Kennt ihr Geräte in der Medizin, die radioaktive Strahlen benutzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi skatergirlyolo,

das offensichtlichste ist der Röntgenapparat der Röntgenstrahlung benutzt. Das CT ist nichts weiter als mehrere Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Winkeln.
MRT ist keine Form der Strahlentherapie. Dort werden lediglich Magnetfelder genutzt um den Spin im Kern umzurichten und später beim zurückkehren in den Urspin etwas aufzuzeichnen.
Es gibt auch noch das Zyklotron in dem Nuklide bestimmer Elemente im Kreis auf hohe Geschwindigkeiten gebracht werden und dann entweder zur Analyse oder Zerstörung von Krebszellen verwendet werden können.

Grüße foxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skatergirlyolo
09.05.2016, 14:44

sind Röntgenstrahlen den radioaktive STrahlen?

0

PET-Scans wurden noch nicht genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte beachte:

"Radioaktive Strahlen" gibt es (fast) nicht, denn die Strahlung, welche von z.b. radioaktiven Stoffen (etwa: Uran, Radium, Plutonium, Kobalt ...) ausgeht, ist NICHT radioaktiv, sondern ionisierend.

Dennoch wird -sachlich falsch- gerne mal von "radioaktiver Strahlung" gefaselt (auch von eigentlich qualifizierten Leuten / auf entsprechenden Webseiten), wenn eigentlich von ionisierender Strahlung die Rede ist.

Geräte in der Medizin, welche mit eben solchen ionisierenden Strahlen arbeiten sind:

  • Röntgengeräte aller Art (einschl. CT)
  • Nuklearmedizinische Geräte ("Gammakamera", PET-Scanner, Szintigrafiegeräte, Detektoren...)
  • Bestrahlungsgeräte z.B. zur Krebsbehandlung: Linearbeschleuniger, Orthovolt-Geräte, Dermopan, (früher) Kobalt-Bestrahlungsgeräte
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
11.11.2016, 13:48

Kompetente Antwort :-)

0

Ich glaube es wurden schon die bekanntesten Geräte genannt!

Mich interessiert immer auch die Hintergrundgeschichte zu den Geräten, oder wer sie erfunden hat und wer sie aktuell herstellt. Weil irgendwoher müssen ja all die Geräte und Medizintechnikwerkzeuge herkommen...

Beispielsweise erfand 1895 Wilhelm Conrad Röntgen in Würzburg das Prinzip des Röntgens. Was sehr erwähnenswert ist, ist die Tatsache, dass Herr Röntgen auf die Patentierung verzichtet hat, nur damit die Menschheit schneller davon profitieren kann. Finde ich sehr uneingennützig!

Beispielsweise finde ich sehr interessant, dass Chirurgie-Instrumente in der Herstellung gar nicht so leicht sind. Sondern es erfordert höchste Präzision! Bei http://maw-gmbh.de/branchen.html habe ich Interessantes darüber gefunden. Zum Beispiel, dass die Instrumente mithilfe der Gleitschleiftechnologie auf Hochglanz poliert werden.

Ich weiss noch, dass bei der Radiojodtherapie Radioaktivität benutz wird.

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Röntgenstrahlung wird bei einigen Geräten verwendet, ich glaub man kann sich denken bei welchen (MRT).

Ionisierte Strahlung wird bei der Strahlentherapie bei Krebserkrankung genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beamer05
08.05.2016, 18:27

GERADE beim MRT wird KEINE Röntgenstrahlung eingesetzt, sondern bei der CT (Computertomografie) und -natürlich- beim Röntgen.

Bei der Strahlentherapie wird ionisierende Strahlung (meist Photonen oder Elektronen, sehr selten auch mal alpha-Strahlung) verwendet.

0

Um genau zu sein ja. Der Röntgenapparat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?