Frage von farbenlos, 38

Kennt ihr Hausmittelchen damit die Schuppen an der Kopfhaut weggehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 38

Hallo farbenlos,

ich kann verstehen, dass du deine Schuppen dringend loswerden möchtest. Da wir uns täglich mit der Haar- und Kopfhautpflege beschäftigen, möchte ich gerne versuchen, dir zu helfen. 

Zunächst möchte ich dir gerne erklären, wieso Schuppen überhaupt entstehen: Es ist nämlich so, dass jeder Mensch einen Hefepilz, namens Malassezia globosa, auf seiner Kopfhaut trägt. Dieser ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut. Daraufhin wird ein Nebenprodukt produziert, die sogenannte „Ölsaure“. Manche Menschen reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen. 

Generell ist es so, dass Hausmittelchen, wie z.B. Olivenöl, bei einem Schuppenproblem kurzfristig helfen können – aber sie helfen nicht auf Dauer. Sie bekämpfen nämlich nicht die Ursache, also den Hefepilz Malassezia globosa, sondern lindern nur zeitweilig die Symptome. Um dein Kopfhautproblem also über einen dauerhaften Zustand hinweg in den Griff zu bekommen, solltest du auf eine langfristige Lösung zurückgreifen, wie beispielsweise zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoos. 

Zink hat sich in den letzten 50 Jahren als Wirkstoff gegen Schuppen bewiesen und hilft der Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Dabei ist es wichtig, dass du das zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoo langfristig und regelmäßig anwendest. Nur so kann man nämlich die Ursache von Schuppen, also den Pilz, dauerhaft in Schach halten. Man muss da ein wenig Geduld haben, denn leider verschwinden die Schuppen nicht von jetzt auf gleich. In der Regel sollte man nach ca. zwei Wochen erste Verbesserungen erkennen können. Unsere Kopfhaut braucht nämlich auch immer eine Weile, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen. 

Wenn du ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo mal ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das „Apple Fresh“ von Head&Shoulders. Es ist mild, pH-hautneutral und enthält den bewährten Anti-Schuppen-Schutz durch die spezielle HydraZink-Formel. Zudem reinigt es dein Haar sanft aber gründlich und hinterlässt einen langanhaltenden, frischen Duft nach knackig, grünem Apfel in deinem Haar. Du erhältst es in fast jeder Drogerie. :)

Zusätzlich zu einem Shampoo, kannst du deine Kopfhaut auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dabei ideal. 

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du bist deine Schuppen ganz bald los.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Kommentar von farbenlos ,

Wow. Danke für deine Antwort und die viele Mühe, die du dir gemacht hast.

Kommentar von farbenlos ,

Wie viel kostet denn das Shampoo? Ich überlege es mir zuzulegen :)

Kommentar von Head&Shoulders ,

Hallo farbenlos,

sehr gerne, ich hoffe, ich konnte dir bei deinem Problem weiterhelfen. 

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Apple Fresh liegt bei 3,99 €. Es kann aber durchaus sein, dass du es in den Drogerien günstiger bekommst. Schau dich einfach mal um :)

Alles Gute

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Lexa1, 36

Vor vielen Jahren wurde mir mal Rizinusöl empfohlen. Hat auch eine Weile geholfen.  Aber ich denke, wenn man mal zum Hautarzt geht, bekommt man bestimmt bessere Tipps. Zu viele Schuppen haben auch eine Ursache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community