseitig und oberflächlich. Als ob man sofort einen gleichwertigen  ausgleich für eine information einfordern würde

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
11.05.2016, 00:22

Da muss ich dir recht geben. Das passiert aber meistens wenn mehrere auf einem Haufen sind und Jeder mit Jedem quatscht. Wenn zwei sich unterhalten hat man doch mehr Kontrolle.

1

Weil ihnen nichts besseres einfällt und ihr Interesse am Anderen nicht groß genug ist um viel drüber nachzudenken oder abwechslungsreichen zu handeln. Weil sie vielleicht grade mit dem Kopf woanders sind und gar nicht reden wollen. Aber sich mal kurz zu treffen und zu wissen man geht ohnehin gleich wieder getrennte Wege - was soll man da anfangen groß und hintergründig zu reden. Ich mag so ein Verhalten zwar auch eher weniger und bleibe meist bei 2 Sätzen aber deswegen ist der Andere oder man selbst noch kein schlechter Mensch. Oberflächliche Gespräche gehören genauso zur Gesellschaft wie Plaudern, Tratschen und Lästern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitharea
11.05.2016, 08:44

PS: Ich hab irgendwann immer auf "wie geht's dir" mit "Schlecht wie immer" geantwortet - das Liste ist - die nachfolgenden Fragen sind dieselben wie bei "Gut danke und dir" xDDD Selten hat mal wer gefragt wieso worauf ich dann sagte ich will nicht drüber reden. Böse ich weiß.
Aber die Gespräche wurden um einiges kürzer. Wahrscheinlich weil man es als unangenehm und gemein empfindet ich weiß es nicht.

1

Ich weiß, was du meinst. Diese leeren Phrasen, die schon fast von selbst in ein Gespräch einbaut. 
Meiner Meinung nach hat das eher mit Gewohnheit zu tun, als mit Oberflächlichkeit. Mir ist es schon öfter passiert, dass ich so eine Frage intuitiv gestellt habe, nur um sie später zu bereuen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stella8585
11.05.2016, 00:00

Ja genau leere phrasen das passt gut. Ich hab manchmal das gefühl als würde man für alles was man mir erzählt soforr die gegenleistung erwarten dass ich exakt aif dieselbe frage antworte. Kommt total blöd umd unsympathisch bei mir an solche leute. Hat dann nur zur folge, dass ich mich mit denen nicht mehr unterhalte

Anders herum neevt es aber auch. Es wird mir etwas einfach erzählt um mich danach zu fragen wie das bei mor so ist. So wie ausfragen hehe

0

Wenn einem Fragen gestellt werden, die nicht mehr als banales und überflüssiges Smalltalk sind, antwortet man höflicherweise oft mit einer Gegenfrage.

Oder wäre es Dir lieber, dass Du auf die Begrüßung "Wie geht's?" die Antwort bekämst:

"Interessiert es Dich eigentlich wirklich, wie es mir geht, oder bist Du nur zu oberflächlich, Dir anstatt einem solchen Blabla ein ernsthaftes Gesprächsthema auszudenken, von dem Du überzeugt bist, dass es auch mich interessieren würde?"

Smalltalk ist nämlich nur eine Strategie, um ein relevantes Thema zu vermeiden, dass den Anderen möglicherweise in die Enge treiben würde.

Oder was glaubst Du, wie eine Kollegin es fände, wenn Du sie mit den Worten begrüßen würdest:

"Würdest Du Dein Kind abtreiben, wenn es aus einer Vergewaltigung entstanden wäre?"

oder wenn Du Deinen Chef mit den Worten im Aufzug ansprechen würdest:

"Wenn Sie einer mit einem Gewehr im Anschlag fragen würde, ob er lieber Sie oder Ihre Mutter erschießen soll, wie würden Sie sich entscheiden?"

Das wäre eine absolut todsichere Methode, um Dich ins soziale Abseits oder in eine geschlossene Anstalt zu befördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke das hat eher was mit Interesse an dir zu tun und nicht Oberflächlichkeit :) die meinens nur gut aber wenn's dich stört dann sag es ihnen doch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht so richtig,was Du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stella8585
10.05.2016, 23:55

Ich kann das auch schwer erklären. Das wirkt so, als würde die person für jede sache die sie über sich oder generell antwortet, soforr eine gegenleistung erwarten, dass man exakt dieselbe sache auch gleich beantworten. Ist komisch zu erklären

0

Ich denke nicht das es böse gemeint ist solche Fragen zu erwidern. Wenn ich krank bin und liegen muss habe ich immer einen Arm voll Bücher die ich schon ewig lesen wollte wo ich mich wahnsinnig drauf freue und wenn es mir besser geht hab ich einige PS4 Spiele auf Vorrat und auch darauf freue ich mich und erzähle da gerne von. Ist wie zusätzlicher Urlaub mit dem ich nicht gerechnet habe. Vielleicht ist das bei der Freundin ähnlich und deshalb hat sie aus Interesse die Frage erwidert? Ich denke jedenfalls nicht das es sich dabei um eine Oberflächlichkeit handelt und ich denke nicht das du dich darüber ärgern solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir nen anderen Freundeskreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung