Frage von moamsol, 67

Kennt ihr euch mit Wasserzählern aus?

hallo Leute, ich wollte mal ausrechnen wie viel Wasser ich beim baden verbrauche, Dazu hab ich die ,Wasserzähler von der Badewanne abfotografiert, erst vor dem baden un dann danach. Ich kann mit diesen werten jedoch nichts anfangen:

vorher roter Wasserzähler:0097939m3

nachher roter Wasserzähler:0098025m3

vorher blauer Wasserzähler: 0100159m3

nachher blauer Wasserzähler:0100238 m3

Ich hab keine Ahnung wie ich das berechnen soll bzw. wie ich damit herausfinde wie viel Liter Wasser ich an diesem Tag verbraucht habe. Könnt ihr mir bitte weiterhelfen. Wäre auch schön wenn ihr mir direkt dass, Ergebnis mitteilen könntet in Liter :) bitte in LITER

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 24

TIPP : Du kannst die Wassermenge auch ausmessen.in dem du mit den Litermaß misst oder in einen Einer 10 l abmisst und diesen auf eine Waage stellst.

10 L Wasser wiegen 10 Kg (Gewicht vom Eimer vorher abziehen).

Beim duschen,vorher den Stöpsel einstecken und nachher die Liter in der Duschwanne ausmessen.

Die Werte kannst du dann mit den Wasserzähler vergleichen.

Antwort
von Schachpapa, 14

Eine Badewanne fasst ca 150 bis 200 Liter (15 bis 20 Putzeimer). Dein Ergebnis sollte in der Größenordnung liegen

Antwort
von glaubeesnicht, 46

Hast du bei deinen Angaben nicht ein Komma vergessen?

Es heißt wahrscheinlich 0097,939 und entsprechend bei den anderen Zahlen.

Dann hättest du bei rot = Warmwasser 86 Liter verbraucht und bei blau = Kaltwasser 79 Liter, zusammen also 165 Liter.

Kommentar von moamsol ,

ach ja hab mir den Wasserzähler noch mal genau angeschaut. Stimmt da ist ein Komma (war so klein dass er mir nicht auffiel) ok also 165Liter. Danke für die Antwort :)

Antwort
von steffenOREO, 34

Du berechnest die Differenz zwischen den Zählerständen. Das lernt man schon in der Grundschule.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Wahrscheinlich fehlt bei den Zahlen ein Komma, ansonsten wäre das ein Verbrauch von 165 m³ - das ist nahezu unmöglich.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 38

Moderne Wasserzähler haben 8 Ziffern.

5 davon stehen vor dem Komma und 3 davon stehen nach dem Komma.

Dein Wasserzähler scheint aber nur 7 Ziffern zu haben, entweder wird ganz vorne oder ganz hinten eine Ziffer weggelassen.

Ohne dass du ein Komma setzt kann man also nicht sagen, wo deine Ziffern ganz genau stehen.

Es ist schade, dass du nicht mit Kommas gearbeitet hast.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Lt. Kommentar des Fragestellers stehen die letzten 3 Ziffern nach dem Komma.

Kommentar von DepravedGirl ,

Ich kann einen solchen Kommentar nirgends sehen, sorry.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Stimmt da ist ein Komma (war so klein dass er mir nicht auffiel)

Das hat sie noch nachträglich kommentiert.

Kommentar von DepravedGirl ,

Ja, aber dass die letzten 3 Ziffern nach dem Komma stehen, das steht nirgends. Es kann ja auch sein, dass der Wasserzähler auf 2 Stellen nach dem Komma rundet, weil es kein moderner Wasserzähler ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten