Frage von Peacetimee, 31

Kennt ihr gute Englisch und Spanisch sprachige Bücher?

Hey liebe com
Ich komme bald in die Oberstufe und wollte jetzt mal anfangen Bücher auf englisch und spanisch zu lesen.
Hamlet und slumdog Millionär habe ich schon auf englisch gelesen und vielleicht könnt ihr mir ja noch gute Klassiker auf spanisch und englisch nennen.
Sie sollten nicht zu schwer sein,dass die Lust auf das Lesen vergeht aber sie dürfen ruhig ein bisschen fortgeschrittner sein.
Es sollten auch bekannte Autoren sein(also zum Beispiel Shakespear in englisch und in spanisch auch Autoren,die für Spanien sehr bedeutsam sind).
Dankeschön für gute Vorschläge:)

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Fremdsprache, 31

So bekannt scheint Shakespeare dir dann doch nicht zu sein, wenn du seinen Namen nicht richtig schreiben kannst.

Meine Vorschläge von leicht bis anspruchsvoll (die Reihenfolge sagt nichts über den Schwierigkeitsgrad aus):

- Harry Potter

- The Hobbit und Lord of the Rings von J. R. R. Tolkien

- Winnie-The-Pooh und The House at Pooh Corner von A.A.Milne

- Discworld Romane von Terry Pratchett

- Fahrenheit 451 von Ray Bradbury

- 1984 und Animal Farm von George Orwell

- The Hitchhiker's Guide to the Galaxy von Douglas Adams

- Dead Poets Society von Kleinbaum, Nancy H.

- The Wave, Morton Rhue

- The Secret Diary of Adrian Mole, Aged 13 3/4 von Sue Townsend (und die Fortsetzungen)

- Daddy-Long-Legs, Jean Webster

- Anne of Green Gables, Lucy Maud Montgomery

- The Call of the Wild, Jack London

- Treasure Island, Robert Louis Stevenson

- Mutiny on the Bounty, Charles Bernard Nordhoff, James Norman Hall

- The Catcher in the Rye, J.D.Salinger

- Lord of the Flies, William Golding

- Marathon Man, William Goldman

- East of Eden, John Steinbeck

- A Streetcar Named Desire, Tennessee Williams

- Cat on a Hot Tin Roof, Tennessee Williams

- The Old Man and the Sea, Ernest Hemingway

- Death of a Salesman, Arthur Miller

- The Curious Incident of the Dog in the Night-Time , Mark Haddon

- The Boy in the Striped Pyjamas, John Boyne

- The Diary of a Young Girl, Anne Frank

- When H...ler stole Pink Rabbit, Judith Kerr

- Blandings-Castle-Romane von P. G. Wodehouse

- Vets might fly und die komplette Vet(s)-Serie von James Herriot

- The old man and Mr. Smith, Peter Ustinov

- Miss Read

- Bill Bryson: Notes from a small island, Notes from a big country usw.

- The Cuckoo's Calling; The Silkworm, Career of Evil, J. K. Rowling (unter dem Pseudonym Robert Galbraith)

- I Never Promised You a Rose Garden by Joanne Greenberg

- In This Sign by Hannah Green (= Joanne Greenberg)

Diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen!

Darüber hinaus Werke von: Charles Dickens, Jane Austen, Mark Twain, William Shakespeare, Emily Brontë uvm.

Darüber hinaus kann ich empfehlen:

Lernkrimis: f. verschied. Lernjahre, m. Grammatikübungen

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) engl. Bücher für verschied. Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, m. Büchern f. verschied. Lernstufen

Krimis/Thriller von Helen MacInnes, Collin Forbes, Ken Follet, Sidney Sheldon, Joy Fielding, Elizabeth George, Robert Ludlum, Agatha Christie usw.

Liebesromane von Rosamunde Pilcher, Katie Fforde, Nora Roberts, Nicholas Sparks, Sherryl Woods, Susan Mallery usw.

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Noch ein Tipp zum Lesen englischer Bücher:

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben. Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

Unter folgendem Link kannst du nach englischen Büchern in verschiedenen Kategorien suchen: goodreads.com/

Weitere Titel, geordnet nach Klassenstufen bzw. Schwierigkeitsgrad, findest du unter folgenden Links:

- deutschstunden.de/Unterricht/Englisch/Englisch-lektueren-reader-Oberstufe.html

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html

- penguinreaders.com/pr/teachers/grading-of-language.html

- sprachwelt.de/h/h0eng0lcb2/index.htm

Viel Spaß bei der Lektüre!

