Frage von ThcSpecht, 21

Kennt ihr gute Luftgewehre?

Da ich einen Großen Garten habe hatte ich mir mal gedacht das man da ja etwas draus machen kann sozusagen. Ich dachte zuerst and Bogenschießen aber da ich mich damit garnicht auskenne bin ich auf luftgewehr schießen gekommen. Habt ihr da ein paar gute für mich muss jetzt nicht so ein teil um 800 euro sein solange es auf 50m noch gut trift wäre es echt nice.

ich hatte mir dieses bis jetzt angesehen : Hämmerli 850 AirMagnum XT das hätte ein händler bei mir in der nähe um 400 euro soweit ich verstanden habe ist das XT ein komplettset da ich mich nicht so auskenne, Ist es den preis wert und wenn ja ist es gut ? hat wer vielleicht damit erfahrung ?

Antwort
von EdgarBaer, 20

Es gibt gute Luftgewehre von den Firmen Weihrauch oder Diana.

Da in Deutschland Luftgewehre nur mit einer maximal Energie von 7,5 Joule frei verkäuflich sind, wirst du schwierigkeiten haben auf 50 Meter zu schießen. Diese Luftgewehre sind auf 10 meter sehr präzise, aber 50 Meter ist zu weit. Es gibt zwar stärkere Luftgewehre, aber diese sind nicht frei verkäuflich. Die meisten Händler verkaufen zwar auch Tuningfedern, mit denen sich ein 7,5 Joule Luftgewehr ohne Probleme auf ca 16 Joule tunen lässt, allerdings wird dann aus deinem legalen freien Luftgewehr, eine illegale Schusswaffe.

Wenn du unbedingt auf 50 Meter schießen willst, solltest du in einen Schützenverein gehen. Dort kannst du mit einem starken Luftgewehr oder mit einem Kleinkalibergewehr schießen.

Antwort
von weelah, 21

Hallo,

schau mal nach Diana Luftgewehre. 

Damit bin ich recht zufrieden. Bogenschießen oder Armbrust sind auch toll, zumindest solange man nichts mit dem Rücken hat.

Es gibt aber Bestimmungen /Auflagen, die man erfüllen sollte - es sei denn man wohnt in der Pampa und hat keine direkten Nachbarn.

Ein Kugelfang sollte auch angeschafft werden

LG

Antwort
von McDuffee, 20

Guck mal nach frankonia. Das ist der Shop für Sportschützen.

Darüber hinaus muss das Areal auf dem geschossen wird ausreichend nach allen Seiten zu sichern sein (Zaun, Mauer, Hecke) und der Zielbereich fest/stabil genug sein um nichts passieren zu lassen, was darauf trifft.

Auch Lärmschutz ist ein Thema, selbst bei Luftgewehren/Pistolen. Die machen zwar net viel Krach, aber auch das Klacken kann Nachbarn auf den Zeiger gehen.

Ich würde den Bogensport empfehlen. Lautlos und günstiger. Auch die Sicherheitsauflagen sind bei Weitem nicht so extrem wie bei den Gewehren.

Ich nehme doch mal stark an, du hast dir schon nen Waffenschrank samt Munitionstresor bestellt? Klasse A1 oder A0?

http://www.frankonia.de/waffen/waffensicherung/waffenschraenke/Artikel.html

Gut Schuss!

Kommentar von ThcSpecht ,

Waffenschrank habe ich schon damit hätte ich keine Probleme, auch das mit dem Zaun/Mauer sollte kein problem sein hab einen Zaun und der hat das Gebüsch drum herum auch noch als schutz ;D.

Aber über Lärmschutz hab ich mir tatzächlich noch nicht so die gedanken gemacht hab zwar nur links von mir einen nachbarn (wohne am rand :D) aber ich könnte mal mit dem reden der ist eigentlich ziemlich korrekt. Danke schonmal für die Antwort, ich werde mich über Bogenschießen auch noch ein wenig informieren sind ja beides super Hobbys im den sinn.

Kommentar von EdgarBaer ,

Für ein in Deutschland frei verkäuflices Luftgewehr, braucht man kein Waffentresor

Kommentar von McDuffee ,

sicher ist sicher. da er einen hat ists eh Makulatur!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten