Frage von aamaliaa, 37

Kennt ihr schwere Sonaten der Wiener Klassik von Hydn oder Mozart?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von notensafe, 16

Meine Vorschläge zu Mozart in ansteigendem Schwierigkeitsgrad:

Sonate KV 570 B-Dur,

Sonate KV 331 A-Dur (mit alla turca)

Sonate KV 310 a-moll

Sonate KV 333 B-Dur

Alle vier wunderbar und, wie gesagt, stets etwas schwerer werdend. 

Kommentar von matrix1984 ,

Die Sonate KV 310 kann man auch noch aufzählen. Ist m.M nach einer der schwierigsten Sonaten Mozarts...

Kommentar von notensafe ,

Ja, und vielleicht auch die Sonaten KV 570, 331 und 333, nicht wahr?

Kommentar von aamaliaa ,

Vielen dank 

Antwort
von Peterwefer, 20

Was heißt schwer? Ich würde mir an Deiner Stelle die betreffenden Noten ansehen. Mozart hat teilweise recht vertrakte Klaviersonaten geschrieben, während Haydn, der ja ein Autodidakt war, keine grundlegende Klavierausbildung besaß, etwas weniger virtuos schrieb.

Kommentar von aamaliaa ,

Achso okay. Hättest du den Vorschläge ? :) (mit schwer meinte ich nur das sie halt nicht zu leicht sind sondern eher etwas anspruchsvoller.)

Kommentar von Peterwefer ,

Nach meiner Überzeugung kann man die Sonaten Mozarts durchaus in zeitlicher Reihenfolge einüben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Klaviermusikwerke_Mozarts

Hier eine - wie ich finde, hochinteressante - Aufstellung der wichtigsten Klavierwerke Mozarts. Das Köchelverzeichnis versuchte, die Werke Mozarts in zeitlicher Reihenfolge aufzustellen (was nicht immer gelungen ist).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community