Frage von KaeseToast1337, 48

Kennt ihr gute in ear Kopfhörer fürs Training?

Kennt jemand gute in ear Kopfhörer die beim training nicht gleich rausfallen und bringt es was wenn da so ein komischer Ring ums Ohr ist der den Lautsprecher vom Kopfhörer im Ohr hält. Sie sollten einen guten Sound haben aber nicht zu viel kosten. Danke schon mal für eure Antworten ;D

Antwort
von Sturmpinguuu, 17

Ich brauche ein genaues Budget und im besten Fall noch deinen Musikgeschmack. Dazu wäre es noch wichtig zu Wissen, ob du einen bassbetonten oder ausgeglichenen Klang willst.

Wenn du mir diese Fragen beantworten kannst, dann kann ich dir einen für dich perfekten Kopfhörer empfehlen. 

Ich würde keinen Bluetooth-Kopfhörer wählen, da diese für den Klang den sie bieten oftmals viel zu teuer sind. Dazu haben die meisten eine sehr starke Badewanne (Das bedeutet der Bass und die Höhen sind stark betont und die Mitten sind etwas matschig und nicht so gut zu hören, dazu kommt es zu leicht wackelnden und kreischenden Höhen. Der Bass wummert nur so vor sich hin, was nicht heiß dass der Bass gut ist. Es kann durchaus sein, dass er bei schnellem Beat sehr schnell aufgibt.)

Die empfohlenen Bose in-Ear SIE2 Sport Edition sind eigentlich genau das gleiche in Grün. Sie sind viel zu teuer für das was sie bieten und sind auch nicht ausgewogen sondern eher bassbetont. Dazu kommen schrillende Höhen.

Kommentar von KaeseToast1337 ,

50€, Dubstep und Electric, Der Bass muss f*cken,

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ich würde dir die Soundmagic E10 empfehlen, sie sind nicht die Bass betontesten, haben aber einen sehr klaren differenzierten Bass. 

Sie sind sehr klar und Detailreich, sie sollten eigentlich recht gut zu dir passen. Da die höhen sehr klar sind und auch nicht schrill scheinen, was bei Electric recht wichtig ist. Die Mitten kommen auch nicht zu kurz. Ganz wichtig ist dir ja der Bass, das einzige was mich persönlich etwas genervt hat ist der Tiefbass, der war etwas schmierig, ich denke aber nicht dass du das im täglichen Gebrauch merken wirst.

Kommentar von ChrizZly2030 ,

Da würde ich dir widersprechen. Die Soundmagic sind zu neutral glaube ich. Vor allem wenn der Fragesteller "Der Bass muss f*cken" sagt.

Ich würde da eher richtung Brainwavz gehen. Diese sind genauso gut wie die Soundmagic, nur oftmals Bassbetonter.

Die Brainwavz Jive z.B. sind stärker Bassbetont und klingen an sich super.

Antwort
von Seanna, 23

Bose in Ears SIE2 Sport Edition.

Antwort
von Logdash, 29

Bluetooth währe auch besser da hast du kein Kabel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community