Frage von Neutralis, 151

Kennt ihr irgendetwas, was meine Intelligenz herausfordern würde?

Antwort
von hankey, 85

Schach gegen einen Computergegner mit der höchsten Schwierigkeitsstufe ... viel Erfolg

Antwort
von einfachichseinn, 32

Es gibt so viele Dinge, die du machen kannst. Da wäre es fatal einfach so ins Blaue zu raten ohne deine Interessen zu kennen.

Lesen geht immer angefangen über Sachbücher, bis hin zu verschiedenen Romanen.

Oder Schach spielen. Danke der modernen Technik musst du dir gar keinen Schachcomputer mehr anschaffen sondern kannst dein Smartphone nutzen und dir eine entsprechende App runterladen.

Antwort
von Etter, 25

Studiere ein MINT-Fach

Besiege AlphaGo

Nimm am SSCAIT teil und erreiche den ersten Platz

Und dann wäre da noch: http://www.deathball.net/notpron/

Viel Glück.

Kommentar von Etter ,

Achja: News zu AlphaGo: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-KI-schlaegt-menschlichen-Profi-Spi...

Vll. lassen sie sich ja dazu überreden, dass du gegen AlphaGo spielen kannst xD

Website SSCAIT: http://sscaitournament.com/

Antwort
von SweetieBot, 86

Überlege dir mal wie vielen Menschen du am Tag auf die nerven gehst. Und versuche dich wirklich in jeden hineinzuversetzen.

Kommentar von Neutralis ,

Das mache ich automatisch, wenn ich mit der Person rede. Deshalb nerve ich auch selten jemanden, außer wenn ich es möchte.

Kommentar von SweetieBot ,

Dora the Explorer schauen und sie dabei anschreien, warum sie so handelt

Antwort
von 0Ichputzhiernur, 18

Wie alt bist du denn und was sind deine Hobbys? :D

Nur um deine Möglichkeiten einzuschätzen

Liebe Grüße Bella

Kommentar von Neutralis ,

17. Meine Hobbys/Interessen (die zähle ich einfach mal dazu) sind Physik,Politik,Philosophie,Psychologie und halt das übliche. Sport usw.
PS : Ich glaube ich habe einen Fetisch für Wörter mit P

Kommentar von 0Ichputzhiernur ,

Ok ich persönlich empfehle Kryptographie, allerdings benötigt man großes Durchhaltevermögen, aber man entwickelt eigene Ideen und es kann wirklich Spaß machen :D Zudem muss man anders denken, um lange nicht geknackte Codes zu knacken. Mein Vorteil ist das ich noch relativ jung bin und dadurch anders denke... Und manchmal zahlt sich dieses Verhalten aus!

Dann zählt Programmieren (beginnt auch noch mit p, ist das nicht fabellhaft?:D) zu einer fantastischen Beschäftigung. Es ist schön und fordert die Vorstellungskraft, sowie die Feinarbeit. Zudem gibt es viele Möglichkeiten eigene Ideen umzusetzen und man versteht wie und warum Dinge funktionieren. Als erste Programmiersprache empfehle ich Python, da es einen guten Einstieg bietet und mit Hilfe eines Rasberry pi, auch die Funktionsweise von Computern erlernt werden kann.Irgendwann ist auch möglich mit dem angesammelten Wissen zu Hacken, allerdings ist das die höchste Kunst der Programmierens, denn man muss wirklich etwas davon verstehen, was man macht.

Eine dritte Idee ist das übliche: Mathematik. In der Schule ist Mathematik blöd und langweilig (finde ich), aber wenn man anfängt sich tiefer damit zu beschäftigen und es nicht nur zu tun, sondern zu verstehen, gibt es kaum etwas schöneres und um es zu verstehen braucht man viele Fähigkeiten: Logisches Denken, Ausdauer e.t.c

Das letze was mir auf die schnelle so einfällt ist das Erlernen einer Fremdsprache. Was das bringt, brauche ich denke ich nicht zu erleutern.:)

Das waren jetzt nur ein paar der Dinge die ich gerne mache und die zu dir passen könnte^^

Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte dir helfen

Bella

Antwort
von FreakNimrod, 92

Ein Intelligenztest.

Antwort
von Trimilur, 37

Löse nen Milleniumproblem

Kommentar von Neutralis ,

Da kriegt man ja sogar Geld für. Perfekt. :) 

Kommentar von Trimilur ,

na guck. schreib mal hier wenns was wird

Kommentar von Neutralis ,

Ich glaube das dauert ein paar Tage. Aber hey, endlich könnte sich die hohe Rechenleistung da oben auszahlen. 

Kommentar von Neutralis ,

Na gut, vielleicht auch ein paar Jahrhunderte. 

Kommentar von Trimilur ,

hm haette auch nix anderes erwartet, aber ueberrasch mich

Antwort
von xXYNeXXuSYXx, 57

Was war zuerst – das Ei oder das Huhn?

Kommentar von Neutralis ,

Das Ei. Ob es ein Hühnerei war, ist aber unwahrscheinlich.

Kommentar von JackieJack ,

der huhn

Kommentar von xXYNeXXuSYXx ,

ha ha xD      Der Huhn? Ich dachte die Ei

Antwort
von EdnaImmers, 61

Du meinst sicher : herauslocken


Noch merkt man nix von ihr :-)

Kommentar von Neutralis ,

Ja das wäre auch nicht schlecht. Die Grenzen austesten.

Kommentar von Neutralis ,

Oh das ist jetzt aber gemein. Ich glaube ich sollte mal eine Statistik machen.
Desto mehr Punkte auf Gutefrage = Desto mehr Minderwertigkeitskomplexe

Kommentar von EdnaImmers ,

< grins> was bist du aber empfindlich ..... die Frage fordert doch solche gemeinen Antworten geradezu heraus 

Kommentar von Neutralis ,

Ja aber die gemeinen Antworten kommen nur von Goldfraganten.

Kommentar von Trimilur ,

ich würde dich bitten deine antworten nicht derart zu generalisieren.

Kommentar von Neutralis ,

Natürlich nicht Trimilur, das Ganze ist mir nur mal aufgefallen, aber ist ja auch verständlich, mit etwas logischen Denken.

Kommentar von EdnaImmers ,

<kicher> und schon wieder. wurde eine Herausforderung gemeistert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten