Frage von Klara2468, 20

Kennt ihr gute fragen für ein fragenkatalog?

Muss ein Fragenbogen (marktforschung) über ERDÖL machen, manche fragen über erdöl könnten wenn euch welche einfallen auch mit der einrichtung zu tun haben, muss aber nicht sein, könntet ihr mir bitte helfen Danke im vorraus :-D

Antwort
von Madwrgt87, 5

Wenn du studierst, muss dein Fragenkatalog sich ja ohnehin irgendwo mit der Literatur schneiden. Informier dich am besten mal informell im Internet, lies etwas Literatur und stell einfach mal Behauptungen auf, die du dann in deinem Fragebogen abfragst.

Sofern du bereits in einem MaFo-Unternehmen zum Thema Erdöl beschäftigt bist, würde ich mir eher Gedanken um das richtige Unternehmen machen :-)

LG Mad

Antwort
von Scharmane, 7

Konkrete Fragen werde ich dir nicht nennen. Aber ein paar Grundsätze, die dir helfen könnten: 

- Lies dir die Nachrichten hinsichtlich Erdöl durch. Was sind die aktuellen Probleme der Branche, was wird über die Zukunft geschrieben? Was würde ein Unternehmen gerne wissen wollen? 

- Richtet sich der Fragebogen an die Entscheider in anderen Firmen oder an den Endkunden / Konsumenten / Autofahrer? Dementsprechend zur Soziodemografie noch etwas Firmografie dazu (Mitarbeiter Anzahl, Jahresumsatz). Zielgruppe hängt auch vom Thema ab.

- Meistens kann man nicht alles in einem Fragebogen packen. Entscheide, ob es ein Projekt der Marketingabteilung (Marke / Image / Wer kauft in der Zukunft noch Benzin? usw.) oder der Strategie (Zukunft, neue Geschäftsfelder, usw.) oder der Produktion (neue Kunststoffe? Umweltthemen usw.) sein soll.

- Arbeite dich vom allgemeinen ins besondere vor, vom Spontanen/offenen ins konkrete/geschlossene. Die Reihenfolge der Fragen ist wichtig, denn sie sollten nicht die nachfolgenden Fragen in eine bestimmte Richtung lenken. Jedes Wort löst Assoziationen aus und beeinflusst damit die nachfolgenden Fragen.

Antwort
von mopani, 11

Mein Tipp für eine Aussagefrage ganz am Ende deiner Ausarbeitung:

"Ist Erdöl ein fossiler Brennstoff oder ein Karbonverbundstoff, der bei seinem Aufsteigen aus viel tieferen Erdschichten lediglich mit fossilen Ablagerungen kontaminiert wird?!"

Das ist kein Scherz! Es soll anregen zu hinterfragen was man glaubt richtig zu sein. Denn die so genannten Hüter der Wahrheit irren sich viel häufiger, als manch einer zugestehen würde.

Kommentar von 1900minga ,

Glaubst du, die Fragestellerin kann etwas mit deiner Frage anstellen?😄

Kommentar von mopani ,

Es geht mir eigentlich nur um die Rettung des gesunden Menschenverstandes. Ich denke, man sollte ihm eine Chance geben. Die Fragestellerin muss das gar nicht begreifen, es genügt schon, wenn es einige der Befragten tun. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community