Frage von BVBFan9609, 22

Kennt ihr empfehlenswerte historische Romane?

Hallo liebe Community,

ich suche derzeit nach guten historischen Romanen. Ich möchte neben der Fachliteratur für das Studium noch andere (spannende) Bücher lesen, die nicht so trocken sind, aber dennoch irgendwie historische Personen oder Begebenheiten vermitteln.

Dankbar wäre ich euch vor allem, wenn ihr mir Vorschläge hättet zu irgendwelchen Heiligen o.Ä., zu Ereignissen der Kirchengeschichte (Konzilien z.B.) oder sonst etwas in dieser Richtung, da das für mein Studium sehr geschickt wäre. Zum Anderen interessiert mich die Antike sehr, also Römer, Griechen, ... Auch das wäre für mein Studium von Vorteil.

Mittelalter-Romane, die zwar die zeittypischen Begebenheiten widerspiegeln, jedoch keine konkreten Personen, Familien oder Ereignisse darstellen, sind für mich weniger interessant.

Ein - in meinen Augen - gutes Beispiel für einen gelungenen historischen Roman ist "Der Schatten des Galiläers", in dem verschiedene religiöse Strömungen zur Zeit Jesu und dessen Wirkung auf die Menschen seiner Zeit äußerst spannend dargestellt (und sogar mit Fußnoten erläutert oder mit Quellenangaben authentifiziert) werden.

Vielen Dank schon im Voraus für eure Vorschläge! :)

Antwort
von Dahika, 9

WEnn dich die trivialen Geschichten nicht zu sehr stören, dann lies:

Die Säule der Erde von Ken Follet. ER hat auch noch einen Nachfolgeroman geschrieben, den ich aber abgebrochen habe zu lesen. Der war mir nun doch zu trivial.

natürlich wird er für das Buch nicht den Literaturpreis bekommen, aber es beschreibt sehr schön den Aufstieg einer mittelalterlichen Stadt rund um den Bau einer Kathedrale in England. Zur Zeit der Bürgerkriege vor Henry II.

Und dann die Waringham Romane von Rebecca Gable. Auch trivial, und der Stil bräuchte oft einen guten Lektor. Aber sie sind spannend.

Sie fangen an mit

Das Lächeln (oder das Rad?) der Fortuna und enden zur Zeit mit Elisabeth I

Das Lächeln der Fortuna behandelt die Zeit um Edward III bis zu Henry Bolingbroke.

DieTitel der folgenden Romane habe ich vergessen, die findet man aber leicht, wenn man googelt. Der geschichtliche Inhalt ist sehr gut recherchiert.

Sie behandeln den 100 j. Krieg von der Schlacht von Azincourt bis zum Ende von Richard III.

Die beiden letzten Romane der Serie (Heinrich VIII, Mary Tudor und Elisabeth I habe ich allerdings aufgehört zu lesen, da ich sie zu schlecht fand.

Gut sind auch die historischen Romane von Philippa Gregory. Sie behandeln die Zeit der Rosenkriege und auch die Geschichten der Frauen von Henry VIII. Sie sind sicher sehr gut recherchiert und man lernt eine Menge. Spannend sind sie auch.

Ja, das war´s. Allerdings spielen alle Romane, die ich aufgeführt habe, im mittelalterlichen/Beginn der Neuzeit in England.

Antwort
von Rosenblad, 8

Die "Hebammen" Romane von Sabine Ebert - besser als diese Frau hat kaum ein Historiker recherchiert.

Antwort
von gschyd, 12

Eine leichte Lektüre wäre Pope Joan (Donna Woolfolk Cross, dt Die Päpstin), über die legendäre Päpstin Johanna.

Ebenfalls gibt es über Hildegard von Bingen zahlreiche Bücher (auch Romane :) - https://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen#Sekund.C3.A4rliteratur

Morris L. West's Werke (Romane) sind innerhalb der katholischen Kirche angesiedelt (spielen allerdings in der neueren Zeit) - http://kath.net/news/54954 - Bücherliste - https://de.wikipedia.org/wiki/Morris_L._West

Antwort
von andre123, 1

Wie ware es mit dem Klassiker zu dem Thema schlechthin aus dem 19 Jhd.

"Ein Kampf um Rom " von Felix Dahn

Antwort
von paulklaus, 1

"Die Bruderschaft" - hervorragender Roman über das gesamte höfische Mittelalter !

"Sarum" - ebenfalls hervorragend über die gesamte Geschichte des heutigen England - von ca. 6.000 (!) v. Chr. bis 1945; im Zentrum die (spätere) Stadt Salisbury !

pk

Antwort
von AnnJabusch, 3

Ich empfehle die historischen Romane von Thomas R.P. Mielke, die allesamt sehr gut recherchiert sind. Die geschichtlichen Hintergründe stimmen immer.

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%9...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community