Frage von mirroruniverse, 13

Kennt ihr leichte Zwölftonmusik-Stücke?

Hallo ihr Lieben,

momentan bin ich dabei, einen Vortrag für den Unterricht (Oberstufe, Musik-LK) vorzubereiten. Das Thema: Zwölftonmusik.

Nun habe ich mich mit den Grundlagen und den ganzen Regeln befasst und verstehe soweit auch alles, suche jetzt noch ein Beispiel, an dem man es anschaulich erklären kann.

Erst habe ich etwas von Schönberg gesucht, da er ja einer der Mitbegründer ist. Allerdings sind viele seiner Stücke sehr "sperrig", und meiner Meinung nach nicht als Beispiel zum erstmaligen Verständnis geeignet (von den vielen Ausnahmen und Abweichungen die er einbringt mal ganz abgesehen). Selbst wenn man z.B. von einer Klavier-Suite nur die erste Stimme rauspickt sind dort sehr viele Akkorde (und Ausnahmen) enthalten.

So, lange Rede kurzer Sinn: Kennt ihr vergleichsweise leichte Stücke, an denen man es möglichst verständlich erklären kann und nicht in jedem zweitem Takt von einer Ausnahme ausgehen muss.

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von andreasolar, 7

Von der Theorie habe ich zu wenig Ahnung, deshalb weiß ich nicht, ob es deinen Kriterien entspricht: Vom persönlichen Geschmack gefällt mir das Violinkonzert von Alban Berg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community