:-) AstridDerPu

Antwort
von ponyfliege, 26

englisch-sprachig würde ich folgendes empfehlen:

alle jugendbücher von sherman alexie.

zum beispiel:

the absolutely true diary of a part time indian

war dances

flight

erwachsenenbücher wie etwa 

reservation blues

gut zum reinlesen - vokabeln ergeben sich aus dem kontext. ein etwas tragikomischer, schräg-trockener humor. witzig geschrieben.

sherman alexie hat mehrere literaturpreise bekommen, ist unter anderem hochdekorierter jugendbuchautor.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sherman\_Alexie

flight und der "part time indian" gehören zu meinen absoluten lieblingsbüchern... und sie sind einfach und zeitnah bestellbar, ohne dass man gleich dutzende von euros auf den tisch legen muss.

Antwort
von haasi1998, 26

Ich würde nicht nur Klassiker, sondern auch "normale" Jugendromane lesen, da hat man mehr Spaß dran und man lernt trotzdem eine ganze Menge. Sie sind etwas einfacher als Klassiker, zu diesen kann man sich ja hoch arbeiten.
Also: Harry potter, panem, the fault in our Stars, papertowns, (John green im allgemeinen), und alles was dir so einfällt was dich interessiert am besten, dessen original Sprache englisch ist. Für später kann man game of Thrones anpacken ist nicht mehr ganz so einfach da es viele handlungsstränge gibt und die Sprache etwas älter ist. Erst dann würde ich zur tatsächlichen Klassik gehen (romeo und Julia, ein Sommernachtstraum,....) und die vielen Bücher von douglas Adams odwr terry pratched und naja irgendwo ist eine Antwort mit ganz vielen vorschlägen.

Von spanisch hab ich leider keinen Plan.

Viel Erfolg beim Lernen :) liebe grüße

Kommentar von Lulu49 ,

Da kann ich nur zustimmen, vor allem Harry Potter eignet sich gut aber falls du ein Mädchen bist, kann ich dir empfehlen, schau mal was es für Jugendromane gibt, und dann lies einfach die englische Originalversion. Wenn einem das Buch gefällt, liest man es auch eher fertig. Shakespeare wirst du auf Anhieb nicht fertig lesen, das hat selbst im Englisch-LK keinen Spaß gemacht, wobei ich seine Werke auf Deutsch empfehlen würde:D Die Bücher von Stephanie Perkins finde ich sehr empfehlenswert für Mädchen aber auch junge Frauen

Kommentar von haasi1998 ,

harry potter ist noch recht einfach, den las ich schon vor einigen Jahren auf englisch, allerdings hatte ich vorher die deutschen gelesen.

Antwort
von ConnorTheBB, 14

To kill a mockingbird, sehr schön. Ready Player one (über online Gaming, aber man kann es auch lesen ohne ein Fan davon zu sein), I hunt Killers, Gone Girl (die Protagonistin ist echt krank), 

Colorless Tsukuru Tazaki and His Years of Pilgrimage, 

A Tale for the Time Being und 

Norwegian Wood (alle über Protagonisten mit Depression), 

The Orphan Master's Son, Fahrenheit 451 und 1984 (alle drei über Protagonisten die in Systemen wie Nordkorea, DDR oder generell Unterdrückung leben), The Things They Carried (vietnam war), 

It's Kind of a Funny Story,  

The Kite Runner, 

All the Bright Places 

ist mir jetzt gerade eingefallen also hoffe du brauchst es jetzt noch

Antwort
von iamsofancy, 3

Also auf spanisch finde ich "La piel dorada" ganz gut, auf englisch "The villa" und "pride and prejudice"

Antwort
von mambote, 21

Crónica de una muerte anunciada von Gabriel García Márquez.

Klassich? Don Quijote von Miguel Cervantes. Allerdings sehr schwer! Ggf. eine einfachere Version kaufen, die es auch gibt.

Ansonsten sehr bekannte spanische Schriftsteller: Federico García Lorca, Antonio Machado, Lope de Vega, Arturo Pérez Reverte oder Antonio Gala.

Antwort
von InsightFrisbee, 20

Welche Klassiker ich in deinem Alter (vor 3 Jahren, haha 😅) toll fand;

"Brave New World" von Aldous Huxley

"1984" und "Animal Farm" von George Orwell

Antwort
von James342, 23

Mit Utopia von Thomas More und Nineteen Eighty-four von George Orwell machst du nichts falsch, in der Oberstufe werdet ihr euch nämlich auch intensiv mit Utopia und Distopia auseinandersetzen. Durch diese Bücher bist du dann ideal drauf vorbereitet.

Antwort
von EmperorWilhelm, 14

Alles von J.R.R Tolkien. Der Herr der Ringe ist vielleicht noch etwas schwer, aber der Hobbit dürfte lesbar sein.

Kommentar von haasi1998 ,

der hobbit ist im original nicht soviel leichter als der Herr der ringe, die deutsche übersetzung ist da wesentlich leichter. Aber wer Shakespeare lesen kann kommt glaube ich auch mit tolkien klar. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community